Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Schlüsselschalter / Taster für 2 Garagentore gesucht

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GustlElektro
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 12:14    Titel: Schlüsselschalter / Taster für 2 Garagentore gesucht Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

ich benötige für 2 Garagentore in der Mitte einen Unterputz Schlüsseltaster für Außen.

Wenn der Benutzer mit dem Schlüssel nach links dreht und hält, soll das linke Garagentor reagieren. Lässt er los so stoppt das Tor und bei erneutem Tasten geht es dann wieder in die andere Richtung bis zum Anschlag. Das gleiche mit dem rechten Tor in die rechte Richtung beim Schlüsselschalter.

Ich habe erst einmal diesen hier ins Auge gefasst:
https://www.jalousiescout.de/Schalter-Taster-Rahmen/Auswahl-nach-Type/Schluesselschalter-Taster/Geba-Schluesselschalter/-taster-UP-inkl-3-Schluessel.html

Diesen kann ich als Schalter oder als Taster verwenden. Mich wundert nur, dass der Kontakt als 1-polig unter technische Daten beschrieben wird.

Erfüllt er meine Ansprüche oder brauch ich einen 2-poligen? Wie sieht es hier mit der Sicherheit aus? Wie sind eure Erfahrungen? Was würdet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Gruß,
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8413
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 13:21    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
den Taster wirst du nehmen können. Aber du benötigst noch Relais oder eine Kleinsteuerung.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GustlElektro
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 13:27    Titel: Antworten mit Zitat
Danke, die Steuerung steht schon.

Es sind für jedes Garagentor Taster in der Garage schon installiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8413
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 13:49    Titel: Antworten mit Zitat
Dann wirst du ja einen Schaltplan haben und musst prüfen, welche Kontakte du für die Integration des Schlüsselschalters benötigst.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TS0404
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2009
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 13:55    Titel: Antworten mit Zitat
Wieso Relais oder eine Kleinsteuerung?

Der Schlüsseltaster wird einfach parallel zu den bestehenden Tastern geschaltet.

Es muss ein Schlüsseltaster mit zwei getrennten Kontakten sein.

In der Regel funktioniert das so:

1. Impuls: Tor fährt auf
2. Impuls: Tor hält an
3. Impuls: Tor fährt zu

Es genügt dann eine Klingelleitung 4x0,8mm von den Antrieben zum Schlüsseltaster, da mit Sicherheit 12 oder 24 Volt.

Aber bitte vorher den Schaltplan/BDA lesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GustlElektro
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 14:02    Titel: Antworten mit Zitat
Alles klar, danke.

Dann sieht das ganze so aus.

T1 = Taster 1
T2 = Taster 2
ST = Schlüsseltaster

Code:
-        +  +       -
---T1---  ---T2---
|        |  |         |
|        \  /         |
|         \/          |
--------ST--------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7981

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 14:34    Titel: Antworten mit Zitat
.
Meines Erachtens ist das Vorhaben nicht zuende überlegt.

Es wird nicht einfach so funktionieren wie angedacht, da hier keine Modellbahnsteuerung bedient werden soll, sondern zwei Garagentore, deren Steuerung gewisse Sicherheitsschaltungen (Blockade-Erkennung) usf. enthalten müssen.

Es ist sehr gewagt (Haftung) nicht professionelle Steuerungen einzusetzen ...

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8413
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 15:05    Titel: Antworten mit Zitat
TS0404 hat folgendes geschrieben:
Wieso Relais oder eine Kleinsteuerung?

Mir war nicht bekannt, dass dort schon Steuerung und Taster vorhanden sind.

@GustlElektro: Ich bin mir nicht sicher, ob du die beiden + einfach zusammenklemmen kannst. Als mindeste würde ich dort 2 Dioden zwischenschalten.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 15:41    Titel: Antworten mit Zitat
So klären wir erst mal Grundlagen!
Du hast 2 Steuerungen und willst die mit einem Schlüsselschalter steuern. Das ist Möglich, aber du darfst die Steuerspannungen nicht einfach zusammenführen! Dazu entweder Trennrelais verwenden oder einen Schlüsselschalter mit 2 getrennten Kontakten. (2 Poliger Umschalter) ZB http://www.jung.de/at/online-katalog/74125988/ Artikelnummer 134.28
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TS0404
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2009
Beiträge: 300

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 17:27    Titel: Antworten mit Zitat
Ein Schlüsseltaster mit zwei getrennten Tastereinsätzen.

Es gibt Schlüsselschalter, in denen die Nase des Profilzylinders jeweils links und rechts einen Taster betätigt. Die Tastereinsätze sind meist auch einzeln entnehmbar.

Die beiden Antriebe müssen natürlich elektrisch getrennt sein.

Ich nehme an, es geht um 0815-Garagentorantriebe aus dem Baumarkt und keine komplizierte Toranlage einer Tiefgarage etc.?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk