Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Repair-Cafe Haftung ?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6759

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 16:00    Titel: Antworten mit Zitat
Ich repariere täglich Maschinen. Da kannst du keinen Trenntrafo davor hängen. Und ohne Spannung kannst du da auch nicht reparieren und wenn du in der Elektroinstallation irgendwo einen Fehler suchst, dann geht das meißt auch nur unter Spannung und ohne Netz und doppelten Boden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1409
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 16:03    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hatte mal vor einiger zeit ein Repair Café besucht und mal einen "Elektriker" über die Schulter geschaut der Omas Tischlampe reparieren wollte.
Da wurden beim erneuern des Steckers keine AEH-s verwendet und vieles mehr. Das Werkzeug alles Primitiv, ein Messplatz fehlte also kein Profi an Werk.
Was sich dort mit Elektrik beschäftigt, das scheinen in meinen Augen eher Hobbybastler zu sein.
Das schönste daran ist der Stecker wurde zwar erneuert aber die Lampe funktionierte trotzdem noch nicht. Nächster Punkt Schnurschalter aber der ging nicht auf, was nun? Dann ging es an die Fassung aber auch die ging nicht auf.
Schließlich resignierte der "Spezi" vor der Technik und die Lampe wanderte in den Müll.
Also Reparieren lassen kann man da gerne alles, aber nichts elektrisches.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 16:21    Titel: Antworten mit Zitat
edit

Zuletzt bearbeitet von Zidane am 25.05.2017 22:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6759

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 16:27    Titel: Antworten mit Zitat
Repair Caffee ist aber nicht gewerblich. Jeder, der ein problem hat geht hin und ein paar Leute, die denken, das sie etwas können (oft Rentner) gehen hin und helfen und das alles kostenlos, bis auf evtl. benötigte Ersatzteile. Wenn es bei uns in der Gegend sowas gäbe, würde ich auch mal ein paar h opfern. Wird viel zu viel weggeworfen und oder mit Absicht so gebaut, das es nicht lange hält. Gerade in Netzteilen wechselt man oft nur einen Elko und das Gerät get wieder Ersatzeilkosten 1€.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zidane
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 534

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 17:11    Titel: Antworten mit Zitat
edit

Zuletzt bearbeitet von Zidane am 25.05.2017 22:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6759

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 17:41    Titel: Antworten mit Zitat
Solange du kein Geld nimmst, ist es auch keine Schwarzarbeit sondern Nachbarschaftshilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lothi
Member
Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2014
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 06.04.2017 11:47    Titel: Antworten mit Zitat
Ich hatte das Repair-Cafe besucht, weil ich mit helfen wollte. Und ein paar Bastler kennen lernen wollte ich auch. Bin Rentner und suche Kontakt. Oft kann man ja voneinander noch so einiges lernen. Die Reparaturversuche waren aber derart Laienhaft, dass ich mich sofort von diesen Tätlichkeiten distanziert habe. Ich habe den Verantwortlichen erst mal erklärt, das zu einer Reparatur auf jeden Fall auch eine Prüfung nach VDE 0701 gehört. Und dort ist weder ein Reparateur, der die Vorgaben der TRBS 1203 (Technische Regeln für Betriebssicherheit) erfüllt, noch ist ein Meßgerät vorhanden. Denn eine Prüfbefähigung hat dort niemand. Auch ich habe keine mehr. Diese Prüfbefähigung wird in meinen Augen schwer zu erhalten sein, wenn dort Ehrenamtlich von aus dem Arbeitsleben ausgeschiedenen ehemaligen Elektrofachkraft geprüft wird – denn nach TRBS 1203 Punkt 2.3 ist eine „zeitnahe“ berufliche Tätigkeit sowie ständige Weiterbildung eine der Voraussetzungen für einen befähigten Prüfer. Und eine „zeitnahe“ berufliche Tätigkeit ist bei einem Rentner ja wohl nicht mehr gegeben – vielleicht noch kurz nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben, aber nach ein paar Jahren Rentnerdasein sicherlich nicht mehr…..zumindest für den Staatsanwalt. Ich bin seit 2011 nicht mehr im Beruf! Auch unter dem Aspekt der Unfallverhütungsvorschriften wird dort total geschlampt. Ich werde den Verantwortlichen empfehlen, den Bereich Elektro-Reparaturen komplett zu streichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6759

BeitragVerfasst am: 06.04.2017 12:58    Titel: Antworten mit Zitat
So jemanden haben die dort wahrscheinlich auch nicht gesucht.
Was machst du bitte schön, wenn dein Nachbar kommt und seine Heckenschere ist im Eimer? Erklärst du dem alle Paragraphen, warum du die nicht reparieren darfst oder wechselst du einfach die kaputte Anschlußleitung und trinkst dann bei ihm ein Bier?
Also ich gehöre zur zweiten Gruppe und genauso funktioniert auch das Kaffee.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14380
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 06.04.2017 14:11    Titel: Antworten mit Zitat
Ich repariere meinem Nachbarn auch die Zuleitung der Heckenschere, allerdings bin ich Elektrofachkraft und habe die notwendigen Meßgeräte und Werkzeuge um eine richtige Reparatur durch zu führen und nicht eine flickschusterei.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lothi
Member
Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2014
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 06.04.2017 14:40    Titel: Was hat meine Frage mit dem Nachbarn zu tun ???? Antworten mit Zitat
Was ich im Fall der Fälle bei meinem (netten) Nachbarn machen würde, steht hier nicht zur Debatte !
Antwort trifft nicht das Thema !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk