Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Zentrale Ausschaltung?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wechselstromer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2145

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 12:06    Titel: Antworten mit Zitat
karo28 hat folgendes geschrieben:
werner_1 hat folgendes geschrieben:
Sparky meint dieses Wortgebilde: "Begriff, wie ich gehe zu Karstadt zum Einkaufen.", welches kein deutscher Satz ist und nicht besser als "ich gehen Karstadt".


Ich denke, der "wechselstromer" hat alles nach dem Doppelpunkt als ein (ironisches) Beispielszitat aus der demnächst erscheinenden Ausgabe des "Duden 4.0" genannt..

Schlimm, wenn man Ironie erklären muss. Mit oder ohne Duden...


karo28
vielen Dank für diese, Deine Erklärung. Genauso habe ich ich es gemeint.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 12:11    Titel: Antworten mit Zitat
Um mal wieder zur Frage zurück zu kommen:
Erst mal müssen die Beleuchtungsstromkreise auch separat verdrahtet sein und nicht wie zu 99% mit anderen Stromkreisen auf einer Sicherung hängen.

Dann ist noch die Frage wie die Schaltung werden soll.
Sollen nachdem zentral alles abgeschaltet wurde diese vor Ort wieder aktivierbar sein?
spätestens dann benötigst Du im Verteiler auch den Schaltaktor der jeweiligen Beleuchtung, oder eine System wie z.B. EIB/KNX mit zentralen oder dezentralen Aktoren die auch im Kasten ihre Busleitung haben.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1057

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 14:00    Titel: Antworten mit Zitat
wechselstromer hat folgendes geschrieben:

Hallo Sparky,

schön wäre es, wenn Du mir mitteilen würdest, auf welcher Stelle sich Deine Kritik bezieht.


Ich merke, du beherrschst die Rechtschreibung nicht, sonst wüsstest du wo die Fehler liegen.

Du hast zwar nur wenig geschrieben, dennoch gleich 3 Fehler produziert.

Die deutsche Sprache
Kleinschreibung

Wenn das so weitergeht wird im Duden bald stehen:" Ich gehen Karstadt".
Nach einem Doppelpunkt, genau wie bei einem Punkt, wird mit Großschreibung fortgefahren.

Begriff, wie ich gehe zu Karstadt zum Einkaufen.(Umgangssprachlich)
Grammatikalisch völlig daneben.
Falsche Kommasetzung.

Es müsste heißen: Begriffe wie, .....
Umgangssprachlich alleine gestellt in Klammern, geht garnicht.

Wie gesagt, wenige Sätze, aber gleich drei Fehler.

Gruß


Gruß
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 14:46    Titel: Antworten mit Zitat
Am einfachsten löst man sowas mit Stromstoßschaltern, welche auch Eingänge für Zentral-Aus (ZE) haben. Gibt es z.B. von Eltako. Da können die Zentralbefehle z.B. auch mit Kleinspannung geschalten werden, was das Problem mit Fremdspannung in den Verteilungen vereinfacht.

PS. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 15:54    Titel: Antworten mit Zitat
Dann müssen aber alle Schaltadern auch in den Kasten geführt sein, oder die Eltakos im Kasten sitzen.
Wenn es hier um eine existierende Installation zur Nachrüstung geht sehe ich da schwarz, denn
für eine vorhandene 0815 Installation ist eine Abschaltung wie gewünscht nicht möglich.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 16:29    Titel: Antworten mit Zitat
Ja in der DDR war das schon vor 30 Jahren Stand der Technik Stromstoßschalter zu verwenden. Da findet man sowas auch in alten Gebäuden sehr oft Cool
Und dann brauchst du die nur zu wechseln.
Wenn dezentral geschalten wird und das noch in Mischstromkreisen, dann braucht man über sowas nicht nachzudenken, denn dann hast du garantiert auch keine KNX Leitung parallel liegen. Dann hast du nur noch die Möglichkeit Funk und davon halte ich nichts oder von Busch Jäger gibt es seit ewigen Zeiten schon ein Bussystem, welches über die Stromleitung geht, ähnlich Powerlan. Das ist aber auch nicht gerade eine preiswerte Lösung
Wobei die SSS mit Zentral-aus pro Schaltstelle auch 20€ kosten, wenn du ein 2-Fachrelais nimmst oder 15€ bei einem 4-Fachrelais.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LED_Supplier
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 09.03.2013
Beiträge: 697

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 18:02    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:
Ich merke, du beherrschst die Rechtschreibung nicht, sonst wüsstest du wo die Fehler liegen.


Ich merke, du beherrschst die Rechtschreibung nicht, sonst wüsstest du, wo die Fehler liegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8401
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 18:10    Titel: Antworten mit Zitat
... da sind noch viel mehr Fehler drin ... Shocked
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 18:31    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
von Busch Jäger gibt es seit ewigen Zeiten schon ein Bussystem, welches über die Stromleitung geht, ähnlich Powerlan.


Die Produktion wurde m.W. Ende 2015 abgekündigt.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 19.09.2016 18:59    Titel: Antworten mit Zitat
Ich glaub, die haben das nur umbenannt. Das heißt jetzt Busch Powernet KNX. Sozusagen KNX ohne Busleitung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk