Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Etagenklingeltaster bei Ritto Minivox

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hutte
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.04.2005 13:14    Titel: Etagenklingeltaster bei Ritto Minivox Antworten mit Zitat
Hallo Leute, Very Happy

ich möchte bei meiner Ritto Minivox Klingelanlage für ein 2-Fam. Haus Klingeltaster auch vor der Wohnungstür installieren. Frage wie wird der Taster
an der Anlage angeschlossen?
Und noch eine Frage: Kann ich den Abzweig für die 2. Wohneinheit einfach in einer Verteilerdose mit Lüsterklemmen installieren?
Bin Dankbar für jede Hilfe!!

Bis dann,

Hutte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 05.04.2005 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

-
Sollte noch ein einzelner Verbindungsdraht frei sein ,wäre das eine Möglichkeit - frei von Ritto !
-
Ansonsten:

Ist das ein Ritto-Set für 2 Wohneinheiten mit Sprechanlage ?

Unter
http://www.ritto.de
gibt es mehrere Schaltpläne und Bedienungsanleitungen zum Herunterladen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hutte
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06.04.2005 09:32    Titel: Antworten mit Zitat
www...de/cosmoshop/artikelpdf/13251_d.pdf

Hallo Gretel, Very Happy

ja, ist ein Set für 2 Wohneinheiten mit Gegensprechanlage.

Schaltbild (siehe oben) habe ich für die Anlage schon bekommen, aber wie klemme ich einen zusätzlichen Klingeltaster vor der Wohnungstür dazwischen?

Und kann ich zwischen die beiden Wohntelefone einfach eine Verteilerdose an den Abzweig 5-5-6 (siehe Schaltplan oben) setzen?

Danke für Deine Hilfe...

Hutte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 06.04.2005 12:39    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo ,

mit Abzweig "5-5-6" ist wohl die Abzeigstelle im Übersichtsplan gemeint ?!

Vorher bitte die anliegende Spannung überprüfen !
->
Das ist normalerweise möglich , aber zum einen ist die Zuordnung welcher Draht zu welcher Anschlussklemme im Gerät führt leider nicht klar ersichtlich.

Die Ausführung in Lüsterklemmtechnik wäre möglich , es sollte auch bei dieser Kleinspannungsverdrahtung möglich sein, die 0,6 oder 0,8 mm² Drähte in geeignete Wagodosenklemmen durchzukontaktieren.

Ich nehme mal pauschal an , dass ein (Wechsel-)Potential auf die Wohnsprechstelefonklemme 15 (Klingel im Apparat) von einer Klemme mit ~ - Klemmenzeichen über den Etagenruftaster an den Wohnungstüren getastet werden sollte !
Sicher bin ich mir da aber keineswegs - es fehlt ein eindeutiger Schaltplan !

Welche Messgeräte stehen denn zur Verfügung ?
************************
Technischer Service Fa. Ritto :
Tel.: 0 27 73 - 812 111
Fax: 0 27 73 - 812 909

eMail: info@ritto.de
************************
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hutte
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.04.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06.04.2005 13:18    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

ich sollte vielleicht mal erwähnen das ich die gesamte Anlage mit Verkabelung neu verlege, bin eh am renovieren.

5-5-6, Ja genau die Abzweigstelle!
Die Abzweigdose ist nur für die Klingeldrähte gedacht.
Die Drähte sind doch durch unterschiedlich Farben gekennzeichnet. Wieso kann man die nicht zuordnen?
Der Schaltplan ist doch eindeutig, bis auf den Etagenruftaster.

Tja, Deine pauschale Annahme über die Tasterschaltung kann theoretisch stimmen Confused

Meßgeräte?? Ich bin zwar Vermessungstechniker aber Elektromeßgeräte habe ich nicht Laughing außer einen normalen Spannungsprüfer.

Da ist wohl ausprobieren angesagt, oder?!

Bis dann,

Hutte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gretel
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 2110

BeitragVerfasst am: 06.04.2005 13:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo !

probieren geht zwar über studieren , doch bevor jetzt noch Feinsicherungen neu zu besorgen sind , empfehle ich einen kurzen Telefonanruf an obige Nummer !

Dort wird sicher geholfen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk