Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Bauartnachweis nach IEC 61439-1/2 (VDE 0660-600-1/2)

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
METFRAT
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15.09.2016 22:47    Titel: Bauartnachweis nach IEC 61439-1/2 (VDE 0660-600-1/2) Antworten mit Zitat
Hallo Freunde,

bei uns in der Planungsabteilung gehen die Meinungen immer weiter auseinander und die Diskussionen werden immer nerviger, mitlerweile werde ich schon selber unsicher...

Da ich hier im Forum in erster Linie eher nur mitlese und weniger schreibe kurz zu mir: Ich habe Elektriker für Automatisierung gelernt, einige Jahre als Facharbeiter gearbeitet und letztlich noch eine Meisterausbildung zum Elektrotechnikermeister Automatisierung absolviert. Das alles in einer und der selben Firma und bin hier nun in der Planungsabteilung eingesetzt (Planung, Kalkulation und Abwicklung von Projekten) sowie in der Produktion als Schaltschrank-/Anlagenprüfer. Hinzu kommt noch die "Ehere" der Lehrlinsausbildung.

Vorab:

Einerseits planen und stellen wir selber Schaltschränke bzw. Anlagen her (Eigenplanung), andererseits Bauen wir Schaltschränke bzw. Anlagen nach Vorgaben (Fremdplanung).

Folgende Problematik der oben eingeleiteten unterschiedlichen Meinungen und nervigen Diskussioonen:

1. In welcher Situation sind wir verpflichtet einen Bauartnachweis durchzuführen und mit den entsprechenden Dokumenten zu erstellen?

2. In welcher Situation sind wir verpflichtet einen Schaltschrankprüfung durchzuführen und dies nach welchen Normen?

Meine Kenntnisse:

Zu 1.: Meines Wissenstandes nach:

- Bei Eigenplanung sind wir verpflichtet einen Bauartnachweis nach entsprechenden Vorgaben der Normen(IEC 61439-1/2 (VDE 0660-600-1/2, Bauartnachweis nach Abschnitt 10 und Stücknachweis nach Abschnitt 11) druchzuführen!(?)

- Bei Fremplanung ist dies nicht der Fall und wir müssen lediglich unsere Verdrahtung nach Schaltplan (der Fremdplanung) prüfen!(?)

Zu 2.: Meines Wissens nach:

- Da wir in erster Line Schaltschränke für größere Anlge Herstellen die VDE 0113 Teil 1 (... elektr. Maschinen) oder doch/auch VDE 0660 Teil 600(.. elelktr. Anlagen)!(?)

Ob Ihr es glaubt oder nicht, ich bin mir meines Wissens nach sicher, aber wenn seit kurzer Zeit immer wieder (täglich) die Diskussionen und unterschiedlichen Meinungen ihre Kreise drehen, wird man irgendwann "gaga"!

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen...

Mfg Metfrat


Zuletzt bearbeitet von METFRAT am 28.10.2016 05:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3707
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 18.09.2016 15:36    Titel: Antworten mit Zitat
Zu dem Thema mindestens drei Sachverständige fragen und eine Mehrheitsauswertung starten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
METFRAT
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 23.09.2016 14:00    Titel: Antworten mit Zitat
Ist das Thema denn wirklich überall so "undurchsichtig"!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8419
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 23.09.2016 15:41    Titel: Antworten mit Zitat
METFRAT hat folgendes geschrieben:
Ist das Thema denn wirklich überall so "undurchsichtig"!?

Ich stelle nur mal die Frage: Wie sieht denn der Auftrag bzw. der Vertrag aus??????????
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
METFRAT
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 13:12    Titel: Antworten mit Zitat
Ich sag es mal so, bezüglich des exakten Prüfens (Ablauf, Norm, usw.) ist nichts genaues vertraglich festgelegt!

Genau darum geht es mir nun auch im ersten Beitrag, wie ist es, wenn nichts genaues festgeleg wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14374
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 16:22    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn nichts genaues festgelegt wurde gelten als Mindeststandard die entsprechenden Normen und Verordnungen.

Die Frage ist auch ob es für die Firma eine bestimmte Zertifizierung z.B. DIN 9001 oder andere gibt. Da werden Firmen intern unter Umständen einige Prüfungen verlangt.

Eine Typprüfung funktioniert ja nur wenn man Teile baut die 100% identisch sind, also z.B. bei Fließbandproduktion von Haushaltsgeräten.
Bei Einzelstücken läuft es zwangsläufig auf eine Einzelprüfung heraus.
Für Hochspannungsanlagen ist aber auch bei identischen Teilen immer eine Einzelprüfung vorgeschrieben.

Auch wenn die Planung ein anderer macht ist der Schaltschrank immer durch den Errichter zu prüfen. Was der Errichter nicht prüft bei fremder Planung, ist natürlich die Richtigkeit der Planung, wobei er bei Fehlern die Ihm auffallen trotzdem hinweispflichtig ist!!!
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk