Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Doppelschalter - Halb Funk, gibt es so etwas?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 03.03.2017 19:52    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo T.Paul,

braucht es für so eine KNX Lösung schon die Software ETS

Habe es gefunden.
Zitat:
ETS5 Demo kostenlos Maximal 5 KNX Geräte pro Projekt


https://www.knx.org/lu-de/software/ets/preise/index.php
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 03.03.2017 20:31    Titel: Antworten mit Zitat
Für die Grundfunktionen braucht man bei den Berker Quicklink Geräten gar keine ETS, die kann man per Tastendruck miteinander verknüpfen - vollen Funktionsumfang mit komplexen Lichtszenen, Zwangssteuerung und sowas gibt es aber nur per ETS und passendem Gateway.

Siehe auch Beschreibung:

Zitat:
quicklink Funktionen: Schalten, Dimmen, Jalousie, 2 Szenen, Zeitschaltung, Taster Schließer, Memory

Integration via KNX-Funk/TP Gateway AP ins KNX-TP-System

ETS Zusatz-Funktionen: +6 Szenen, 1 Tastensteuerung Auf/Ab, Betriebsart Ein/Aus, Dimmwert, Helligkeitsanzeige, Taster, Zustandsanzeige, Zwangssteuerung


Einrichtung per Quicklink siehe Montageanleitung: https://www.hager.de/files/download/0/1985_1/0/851451XX-851461XX-856481XX__FUNK-TASTE-1-2-4FACH-QUICKLINK__DE__2012-08__MANUAL.PDF
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 03.03.2017 20:38    Titel: Antworten mit Zitat
Fabmaszter hat folgendes geschrieben:
Ich habe die Haube entfernt und ein BORA Kochfeld einbauen lassen, das zieht die Luft nach unten ab. ..

Schau mal an - so etwas kenne ich gar nicht. Und funktioniert das gut mit dem Absaugen nach unten? Auch bei höheren Kochgeschirr. Muss ja schon etwas Wums haben der Lüfter. Und wenn etwas überkocht und da reinläuft - keine Probleme damit?

EnOcean wie von s.p.s vorgeschlagen wäre eine gute Lösung, dann könntest du den Schalter überall platzieren.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fabmaszter
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 05.03.2017 15:24    Titel: Antworten mit Zitat
Funktioniert tadellos! Und das obwohl ich nur die Umluft Anlage und Basic Version habe! Kann es wirklich nur empfehlen!
Man kann den Deckel abnehmen und innen sauber machen wenn mal etwas reinfallen sollte, einfach auswischen, Filter in die Spülmaschine und fertig.
Auch finde ich, dass es deutlich leiser ist als eine Haube und va hat man das Geräusch nicht direkt vorm Kopf! Smile
Dachte anfangs die Werbevideos sind alle bearbeitet aber ich habe mal selbst Wasser gekocht und aufgenommen, sieht exakt gleich aus! Am besten mal im Küchenstudio anschauen. Werde bei mir erstmal nichts anderes mehr einbauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 05.03.2017 20:42    Titel: Antworten mit Zitat
Ich finde es schade, dass auf meine Rückfragen und den Produktvorschlag nicht eingegangen wurde ...
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fabmaszter
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 06.03.2017 10:12    Titel: Antworten mit Zitat
T.Paul hat folgendes geschrieben:
Ich finde es schade, dass auf meine Rückfragen und den Produktvorschlag nicht eingegangen wurde ...


Ich muss zugeben, dass es hauptsächlich daran liegt, dass ich mich zu wenig mit der Materie auskenne um eine vernünftige Antwort zu geben Smile
Ich habe mir jetzt das hier geholt, eingebaut und es funktioniert.
Die anderen Vorschläge waren einfach zu teuer/umständlich. Trotzdem danke an alle!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 06.03.2017 12:14    Titel: Antworten mit Zitat
Wer billig kauft, kauft zweimal, ... oder dreimal ... Aber das ist ja deine Entscheidung Wink

Fatal finde ich aber zuzugeben, zu wenig Ahnung von der Materie zu haben und dennoch an der Elektrik selber zu schrauben ... siehe auch Auszug aus der Montageanleitung des von Dir erworbenen Produktes.

Zitat:
Achtung!
Die Installation des Produkts darf nur durch eine qualifizierte Elektrofachkraft (z.B. Elektriker)
erfolgen, die mit den einschlägigen Vorschriften (z.B. VDE) vertraut ist!
Durch unsachgemäße Arbeiten an der Netzspannung gefährden Sie nicht nur sich selbst,
sondern auch andere! Haben Sie keine Fachkenntnisse für die Montage, so nehmen Sie
die Montage nicht selbst vor, sondern beauftragen Sie einen Fachmann.

_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fabmaszter
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 06.03.2017 21:43    Titel: Antworten mit Zitat
Danke ist nett gemeint, aber Sicherung raus, 4 Kabel anschließen, Sicherung wieder rein bekomme ich gerade noch so hin. Habe ja nicht gesagt, dass ich 2 linke Hände oder überhaupt keine Ahnung habe. Und nur weil mir Neutralleiter, Lastarten, Schalterprogramme, KNX oder ETS nicht viel sagen bedeutet es nicht, dass ich unfähig bin einen simplen Schalter einzubauen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk