Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Elektrik ist schwer

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nokman
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 11.09.2016 20:13    Titel: Elektrik ist schwer Antworten mit Zitat
Hallo

vor Kurzen habe ich mein Eigenheim bezogen Natürlich nicht ohne Probleme mit der Elektrik nur Kleinigkeiten Very Happy

Am ende war eine Dunstabzugshaube mit Steuerung Defekt und eine LED Farbwechsellampe durch einen wie es der Elektriker Sagte N-Leiter Bruch. Der Elektriker war danach auch "Defekt" und wurde durch einen fähigeren Ersetzt. Ich habe mal im Anhang ein paar Bilder damit ihr auch mal seht wie es so Aussehen kann.
Ich fand es Lustig die Frau Irgendwie nicht so recht.

Das Ziel war damals eine Hausautomatisierung mit KNX.

Zum sagen am ende wurde alles gut.

[img]https://s21.postimg.org/c6tnz1xar/20160520_224653.png[/img]

[img]https://s21.postimg.org/7yyvqavv7/20160609_155637.png[/img]

[img]https://s21.postimg.org/6xyn16evn/20160609_155649.png[/img]

[img]https://s21.postimg.org/tnxru5y37/20160610_142836.png[/img]

[img]https://s21.postimg.org/v49acb103/20160613_214448.png[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2145

BeitragVerfasst am: 11.09.2016 21:42    Titel: Antworten mit Zitat
Und was willst Du uns damit sagen? Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 11.09.2016 21:44    Titel: Re: Elektrik ist schwer Antworten mit Zitat
Nokman hat folgendes geschrieben:
Hallo

vor Kurzen habe ich mein Eigenheim bezogen Natürlich nicht ohne Probleme mit der Elektrik nur Kleinigkeiten Very Happy

Am ende war eine Dunstabzugshaube mit Steuerung Defekt und eine LED Farbwechsellampe durch einen wie es der Elektriker Sagte N-Leiter Bruch. Der Elektriker war danach auch "Defekt" und wurde durch einen fähigeren Ersetzt. Ich habe mal im Anhang ein paar Bilder damit ihr auch mal seht wie es so Aussehen kann.
Ich fand es Lustig die Frau Irgendwie nicht so recht.

Das Ziel war damals eine Hausautomatisierung mit KNX.


Wer hat denn die Ausfuehrungsplanung fuer diese Anlage gemacht? Und wer die Bauueberwachung? Wirkt alles, wie Installation auf Zuruf...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nokman
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 12.09.2016 12:47    Titel: Antworten mit Zitat
Die Grundplanung ging an den ersten Elektriker also ihm Wurde gesagt was benötigt wurde und er hat einen "Plan" erarbeitet und ausgeführt.

Der Zweite hat dies auch so gemacht allerdings ging die ganze Planung an ein Planungsbüro und es kam plötzlich ein 25 seitiges Anschlussdokument raus welches jeden Stromkreis und Schaltung aufzeigte.

Das Innenleben des Kasten wurde dann im Werk gefertigt und eingebaut. Das Alte wurde Komplett zurück gebaut.

Zitat:
Und was willst Du uns damit sagen?

Das nicht nur Beiträge im Forum sein müssen wo um eure Hilfe gebeten wird, sondern auch einfach mal zum anschauen und Rolling Eyes .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 12.09.2016 14:08    Titel: Antworten mit Zitat
Nokman hat folgendes geschrieben:
Die Grundplanung ging an den ersten Elektriker also ihm Wurde gesagt was benötigt wurde und er hat einen "Plan" erarbeitet und ausgeführt.

Der Zweite hat dies auch so gemacht allerdings ging die ganze Planung an ein Planungsbüro und es kam plötzlich ein 25 seitiges Anschlussdokument raus welches jeden Stromkreis und Schaltung aufzeigte.


Naja, dann weisst du ja fast, was du beim naechsten Hausbau anders machen musst...
Kleiner Tip: wenn man als Bauherr direkt die Planung erstellen lässt, hat man 2 Vorteile: Man bekommt seine Wünsche und Vorstellungen leichter umgesetzt. Und man hat eine Grundlage um sich bei den ausfuehrenden Elektrikern vergleichbare Angebote einzuholen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk