Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Steuerung Hauslüftungsanalage

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DonCamillo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 14:23    Titel: Steuerung Hauslüftungsanalage Antworten mit Zitat
habt Ihr vielleicht ein paar Ideen, mit welchen Komponenten ich eine Lüftungssteuerung aufbauen kann ?

Ich habe eine Paul Lüftungsanlage, 17 Jahre alt, die Steuerung ist jetzt "halb" defekt. Da die Steuerung aber nie so genau das machte, was ich wollte, stellt sich für mich die Frage, ob ich die Steuerung nicht nachbauen kann.

Im Prinzip geht es dabei nur um die Anforderung, die Umdrehungszahl der zwei eingebauten Ventilatoren entsprechend der Tageszeit zu steuern. Im Minimum könnte man das sogar auf drei Stati reduzieren : a) langsam , b) normal, c) schnell.

Aktuell denke ich über ein programmierbares Netzteil nach, das anhand einer veränderten Ausgabespannung die Ventilatoren kontrolliert - oder eventuell Rasperry PI, etc.

Wie würdet Ihr das Thema angehen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 856

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 14:33    Titel: Antworten mit Zitat
was sind das denn für Lüftermotoren und wie werden sie jetzt in der Drehzahl verstellt?

#J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonCamillo
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 14:41    Titel: Antworten mit Zitat
Radiallüfter;

Zur Steuerung tippe ich auf unterschiedliche Spannung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 856

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 14:45    Titel: Antworten mit Zitat
Radiallüfter ist die Lüfterart. Welche Motoren sind das denn? Drehstrommotoren? Gibt es einen Frequenzumrichter?
Wo soll die Schnittstelle zu deiner Steuerung sein?

Wenn du das über unterschiedliche Steuerspannungen machen kannst, reicht dafür locker ne Logo.

#J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8410
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 14:56    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde das mit einer programmierbaren Kleinsteuerung (easy; Logo; etc.) machen. Damit hast du alle Möglichkeiten (tageszeitabhängig, temperaturabhängig, jahreszeitabhängig, manuell, abwesenheitsabhängig, ...).
Welche Leistungsstufen/Verstärker du dann noch benötigst, hängt von deinen Motoren ab.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14352
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 17:29    Titel: Antworten mit Zitat
Bei einem Alter von 17 Jahren würde ich mal darüber nachdenken ob sich nicht eine Größere Investiton lohnt.
Gerade was den Stromverbrauch der Lüftermotoren angeht hat sich da viel verändert.

Als Steuerung Siemens Logo oder S7-1200
Besser noch das Ganze Regeln in dem man das mit Luftqualitätssensoren ausstattet. (CO2 und Feuchte Messung)
Auch muß bekannt sein was diese Lüftung sonst noch so macht.
Nur frische Luft? Oder auch Heizen + Kühlen?
Wie sieht es aus mit Wärmerückgewinnung?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk