Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Funamenterder, WU Beton, Ringerder. Verbindung?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 13:41    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe eben mit Dehn telefoniert. Ubd bin jetzt auch etwas verwirrt.

Ich hab jetzt Artikelnummern für Verbinder aus Kupfer. Die kann ich laut Dehn für verzinntes kupferseil 50mm^2 nutzen.

Im Dehn fundamenterder steht im Abschnitt Ringerder: als Material u.a. VerZINKTES kupferseil 50mm^2.

Dehn bietet nur verzinntes an.

Ich hab noch genug kupferseil da. Aber verzinntes.

Viele Grüße

Manuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 13:47    Titel: Antworten mit Zitat
nochmal warum willst Du Kupfer Erder verlegen?

Ist nicht zulässig und zudem gammelt Dir das weg.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 13:52    Titel: Antworten mit Zitat
Oh, oh, dabei wollte ich das Recht auf Zitate nicht strapazieren.

Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
verzinntes Kupfer für Erdfühlige Verlegung?
Was soll der Murks?

Dafür ist ein V4A Stahl zu verwenden.

Echte Kenntnis der DIN 18014:2014-03 würde nicht nur vor Falschaussagen bewahren, dass WU-Beton leitend ist, sondern auch vor grundloser Empörung:

DIN 18014 6.2 Werkstoffe für Ringerder hat folgendes geschrieben:
Für Ringerder sind

- ...
- ...
- Kupferseile (blank oder verzinnt), mehrdrähtig, mit einem Mindestquerschnitt von 50 mm²

zu verwenden.

Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Für den einen ausreichend Einbetonierten Erder nimmt man verzinkten Stahl.

Meistens aber nicht nur, siehe 6.1 Werkstoffe für Fundamenterder/Funktionspotenzialausgleichsleiter: Als Erderwerkstoff dürfen blanker oder verzinkter Stahl verwendet werden.

Manuelk hat folgendes geschrieben:
Ich habe eben mit Dehn telefoniert. Ubd bin jetzt auch etwas verwirrt.

Ich hab jetzt Artikelnummern für Verbinder aus Kupfer. Die kann ich laut Dehn für verzinntes kupferseil 50mm^2 nutzen.

Na klar doch, aber mancher User ohne Normenkenntnis muss halt auch in bester Absicht sein Hörensagen loswerden. Dass man Kupferseile nicht in schwefelhaltige Böden einbaut, versteht sich von selbst.

Blitzstromtragfähige Verbinder für 50 mm² Kupferseil sind freilich kein Problem, die Probleme sind auf Kombination mit 10 mm NIRO beschränkt. Steht doch alles schon da.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 14:00    Titel: Antworten mit Zitat
Also ist das Im Dehn "fundamenterder " falsch? Da steht verzinkt.

Schwefelhaltig ist der Boden nicht. Gutachten hab ich.

Grüße

Manuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8401
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 14:09    Titel: Antworten mit Zitat
Manuelk hat folgendes geschrieben:
Ich hab noch genug kupferseil da. Aber verzinntes.

Was denn nun? Verzinktes oder verzinntes?
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 14:13    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe verzinntes. Dehn hat klemmen/verbinder für verzinntes. Nur im "Dehn fundamenterder" steht verzinkt.

Aber wie dipol geschrieben hat ist laut vde verzinntes Kupfer ok.

Grüße. Manuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 14:18    Titel: Antworten mit Zitat
Manuelk hat folgendes geschrieben:
Also ist das Im Dehn "fundamenterder " falsch? Da steht verzinkt.

Um das als Druckfehler zu erkennen, muss man sich doch nur dieses Produkt ansehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 14:21    Titel: Antworten mit Zitat
Stimmt. Danke für den Hinweis.
Denke jetzt ist alles geklärt.

Vielen Dank Very Happy

Manuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 15:54    Titel: Antworten mit Zitat
Der Erder ist so im Material aus zu wählen, daß er nicht irgendwann aufgibt.
Gerade weil auch ganz besonders Erder in privaten Bereichen kaum einer Wiederholungsprüfung ausgesetzt sind kommt für Erdfühlige Erder nur V4A in Frage.

Klar kann man auch Kupferleiter in die Bodenplatte legen, das ist aber deutlich teuer ohne zusätzlichen Nutzen, denn innerhalb des Betons rosten noch nicht mal die unverzinkten Moniereisen sofern eine ausreichende Betondeckung vorhanden ist.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 11.11.2016 16:04    Titel: Antworten mit Zitat
Kupfer ist erdfühlig erlaubt und leitet zudem wesentlich besser als Edelstahl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk