Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Pc Zubehör über Akkus und Solar betreiben

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
blackzero23
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 09.12.2011
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 17.09.2016 16:49    Titel: Pc Zubehör über Akkus und Solar betreiben Antworten mit Zitat
Hallo,
ich habe jetzt bald ein Größeres Stromsparprojekt vor und möchte mich da mal schlau machen, wie ich das bewerkstelligen kann.
Ich habe vor kurzem in einem Video gesehn, das jemand mit ein paar 12 Volt Akkus seine Sachen betrieben hat und fand die Idee dahinter recht cool.
Ich selber wohne direkt unterm Dach und die Dächer sind noch frei, was mir die Möglichkeit gibt Solar zu verwenden.
Meine Idee jetzt dahinter ist die, das ich mir ein paar 12 Akkus besorge wie sie auch in Motorrollern verwendet werden und damit dann meine Monitore 3 Stück an der Zahl mit jeweils 14 Volt und ca 30 Watt das Stück zu betreiben. Dazu soll dann noch der USB Hub und das Soundsystem von Creative versorgt werden.
Geplant ist es, das Sich tagsüber die Akkus dann via Solar laden, und das gegebenen fals das die Akkus doch mal leer werden ein Stromnetz dahinter ist was aber nur anspringt wenn die Akkus ganz leer sind und diese dann wieder aufladen.
Ist sowas möglich zu realiesieren und wenn wenn ja,
wie bekomme ich das grob erklärt alles so weit hin???

Und die Frage ist dann, was für Solarzellen brauche ich da, denn ich kann mit dem wp noch nicht viel anfangen.

Mit freundlichen Grüßen

Black Zero
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7967

BeitragVerfasst am: 17.09.2016 17:00    Titel: Antworten mit Zitat
Exclamation

Also eines ist ganz sicher.

Wenn du deine Akkus so lange nutzt bis sie "ganz leer" sind,
dann kannst du sie wegwerfen, denn sie sind dann nicht nur ganz leer, sondern auch kaputt!

Meines Erachtens hast du zu wenig Ahnung als dass du dieses Projekt verwirklichen könntest.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blackzero23
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 09.12.2011
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 17.09.2016 22:51    Titel: Antworten mit Zitat
Irgendwann hat jeder mal angefangen, und das halte
ich noch für ein kleines Projekt mit dem man beginnen kann.
Vorallem wenn dann Stromnachzahlungen kommen die in die Hunderter gehen.

Darum suche ich hier ja auch Hilfe und hoffe drauf das ich ein paar Tips bekommen kann.

MFG

Black Zero
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1059

BeitragVerfasst am: 18.09.2016 06:50    Titel: Antworten mit Zitat
Moin blackzero,

erstmal, mit diesem Projekt wirst du zwar etwas Strom sparen können, aber kein Geld.
Damit meine ich, daß du mehr Geld ausgeben musst, als du jemals an Stromkosten einsparen kannst.

Zu deinem Projekt: Rechne dir erstmal aus, wielange du diese Geräte betreiben möchtest, am besten im Monatsdurchschnitt.
Da kommt dann eine Zahl heraus die du in KW/h ausdrücken kannst.
Wenn diese Zahl errechnet ist, kannst du ausrechnen wie groß die Akku-Leistung sein muss, damit kriegst du auch die Kosten für diese Akkus errechnet.

Verabschiede dich von dem Gedanken, normale Bleiakkus zu nehmen, diese halten eine zyklische Ladung nicht allzulange durch.
Du brauchst Akkus welche zyklenfest sind.

Wenn du diesen Bedarf jetzt errechnet hast, kannst du den Bedarf an nötiger Solarfläche ebenfalls errechnen. Bedenke aber, daß die Sonne nicht immer im optimalen Winkel steht und daß sie nicht immer scheint.

Dann brauchst du einen Solarladeregler, am besten einen MPPT-Regler.

Wenn du diese Kosten für das gesamte Projekt zusammen rechnest, dann wirst du feststellen, daß du für diese Summe für den Rest deines Lebens den Betrieb der von dir genannten Geräte finanzieren kannst.

Gruß
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7967

BeitragVerfasst am: 18.09.2016 06:58    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Da kommt dann eine Zahl heraus die du in KW/h ausdrücken kannst.


Die Angabe kW/h dürfte falsch sein.

Kilowattstunden kürzt man wie folgt ab: kWh
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2145

BeitragVerfasst am: 18.09.2016 07:56    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Da kommt dann eine Zahl heraus die du in KW/h ausdrücken kannst.


Die Angabe kW/h dürfte falsch sein.

Kilowattstunden kürzt man wie folgt ab: kWh
.



ZitatSparky : Da kommt dann eine Zahl heraus die du in KW/h ausdrücken kannst.
Wenn diese Zahl errechnet ist, kannst du ausrechnen wie groß die Akku-Leistung sein muss, damit kriegst du auch die Kosten für diese Akkus errechnet. Zitat Ende

Genauso sollte man nicht von der Akku-Leistung sprechen, sondern von der Akku-Kapazität Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk