Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

FI-Schalter Pflicht?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 19:30    Titel: Antworten mit Zitat
Nochmal es gab keinen Potenzialausgleich und keinen Fundamenterder bei dem TN-C Zugang, auch nicht wo genau der Erdschluss in de Wohnung war. D.H der PE war auf den PEN des Trafo gestützt.

Aber man könnte ja mal blöd Fragen warum dann überhaupt generell heute ein Fundamenterder gefordert wird, wenn man so wie ich das hier lese ehr von Nachteil ist ?

Aber aus dem Beispiel des Link ganz klar drinsteht und klar beschrieben warum der notwendig ist, gerade dann wenn keine Fehlerstromschutzeinrichtung vorhanden ist.

Ich bleibe bei meiner Antwort, das man die 120V hätte in einen nicht Gefährlichen Bereich hätte absenken können.
_________________
Ohne Duspol sollte man keine elektrischen Arbeiten durchführen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1579

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 20:00    Titel: Antworten mit Zitat
Wie gesagt beschäftige dich mit den Grundlagen! Es besteht ein gewaltiger Unterschied in der Berührungsspannung bei intaktem PEN und bei unterbrochenem PEN! Die Berührungsspannung bei unterbrochenem PEN und bei fehlendem lokalem Erder kann durchaus auch höher als 230 V werden! So und warum der Fundamenterder (mit PEN-Stützung) gefordert wird kannst du dir selbst beantworten wenn du dich mit den Grundlagen beschäftigst !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1579

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 20:46    Titel: Antworten mit Zitat
So hier mal eine Zeichnung zum Verständnis Rtr ist der Betriebserder am Trafo ! Der lokale Erder ist nicht angeschlossen. Der Körperwiderstand des Menschen wurde mit 1000 Ohm angenommen.
R1 bis R4 sind die Leitungswiderstände! Der Fehler liegt an R1 und wird angenommen mit 5 Ohm zu 18 Ohm . So und nun kannst du mal rechnen wie hoch die Berührungsspannung bei intaktem PEN über R Mensch ist und wie hoch bei unterbrochenem PEN! Beachte aber bei einem unterbrochenem PEN hast du zusätzlich eine Sternpunktverschiebung!

[img]https://s2.postimg.org/kt2xe36z9/Grundlagen.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 21:38    Titel: Antworten mit Zitat
Huhu, es ging um einen Erdschluss. Der PEN war definitiv nicht 100% durch !

Der Haupt-Zugang am TN-C Verteiler war zwar Drehstrom und da war alles intakt, jedoch bei ALLEN 8 WH waren Wechselstromzähler vorhanden.
_________________
Ohne Duspol sollte man keine elektrischen Arbeiten durchführen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 07:56    Titel: Antworten mit Zitat
Bei einem Erdschluß schaltet die Vorsicherung ab, sofern es eine Phase betrifft.
Hat der PEN einen Erdschluß entstehen keine gefährlichen Spannungen an berührbaren Teilen, es sei denn der PEN ist defekt.
Defekt bedeutet entweder eine Unterbrechung oder einen überhöhten Widerstand.

Ob dabei nun mit Dreh oder Wechselstrom hantiert wird ist spielt keine Rolle.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 22:26    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Bei einem Erdschluß schaltet die Vorsicherung ab, sofern es eine Phase betrifft.
Hat der PEN einen Erdschluß entstehen keine gefährlichen Spannungen an berührbaren Teilen, es sei denn der PEN ist defekt.
Defekt bedeutet entweder eine Unterbrechung oder einen überhöhten Widerstand.

Ob dabei nun mit Dreh oder Wechselstrom hantiert wird ist spielt keine Rolle.


Elektrische Mängel gab es dort eine Menge, jedoch nur bei einer Wohnung so gravierende.

Bei Kurzschluss wären die 16A Schraubsicherungen durchgebrannt, lag ebenfalls nicht vor. Ein durchgetrennter PE war es auch nicht, dann hätte ich von diesem keine Spannung zum Wasser messen dürfen. Also rein logisch betrachtet kann nur ein Erdschluss in der Wohnung sprich PE + L müssen Kontakt gehabt haben. Schraubsicherung brennt nur bei Kontakt zu N durch. Andere Schutzvorrichtungen gab es nicht.
_________________
Ohne Duspol sollte man keine elektrischen Arbeiten durchführen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk