Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

80A Steckdose / Stecker für PKW / PKW-Anhänger

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 08.12.2016 21:03    Titel: 80A Steckdose / Stecker für PKW / PKW-Anhänger Antworten mit Zitat
Kumpel von mir hat seinen Bootstrailer mit einer elektrischen Winde nachgerüstet, weil ihm das andere zu mühsam war.

Nun ist er an mir herangetreten, weil er gerne die Winde über eine Steckdose an seinem SUV angeschlossen haben möchte. Leider zieht das Teil unter Volllast mal eben 80A Shocked .

Ich weiß das man eine neue Leitung von der Batterie zur Steckdose ziehen muss, aber was nimmt man da für eine geeignete Steckdose? So ein Standardteil mit Deckel und so, dass da kein Dreck reinkommt. Habe im Netz nur diese Batteriestecker gefunden, die sind aber ungeeignet.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Ixoem
Member
Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2013
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 08.12.2016 21:38    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo! Mir kommen da Steckverbinder, wie sie benutzt werden um die Batterien von Staplern zu laden in den Sinn... Evtl. hilft es dir bei Google mal nach Batterieladestecker oder so ähnlich(Mir fällt die genaue Bezeichnung nicht Ein O.o) zu suchen.

MfG

IXOEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8421
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 08.12.2016 21:48    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
hier gibt es Steckverbinder bis 200A:

http://www.hella.com/municipal/assets/media/667_Elektrische_Fahrzeuginstallationen_Broschuere_HELLA_DE.pdf
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jr4711
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.12.2013
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 08.12.2016 23:07    Titel: Antworten mit Zitat
Nato-Stecker. Und dazu gleich noch ein Kabel mit ordentlichen Polzangen, falls man mal Starthilfe braucht oder geben will.

Gruß

Jochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6755

BeitragVerfasst am: 09.12.2016 06:21    Titel: Antworten mit Zitat
Hauptsache die Leitungen sind dann auch dick genug.
Da wird man wohl 35mm² brauchen, wenn ich mal von 5-6m ausgehe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 12.12.2016 23:19    Titel: Antworten mit Zitat
Ja danke für die Tipps, auf solchen Nato-Stecker mit 35mm" wird es hinauslaufen, da es nichts äquivalentes gibt.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheBig2k
Member
Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2015
Beiträge: 59
Wohnort: St.Gallen

BeitragVerfasst am: 15.12.2016 06:08    Titel: Antworten mit Zitat
CEE 125 A ?

https://www.voelkner.de/products/221204/CEE-Stecker-125A-IP67.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 15.12.2016 09:12    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, ich kann meinem Kumpel mal fragen, ob er am Heck seines SUV so eine 125A-CEE-Steckdose in rot montiert haben möchte. Vielleich gibt es die auch in 125A zweipolig in violett was der Spannung entsprechen würde. Very Happy

Die Nato Stecker sind schon bestellt und da aus ALU in Wagenfarbe lakierbar, kompakter, etwas unauffälliger und preislich auch nicht teurer.
Wer soetwas braucht sollte 400,-€ an Material + Montage einkalkulieren. Wer es billiger haben möchte, kann an der Winde zwei Polzangen montieren und eine Batterie mitschleppen oder eine lange Leitung mit Polzangen, so dass es bis zum Zugfahrzeug reicht.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6755

BeitragVerfasst am: 15.12.2016 09:21    Titel: Antworten mit Zitat
Oder eine Batterie auf dem Anhänger, die während der Fahrt vom Zugfahrzeug geladen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 15.12.2016 19:54    Titel: Antworten mit Zitat
Na, die Idee hatte ich auch schon, aber ganz schnell verworfen, da der Bootstrailer auch monatelang ungenutzt herumstehen kann.

Und bei dem was die Yacht gekostet hat, sind die weiteren Kosten dafür eh nur Peanuts.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk