Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Gebäudepotentialausgleich wegen Kabel Deutschland

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 08.09.2016 19:45    Titel: Re: Gebäudepotentialausgleich wegen Kabel Deutschland Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:
Wie sieht es denn mit NAV § 13 bei den Kabeltechnikern aus?

Formal ganz einfach: Wer keinen Eintrag bei einem VNB hat, erfüllt nicht NAV.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1391
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.09.2016 20:08    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Das hat man jetzt wahrscheinlich geändert, um weitgehend gleiche Installation bei TN und TT zu haben und einen Wechsel der Netzform einfacher zu machen (vermute ich zumindest)

Da liegt schon ein Sinn drinnen, jedenfalls hört schon mal die Umdenkerei zwischen Hamburg und Nord-Niedersachsen auf.
Da ja im Haus des TE-s Veränderungen an der E-Anlage vorgenommen worden sind da hat es natürlich nach den neuesten Regeln zu sein, aber das ist angesichts des abgebildeten "Erders" im Keller anzuzweifeln.
Aber wer weis was für ein Elektriker dort wieder arbeitet.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 08.09.2016 21:41    Titel: Re: Gebäudepotentialausgleich wegen Kabel Deutschland Antworten mit Zitat
Dipol hat folgendes geschrieben:
elo22 hat folgendes geschrieben:
Wie sieht es denn mit NAV § 13 bei den Kabeltechnikern aus?

Formal ganz einfach: Wer keinen Eintrag bei einem VNB hat, erfüllt nicht NAV.


Tja, nur so einfach ist das im beschriebenen Fall nun auch wieder nicht...

Auf dem Bild sieht man ja, das es schon mal irgendeine Form der Erdung/Potentialausgleich gab. Dann waere es also eine Sanierung oder Instandhaltung des Schutzpotentialausgleichs. Und da der nicht im (plombierten) Vorzaehlerbereich liegt, keinen ungezaehlten Strom fuehrt, ausserhalb der Eigentumsgrenze des EVU liegt, greift hier doch der Satz der NAV § 13:

"Mit Ausnahme des Abschnitts zwischen Hausanschlusssicherung und Messeinrichtung einschließlich der Messeinrichtung gilt Satz 4 nicht für Instandhaltungsarbeiten."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 22:22    Titel: Re: Gebäudepotentialausgleich wegen Kabel Deutschland Antworten mit Zitat
karo28 hat folgendes geschrieben:
Auf dem Bild sieht man ja, das es schon mal irgendeine Form der Erdung/Potentialausgleich gab. Dann waere es also eine Sanierung oder Instandhaltung des Schutzpotentialausgleichs.

Auch die Erweiterung eines unvollständigen Schutzpotenzialausgleichs ist eine Installation und keine Instandhaltung. Das Eintreiben von einem Vertikalerder ist sowieso keine Instandhaltung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk