Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Kurzschluss? Diverse Geräte kaputt, Ursache scheinbar unklar

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ymad
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.01.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.01.2017 19:02    Titel: Antworten mit Zitat
kaffeeruler hat folgendes geschrieben:


Du schreibst Haupthaus ?

Erzähl mal was zu den Gegebenheiten

Einzelnes Haus ? Whng in Mehrparteien Haus oder auf einem Anwesen ?
Zähler bei dir od im Haupthaus ?

Ich würde eine kompl. Anlagenmessung machen, wenn die Zuleitung vom Haupthaus kommt diese ebenfalls messen.. Net da ne Erdmuffe angeschlagen ist


Das "Haupthaus" ist ein Mehrfamilienhaus. In diesem Befinden sich die Hauptanschlüsse und auch die Zähler. Wir wohnen in einem Jahre später angebauten Hausteil, beziehen also den Strom über den Hauptanschluss im Haupthaus. In unserem Anbau wird diese Hauptleitung dann quasi wie in jeder Wohnung über einen Sicherungskasten weiter verteilt. Die Probleme sind aber scheinbar nur in unserem Anbau eingetreten. Die erwähnte kaputt gegangene Klimaanlage haut laut dem Vermieter aber eine eigene Leitung ins Haupthaus. Also klingt das Problem schon relativ zentral...


Vielen Dank für eure Hinweise und Tipps!

Der Kreis schließt sich also immer mehr um das Problem mit dem Nulleiter. Die externe Spannungserhöhung durch den Netzbetreiber und einen Blitzeinschlag in der Nähe kann ich quasi ausschließen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


kaffeeruler
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beiträge: 3090
Wohnort: Oldenburg(Oldb)

BeitragVerfasst am: 27.01.2017 20:39    Titel: Antworten mit Zitat
Damit haben wir zumindest einen Hinweis das es wohl nicht extern ist da alle Parteien wohl an der selben Hauptzuleitung hängen.

Und wenn Verteilung und Klima 2 Leitungen sind vom Haupthaus aus sollte der Fehler dort zu finden sein in der Zähleranlage für deinen Anbau
_________________
"Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen." - Bernhard von Mutius

Wir geben nur Hilfestellungen und keine Garantie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 28.01.2017 00:27    Titel: Antworten mit Zitat
MIr scheint da war wohl wieder einer an der Analge der keine Ahnung von Strom hat.
Da dieses problem nun wiederholt in kurzer Zeit aufgetreten ist würde ich auch von einer schlechten Verbindung des Neutralleiters (N) oder des PEN vermuten.

Ein solcher Schaden ist SEHR gefährlich, die Anlage ist bis zur Behebung des Problemes still zu legen.
Bei einer Unterbrechung des PEN liegt Spannung in lebensgefährlicher Höhe an geerdeten Teilen sobald etwas eingeschaltet wird.
Selbst wenn "NUR" der Neutralleiter unterbrochen ist birgt diese eine akute Gefahr.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sina
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.02.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 26.02.2017 17:31    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde auf jeden Fall noch mal jemanden dazu holen, der sich das anguckt; das kann ziemlich gefährlich werden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk