Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Autarkes Kochfeld

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nilla
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 00:27    Titel: Autarkes Kochfeld Antworten mit Zitat
Hallo liebe Community,

heute Abend ist mir mein Glaskeramikkochfeld kaputt gegangen, als mir ein Topf so unglücklich auf die Platte fiel, dass sich nun diverse Risse durch die gesamte Glaskeramik ziehen. Nun habe ich schon nach neuen Kochfeldern Ausschau gehalten, damit ich so schnell wie möglich wieder kochen kann. Allerdings habe ich festgestellt, dass es fast nur noch autarke Kochfelder zu kaufen gibt. Ich hatte aber bisher ein Kochfeld, dass an den Herd angeschlossen ist (also unten Backofen, oben Kochfeld). Nun würde ich gerne wissen, ob dann überhaupt ein autarkes Kochfeld angeschlossen werden kann und ob da nicht noch neue Leitungen gezogen werden müssen. Natürlich würde ich auch das Anschließen von einem Elektriker machen lassen, aber wenn da noch neue Leitungen oder so gezogen werden müssen, dann wird es ja sicher teuer oder?

Bei meinem Herd müssen übrigens mehrere Leitungen existieren, da in meinem Sicherungskasten auch drei Sicherungen nur für den Herd sind (oder hat das nichts damit zu tun?).

Zudem würde ich gerne wissen, was so ein Anschließen von einem autarken Kochfeld so kosten darf. Gibt ja leider immer viele negative Berichte über Abzocke bei Ahnungslosen wie mir.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Viele liebe Grüße,

Nilla
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1074

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 06:37    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Nilla,
der Austausch ist eine Sache von wenigen Minuten. Die einzelnen Kochzonen haben farbig markierte Stecker, die müssen nur auf ihren ebenfalls farbigen Gegenpol gesteckt werden.

Du solltest aber ein Kochfeld des gleichen Herstellers nehmen, am besten das gleiche Kochfeld, da manche Kochzonen zwei Heizkreise haben und nicht immer auf die vorhandene Verdrahtung passen.

Das teuerste dürfte wohl die Anfahrt sein, die Arbeit ist ganz schnell erledigt.

Hol dir einfach ein Angebot ein.

Gruss
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nilla
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 07:39    Titel: Antworten mit Zitat
Das ist leichter gesagt, als getan mit dem gleichen Hersteller. Das Glaskeramikfeld ist von EuroKera und scheinbar schwerer zu bekommen als eine Audienz beim Papst. Zumal dieses Kochfeld wohl auch schon so 12 Jahre alt sein dürfte. Das macht de Sache natürlich nicht gerade leichter. Habe schon bei *e321*, Amazon und *e321* Kleinanzeigen geschaut, aber nichts gefunden.

Aber nochmal zu den Anschlüssen. Sind autarke Kochfelder nicht unabhängig vom Stromkreislauf des Herdes? Weil die sind doch extra dafür gemacht, dass sie ganz woanders als der Herd/Backofen eingesetzt werden können und nicht direkt darüber oder nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nilla
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 07:41    Titel: Antworten mit Zitat
Ach so, habe vergessen zu erwähnen, dass die autarken Kochfelder ja auch über eine Touch-Funktion direkt auf der Herdplatte gesteuert werden und nicht durch die Knöpfe, die ich da an meinem Ofen habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1074

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 08:21    Titel: Antworten mit Zitat
Ist das ein Induktionsfeld?

Wenn die komplette Steuerung auf dem Feld sitzt, dann ist das auch kein Problem. Dann hat das ganze Panel einen eigenen Stromanschluss. Den kannst du sehen, wenn du das Feld abhebst.

Du kannst das Panel ersetzen, z.B. durch ein Induktionskochfeld, was ich auch unbedingt empfehlen möchte.
Pass aber auf, dass die Maße stimmen, da gibt es unterschiedliche Abmessungen.
Den Stromanschluss zu tauschen ist easy.

Die meisten haben einen 2-Phasenanschluss, die dritte Phase wird für den Backofen benutzt....meistens.

Gruss
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1393
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 16:23    Titel: Antworten mit Zitat
Der bestehende Herd hat aber auch die Schalter für die Kochzonen und ob ein autarkes Kochfeld da so passt ziehe ich mal in Zweifel zumal wegen den getrennten Elektroanschlüssen, da es sich ja um zwei Geräte handelt.
Da wäre es besser zu empfehlen sich einen komplett neuen Elektroherd mit Backofen anzuschaffen und je nach Anspruch gibt es ja auch individuelle Preislagen je nach Gerät.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14338
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05.04.2017 16:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hast Du beim Hersteller direkt nachgefragt?
DAs sollte bei so was immer die erste Adresse für Ersatzteile sein.

Wenn Du das Teil nicht bekommst dann würde ich Dir einen neuen kompetten Herd empfehlen.

Ein autarkes FEld benötigt einen eigenen Anschluß und eine Fachkraft die das anklemmt, genau wie auch ein neuer Herd.

Nimm das nächste mal einen hochwertigen Hersteller dann bekommst Du auch nach 20 Jahren noch Ersatzteile zum fairen Preis.
Ich bin dabei mit Miele sehr zu frieden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prionling
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11.04.2017 22:58    Titel: Re: Autarkes Kochfeld Antworten mit Zitat
Nilla hat folgendes geschrieben:
Hallo liebe Community,

[...] Nun würde ich gerne wissen, ob dann überhaupt ein autarkes Kochfeld angeschlossen werden kann und ob da nicht noch neue Leitungen gezogen werden müssen. Natürlich würde ich auch das Anschließen von einem Elektriker machen lassen, aber wenn da noch neue Leitungen oder so gezogen werden müssen, dann wird es ja sicher teuer oder? [...]


Abend Nilla,


Bei einem autarken Kochfeld musst du nicht extra eine neue Leitung ziehen. Ein autarkes Kochfeld besitzt einen Stecker, den du ganz normal in die Steckdose steckst. Wink

Was musst du beim Einbauen beachten?

1. Strom ausschalten - Hauptsicherung ausschalten und Schalter überkleben
2. Maße des Montageortes ermitteln, wo später das Kochfeld installiert werden soll
3. autarkes Kochfeld richtig anklemmen
4. autarkes Kochfeld in vorgefertigter Zone reinlegen
6. eventuell mit Silikon oder Gummi die Ränder abdichten

Eigentlich ist das ja kinderleicht. Falls du das nicht hinbekommen solltest, dann kannst du das von Freunden installieren lassen. Aber die sollten schon wissen, wie man das Kochfeld richtig anschließt. Ansonsten kannst du einen Elektriker anrufen, der das in kurzer Zeit macht. (Kostet dann auch bisschen was Rolling Eyes )


Ich hoffe, dass ich dir einigermaßen weiterhelfen konnte!


Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1074

BeitragVerfasst am: 12.04.2017 07:41    Titel: Re: Autarkes Kochfeld Antworten mit Zitat
Prionling hat folgendes geschrieben:
Ein autarkes Kochfeld besitzt einen Stecker, den du ganz normal in die Steckdose steckst.


wow, der erste Post schon voll daneben.

Autarke Kochfelder gibt es als Stand-alone und/oder auch als Einbau-Kochfeld.

Das autark bezieht sich lediglich darauf, dass keine weiteren Steuerelemente benötigt werden, da diese schon im Kochfeld integriert sind.
Das Kochfeld braucht eben nur Strom, ist ansonsten autark.

Hier soll ein altes Einbaufeld durch ein neues Einbaufeld ersetzt werden.

Solche Einbaufelder haben hinten ein eigenes Klemmfeld von wechem ein Stück Kabel zur Anschlussdose geführt werden muss.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14338
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 12.04.2017 08:38    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn das Teil einen Stecker hätte auch fast der ganze restliche Aufwand überflüssig.
Denn um einen Stecker in eine Steckdose zu stecken brauche ich keine Sicherung herausnehmen und nichts an oder abklemmen.

Überdies erschließt sich mir auch nicht warum die Hauptsicherung heraus genommen werden soll, mal abgesehen davon, daß dies bei vielen Anlagen NH Sicherungen sind, für die zum ziehen eine Persönliche Schutz Ausrüstung notwendig ist, die Teile sind nur von Fachkräften zu bedienen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk