Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Pumpenschaltung für Fischteich (abwechselnd)

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kalli
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20.04.2017 10:32    Titel: Pumpenschaltung für Fischteich (abwechselnd) Antworten mit Zitat
Hi, ich hab da mal eine kurze Frage ob das so funktioniert, wie ich mir das gedacht habe.

Und zwar habe ich 2 Pumpen (58 W), die das Wasser in einem Teich umwälzen sollen. Jetzt sind die Pumpen die ich habe nicht für Dauerbetrieb ausgelegt. Wenn die Pumpe zu heiß wird geht sie aus und braucht eine Weile, bis sie abkühlt (ja, man könnte sich einfach neue kaufen).

Ich wollte vor die beiden Pumpen jeweils einen Motorschutzschalter setzen und den NC des einen vor den anderen setzen, damit wenn die erste Pumpe ausgeht automatisch die zweite anspringt und andersrum. Gleichzeitig soll über das Hilfsschütz des jeweiligen Kreises eine Lampe für "Ein" und eine Lampe für "Aus" leuchten.

Kann man das so machen oder habt ihr noch eine andere Idee?

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 20.04.2017 10:47    Titel: Antworten mit Zitat
kann man schon aber erstens fährt man keine Bauteil bis dieses die Notbremse zieht und zwietens geht das nicht mit Motorschutzschaltern/Relais.
Dafür benötigst Du dann ein Thermistor Maschinenschutzrelais z.B. EMT6 von Eaton.

Die Pumpen haben sicher Angaben über die maximalen Betriebszeiten.
Das Ganze über ein Zeitrelais mit Wechsler steuern.
ist die Betriebszeit der einen Pumpe erreicht schaltet das Teil um.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7976

BeitragVerfasst am: 20.04.2017 10:55    Titel: Antworten mit Zitat
Question

Was steht denn auf dem Typenschild?

Es müsste eine Angabe von % ED oder eine Angabe wie S2 oder S6 geben.

Ein direkter Wechsel hinundher zwischen den zwei Pumpen wird nicht funktionieren, da bei den meisten Typen die Einschaltdauer viel kürzer als die Ausschaltdauer ist, welche zum Abkühlen benötigt wird.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalli
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.04.2017 09:21    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Die Pumpen werden die Luft nicht los. Ist ne leichte fehlkonstruktion. Ich schmeiß aber nicht so einfach 600 Euro weg.die werden mal nach 5 Stunden zu warm und dann laufen die 5 Tage ohne zu zucken. Wenn die frisch anlaufen und noch kalt sind bringen die keine Leistung.


Ich werd mal nachfragen, ob der mir ein Foto vom Typenschild machen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
viktor12v
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 337

BeitragVerfasst am: 22.04.2017 11:25    Titel: Antworten mit Zitat
Um was für Pumpen geht es denn eigentlich?
230 Volt Pumpen oder 400 Volt pumpen?

Ist das ein Teich oder mehrere Teiche?
Und für den Teich, oder für jeden Teich gibt es 2 Pumpen zum Wasser umwälzen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7976

BeitragVerfasst am: 22.04.2017 13:04    Titel: Antworten mit Zitat
viktor12v hat folgendes geschrieben:
Um was für Pumpen geht es denn eigentlich?
230 Volt Pumpen oder 400 Volt pumpen?

Ist das ein Teich oder mehrere Teiche?
Und für den Teich, oder für jeden Teich gibt es 2 Pumpen zum Wasser umwälzen?


Laughing Naja, 58-Watt-Pumpen werden wohl kaum einen Drehstrommotor als Antrieb verpasst bekommen haben ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
viktor12v
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 337

BeitragVerfasst am: 22.04.2017 16:09    Titel: Antworten mit Zitat
Dann hast du wohl noch nie eine 40 Watt Pumpe mit 380 Volt gesehen.
[img]https://s4.postimg.org/c6876ha7d/zirkulationspumpe_Unternalb.png[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7976

BeitragVerfasst am: 22.04.2017 16:14    Titel: Antworten mit Zitat
.
Das hier ist sowieso wieder so ein Thread, den man bei genauer Betrachtung der Anfrage nicht so richtig ernst nehmen kann ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
viktor12v
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 337

BeitragVerfasst am: 22.04.2017 16:29    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn es ein Teich ist mit 2 Pumpen, könnte man ja die beiden Pumpen mit einer einfachen Zeitschaltuhr umschalten.

z. B.
Pumpe1 läuft 3 Stunden,
dann läuft Pumpe2 3 Stunden,
dann wieder Pumpe1 3 Stunden,
usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk