Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Eltako ER12-200-UC, kein Standby Verlust?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 05:15    Titel: Re: Eltako ER12-200-UC, kein Standby Verlust? Antworten mit Zitat
Motox1982 hat folgendes geschrieben:


Habe nun im Datenblatt vom ER-12-200-UC nachgelesen und da steht kein Standby Verlust!?
https://www.eltako.com/fileadmin/downloads/de/datenblatt/Datenblatt_ER12-200-UC.pdf

Das heißt auch wenn das Relais das ganze Jahr über angesteuert bleibt, entstehen hier auch nicht mehr Stromkosten als beim Stromstoß Schalter, oder wie darf man das verstehen?

Standby bedeutet im ausgeschaltenen Zustand. Wenn du sie ansteuerst brauchen sie auch Strom. Der ist aber dank bistabilen Relais sehr sehr niedrig, weil das Relais selbst nur zum Ein und Ausschalten kurz Strom braucht. Und die Elektronik braucht so wenig, das das wohl gar nicht im Dateblatt angegeben ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1212

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 08:55    Titel: Antworten mit Zitat
Motox1982 hat folgendes geschrieben:
Wenn das er12-200 die ganze zeit angesteuert ist, 24h am tag 365 tage, fällt da tatsächlich kein standby verlust an? Keine spule die angezogen wird etc?


Wenn das Relais die ganze Zeit angezogen ist, dann ist sowohl die Standby-Zeit als auch der Standby Verlust = 0. Du hast ja dann eine ED=100%

Dann fällt waehrend der ED die normale Leistungsaufnahme während des Betriebes des Relais an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 09:03    Titel: Antworten mit Zitat
karo28 hat folgendes geschrieben:
Motox1982 hat folgendes geschrieben:
Wenn das er12-200 die ganze zeit angesteuert ist, 24h am tag 365 tage, fällt da tatsächlich kein standby verlust an? Keine spule die angezogen wird etc?


Wenn das Relais die ganze Zeit angezogen ist, dann ist sowohl die Standby-Zeit als auch der Standby Verlust = 0. Du hast ja dann eine ED=100%

Dann fällt waehrend der ED die normale Leistungsaufnahme während des Betriebes des Relais an.

Die haben intern aber bistabile Relais. Die brauchen also nur beim Umschalten Strom.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Motox1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2012
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 14:33    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für Eure Antworten.

Somit wenn die bistabilen Relais dauerhaft geschaltet sind, fällt da sehr wenig Strom ab dann kann ich die dann mit ruhigem Gewissen einsetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 855

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 16:33    Titel: Antworten mit Zitat
Motox1982 hat folgendes geschrieben:
Danke für Eure Antworten.

Somit wenn die bistabilen Relais dauerhaft geschaltet sind, fällt da sehr wenig Strom ab dann kann ich die dann mit ruhigem Gewissen einsetzen.


Ansonsten könnte man ja auch auf die völlig abwegige Idee kommen, mal mit einem Ampermeter nachzumessen..

#J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Motox1982
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 01.11.2012
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 16:50    Titel: Antworten mit Zitat
Ist noch nicht im betrieb Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 17:15    Titel: Antworten mit Zitat
intern haben diese Teile ein Stromstoßrelais.
Auch wenn der Eingang dauerhaft eingeschaltet ist, gibt die verbaute Elektronik nur zum Umschalten des Relais einen Impuls.

Diese Technik verwendet Eltako bei sehr vielen seiner Relais. (siehe Katalog Eltako)
Vorteil auch bei Stromstoß oder Treppenlichtschaltern ist, daß bei verklemmen eines Tasters diese nicht mehr an der Spule überhitzen und Schaden nehmen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werkstoffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk