Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Hersteller abschaltbare Steckdosenleise mit FI

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1883

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 22:43    Titel: Hersteller abschaltbare Steckdosenleise mit FI Antworten mit Zitat
Weiß jemand von welchen Hersteller diese Steckdosenleiste mit FI ist?
[img]https://s23.postimg.org/3p1wendpz/image.jpg[/img]

Alternativ gehen auch andere Hersteller folgender Steckdosen:
-weiße Steckdosenleiste
4-6 Steckmöglichkeiten
-Schaltbar
-Wandbefestigung
-FI / Personenschutzschalter
-3 bis 5m Zuleitung

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 22:50    Titel: Antworten mit Zitat
http://www.ehmann-gmbh.de/de/produkte/steckdosen-verteiler/steckdosenleiste/personenschutz.html wäre die vom Bild
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1883

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 22:55    Titel: Antworten mit Zitat
Ja danke für die schnelle Antwort.

Was würdet ihr so für Multimediageräte und für Küchenkleingeräte empfehlen.
Eher den mit 10 mA oder den mit 30 mA. Nicht das der 10er auf Grund Entstörkondensatoren rausrummst.

mfG

Edit - gibt es in der Richtung noch etwas preiswerteres?
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 23:35    Titel: Antworten mit Zitat
Kopp ist glaube ich noch recht preiswert dabei..

Ansonsten UP FI setzen und "0815" Steckdosenleiste dran

Nicht günstiger aber dafür bleibend
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1883

BeitragVerfasst am: 14.12.2016 08:04    Titel: Antworten mit Zitat
kaffeeruler hat folgendes geschrieben:
Kopp ist glaube ich noch recht preiswert dabei..
...
Nicht günstiger aber dafür bleibend

Hast du eine genaue Modellbezeichnung von dieser Kopp-Leiste?

Das andere wurde schon von meiner Bekannten verworfen, da es zu teuer wird. Leider ist die Mietwohnung noch mit klassischer Nullung, sonst hätte ich längst einen zentralen FI eingebaut. So braucht man mehrere und mein Aufwand soll möglichst gering bleiben.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk