Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Fundament Erder Wohnhaus und Nebengebäude verbinden?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 10:16    Titel: Antworten mit Zitat
Mal abgesehen davon, daß ich das Dokument nicht durchlesen will um irgendwo zu lesen, daß das Verbinden unzulässig sein könnte, ist der Beitrag 17 Jahre alt.

Er Bezieht sich z.B. auf die 0100-410 von 1997 allein diese wurde 2007 geändert und soll mittlerweile erneut geändert werden.
Der Artikel ist veraltet.

Ein Verbot einzelne Erder im TT Netz zu verbinden ist mir nicht bekannt und macht auch keinen sinn, da sich mit jedem zusätzlichen verbundenen Erder der Schutz verbessert.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 14:14    Titel: Antworten mit Zitat
edit

Zuletzt bearbeitet von Zidane am 25.05.2017 22:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfshook14
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 14:40    Titel: Antworten mit Zitat
Danke erstmal für die rege Beteiligung!

Der Unteverteiler im Nebengebäude hat keinen extra Zähler. Er ist im Haupthaus mit einer 25A Neozed Sicherung abgesichert.
Die Leitung geht mit einen 5x4mm2 (denke ich) zum FI Nebengebäude und danach die Sicherungen. Mehr ist da nicht.
Und wie gesagt beide Gebäude haben einen eigenen Fundamenterder und keinen PEN.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk