Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Wandanschluss für Badezimmerlampe verlängern

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wiecky
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 10:09    Titel: Wandanschluss für Badezimmerlampe verlängern Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe im Badezimmer einen Wandanschluss, wo drei ummantelte Kabel rausschauen (blau, schwarz, grün-gelb). Dieses Kabel hat eine Länge von ca. 15 cm.

Nun möcht ich auf meinem Spiegelschrank eine Lampe anbringen. An dieser Lampe sind keine Kabel angebracht (nur eine festinstallierte Lüsterklemme).

Der Spielgelschrank hängt aber etwa 50 cm von diesem Wandanschluss entfernt.

Ist es möglich, dieses Kabel fachgerecht zu verlängern, ohne dass es zu einem Kurzschluss kommt? Müsste ich also so ein Deckenbalduin an der Wand anbringen, wo ich das Kabel mit einer Lüsterklemme verlängere?

Ich möchte eigentlich keine hohe Rechnung für einen Elektriker bezahlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 10:21    Titel: Antworten mit Zitat
"Ich möchte eigentlich keine hohe Rechnung für einen Elektriker bezahlen."

Dann lass es wie es ist.
Strom ist lebensgefährlich und deshalb ist nur Fachkräften die Arbeit an elektrischen Anlagen gestattet.

Besonders im Bad sind etliche andere Dinge zusätzlich zu beachten, wie Mindestabstände zu Wanne, Dusche, notwendiger FI Schutz, Schutz der Bauteile vor Feuchtigkeit.

Nach Abschluß der Arbeiten sind Messungen zu tätigen zu denen Du als Laie garantiert nicht die notwendigen Meßgeräte besitzt und erst recht nicht die Meßergebnisse richtig interpretieren kannst.

Mit Lüsterklemmen verlängert man schon mal keine Leitungen. Auch wenn in vielen Leuchten die veralteten Schraubklemmen noch verwendet werden ist deren Verwendung als Bedenklich ein zu stufen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 10:25    Titel: Antworten mit Zitat
Question

Wobei die Frage noch offen ist, ob es eine Mietwohnung oder Eigentum ist ... Mad
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wiecky
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 10:33    Titel: Antworten mit Zitat
Es handelt sich um eine Mietwohnung.

Und darum ja meine Frage, ob ich selbst so eine Leitung verlängern kann, oder ob ich tatsächlich in den sauren Apfel beissen muss, einen Elektriker zu beauftragen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 10:40    Titel: Antworten mit Zitat
Da es sich um eine Mietwohnung handelt ist die Änderung/Erweiterung der elektrischen Anlage zunächst mit dem Vermieter zu klären.
Danach dann die Fachkraft mit der Arbeit zu beauftragen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wiecky
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 10:58    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="Octavian1977"]Da es sich um eine Mietwohnung handelt ist die Änderung/Erweiterung der elektrischen Anlage zunächst mit dem Vermieter zu klären.

Danke für die Info...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 14:38    Titel: Antworten mit Zitat
Für dein zukünftiges Leben: Alle Arbeiten an einer elektrischen Anlage am öffentlichen Niederspannungsnetz, ausgenommen Instandhaltungsarbeiten nach der Messeinrichtung und die für den Laien angedachte Benutzung (Stecker ein-/ausstecken, Schalter betätigen, ...), sind ausschließlich durch Fachkräfte oder unter deren Aufsicht zulässig!

Dies ist zum Allgemeinwohl in der Niederspannungsanschlussverordnung NAV §13 Absatz 2 festgelegt.

Nebenbei sollte die daraus Resultierende Konsequenz, dass kein elektrotechnischer Laie diesen Spiegelschrank mit Beleuchtung und evtl. Steckdosen anschließen darf auch in der Montage-/Bedienungsanleitung vom Hersteller beschrieben stehen. Und in jeder fest installierten Wand-/Deckenleuchte, bei Elektroherden, Durchlauferhitzern, ......... Hat es keinen Stecker zum einstecken, brauchst Du eine Elektrofachkraft.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 21.04.2017 17:26    Titel: Antworten mit Zitat
Das Energiewirtschaftsgesetz verlangt in §49 die Einhaltung der VDE diese wiederum untersagt Arbeiten an elektrischen Anlagen durch elektrotechnische Laien, auch für Instandhaltungsarbeiten nach der Meßeinrichtung.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk