Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Potentialfreie Kontakte / Klemmleiste

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 08:59    Titel: Antworten mit Zitat
Chrischdof hat folgendes geschrieben:
Ich bin Automatisierungstechniker.

Der Kunde will nur die Zustände der Maschine Visualisieren, da gebe ich Ihnen Recht was die Infos betrifft.

Trotzdem Danke ich für die Infos, ich werde wahrscheinlich die zweite Variante bevorzugen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Auf jeden Fall mit dem Kunden abklären, wie klein die Ströme sind, die von den SPS-Eingängen verarbeitet werden, aufgrund der "Eingangswiderstände" der SPS-Eingänge. Natürlich sollte man sich auch vergewissern, wie die zum Einsatz kommende Spannung an der Schnittstelle sein wird, die ja vermutlich von der SPS als Fremdspannung an die Schnittstellen-Kontakte gelangen.

Bitte das Thema "trocken schalten" beachten ...

Viel Erfolg noch bei der Ausführung der Schnittstelle.
.


Zuletzt bearbeitet von patois am 23.02.2017 09:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 09:01    Titel: Antworten mit Zitat
Wichtige Meldungen niemals über Relais führen.
Es kann fatal sein, wenn z.b. Störmeldungen oder wichtige Meldungen bei Abfall des Relais gelöscht werden, wenn z.b. die Versorgungsspannung ausfällt!
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 09:14    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Wichtige Meldungen niemals über Relais führen.
Es kann fatal sein, wenn z.b. Störmeldungen oder wichtige Meldungen bei Abfall des Relais gelöscht werden, wenn z.b. die Versorgungsspannung ausfällt!


Wenn du so schlau bist, dann gib doch einmal eine "vernünftige" Alternative zu Relais bekannt, aber daran hapert es an den meisten deiner Beiträge ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 09:37    Titel: Antworten mit Zitat
Hilfskontakte.
Zumindest muß auch bei Verlust der Netzspannung am Gerät eine Meldung kommen die eine Störung aufzeigt und die übergeordnete Steuerung und/oder Bedienpersonal zum Handeln auffordert.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 855

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 09:50    Titel: Antworten mit Zitat
Wir nutzen z.B. Module von http://shop.murrelektronik.de/Elektronik-im-Schaltschrank/Relaismodule/?pgNr=8

um Signale potenzialfrei zur Verfügung zu stellen.
Gibts in allen gewünschten Spannungen u. Leistungen je nach Bedarf.

#J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 13:37    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Hilfskontakte.
Zumindest muß auch bei Verlust der Netzspannung am Gerät eine Meldung kommen die eine Störung aufzeigt und die übergeordnete Steuerung und/oder Bedienpersonal zum Handeln auffordert.


Wieder nur eine allgemeine, butterweiche Antwort, nichts Konkretes, das dem Fragesteller helfen könnte.

Ich halte das für sehr übertrieben, was du da an Bedenken hast.

Es ist nur eine Visualisierung. Die eigentliche Steuerung liegt ja vor der Schnittstelle. Diese Maschinensteuerung muss in sich selbst alle Fehler abfangen, und Störungsmeldungen auslösen.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 14:53    Titel: Antworten mit Zitat
Auch bei einer "Visualisierung" muß man erkennen können ob das Teil noch läuft.
Wenn z.B. die Visualisierung rot blinken soll bei Störung tut sie dies nicht wenn aufgrund von fehlender Spannung an der Maschine keine Störmeldungen empfangen werden.

Usere GLT ist auch eine "Visualisierung" wenn aber keine rote Lampe darauf blinkt wird auch kein Techniker alarmiert.

Ich weiß jettz auch nciht was an einem Hilfskontakt unkonkret sein soll.

Wenn ich hier sagen soll an welchem Schütz Relais, Sicherungsautomaten, Leistungsschalter was für ein Kontakt dran soll muß mir schon einer sagen wie das Ding an sich aussieht.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7962

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 16:20    Titel: Antworten mit Zitat
.
In einem Punkt hat "Octavian1977" natürlich recht.
Es sind keinerlei Infos darüber vorhanden, wie umfangreich die Maschine ist, über die hier gesprochen wird.

Eine GLT kann man aber nicht mit den Anforderungen vergleichen, die an eine Maschine gestellt werden.

Der sichere Betrieb der Maschine (und ihre Bedienbarkeit) muss von vornherein gewährleitet sein, da sie ja standardmäßig für den Betrieb ohne Visualisierung konzipiert ist.

" ... und was war eigentlich die ursprüngliche Frage?"

Basta così ... Laughing
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 23.02.2017 16:45    Titel: Antworten mit Zitat
Es geht dabei ja nicht nur um den Sicheren Betrieb den die Maschine selbst darstellen muß sondern auch die Funktion an sich.

Nimm mal an Du hast ein Klimagerät für ein Lebensmittelkühlhaus.
Das hat erst mal alle Funktionen um ab zu schalten bei Hochdruck, Not aus etc integriert.
Irgendwo wird das "visualisiert" Störmeldungen bei offner Tür über längere Zeit, Hochdruckstörungen, Übertemperatur etc.
Leider sind die Kontakte über Relais geführt, die Sicherung löst aus und keine Meldung kommt auf der Visualisierung an.
Bemerkt wird das dann erst wenn irgendwann der Koch Schnitzel panieren will und alle Lebensmittel verdorben sind.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk