Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Koaxkabelenden einander zuordnen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 11:01    Titel: Antworten mit Zitat
Wer das kann, weiß mehr als ein elektrotechnicher Laie wissen muß.
Derjenige befindet sich dann irgendwo zwischen Laie und EuP
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 11:38    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde mal sagen, ihr dürft nicht immer von euch selbst aus gehen. Wer den Schutzleiter nicht erkennt, der weis auch nicht was ein Multimeter oder Durchgangsprüfer ist.
Aber eh hier noch 10 unnütze Beiträge kommen, er kann den Draht auch an den Heizkörper hängen, falls der nicht mit Kunststoffrohr angeschlossen ist oder er nimmt halt 20m Draht und zieht diesen separat in den Keller. Immer alles noch viel einfacher, als die Enden brücken und dann wieder auseinander zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 13:07    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Aber eh hier noch 10 unnütze Beiträge kommen, er kann den Draht auch an den Heizkörper hängen, falls der nicht mit Kunststoffrohr angeschlossen ist oder er nimmt halt 20m Draht und zieht diesen separat in den Keller. Immer alles noch viel einfacher, als die Enden brücken und dann wieder auseinander zu machen.

Das sehe ich genau umgekehrt. Einfacher und sicherer als mit einem Kurzschluss geht es nicht.

Bislang wurde völlig ausgeblendet, dass es danach erst richtig mit der Montage losgeht. Ein Laie, der schon mit der Identifikation von 30(!) Koaxleitungen überfordert ist, ist für die folgende Installation noch weniger prädestiniert. Irgendwelche Warnhinweise von Beratern, die es ja nur gut meinen, vor Selbstüberforderung?

FEHLANZEIGE!

Einmal mehr übernehme ich den Part mit dem unbeliebten Hinweis auf NAV § 13 und DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1). Die Grafik in dieser VDE-Publikation ist noch aktuell, aber die Normverweise sind mal wieder krass überholt, da ist nix mehr neu.

EDIT: Tippfehler


Zuletzt bearbeitet von Dipol am 25.04.2017 16:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 14:15    Titel: Antworten mit Zitat
Die NAV hat mit der Antenne aber nichts zu tun.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 14:34    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Die NAV hat mit der Antenne aber nichts zu tun.

PA und Erdung gehören nicht mehr zur Elektroanlage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 14:46    Titel: Antworten mit Zitat
Die schon, aber es ging ja um die Antenne selbst.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 15:33    Titel: Antworten mit Zitat
Dipol hat folgendes geschrieben:
Einfacher und sicherer als mit einem Kurzschluss geht es nicht.

Ist die Verbindung zum Schutzleiter kein Kurzschluß?
Ich muss dabei im Keller aber immer nur einen Anschluß kontaktieren und das geht ohne Abisolieren fehlerfrei.
Und ich brauch dazu die halbe Zeit. Wenn ich oben auch eine brauchbare Prüfspitze hab, brauch ich nicht einmal dort abisolieren, sondern steck die einfach in die Leitung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipol
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 626
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 25.04.2017 18:55    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Ist die Verbindung zum Schutzleiter kein Kurzschluß?

Gewöhnlich ja, wenn worst-case ein fachunkundiger Eigenleister in der Dose was vertauscht hat aber auch nicht.

Deutsche EFK verfügen zwar teilweise über übersinnliche Fähigkeiten um selbst nach dem Betonieren der Bopla mit einem Blick auf eine Anschlussfahne die Erdungsanlage für normkonform testieren zu können, dass es auch welche gibt die aus der Distanz fehlerhafte Dosenanschlüsse ausschließen können, war mir bis jetzt unbekannt. Smile

bigdie hat folgendes geschrieben:
Ich muss dabei im Keller aber immer nur einen Anschluß kontaktieren und das geht ohne Abisolieren fehlerfrei.
Und ich brauch dazu die halbe Zeit. Wenn ich oben auch eine brauchbare Prüfspitze hab, brauch ich nicht einmal dort abisolieren, sondern steck die einfach in die Leitung.

Dass der TE mit dem Eingangsfragen-Niveau wie du ausgerüstet ist, kann man ausschließen. Mein Unverständnis, dass selbst Laien mit unterirdischem Ahnungsstand und vermutlich nur einem Teppichmesser oder Seitenschneider als Absetzwerkzeug bewaffnet nicht rechtzeitiger STOPP zugerufen wird, habe ich bereits dargestellt.

Wenn die Antennenleitungen nicht zugfähig verlegt wurden, kommt vielleicht auch noch der Spruch 2 x abgeschnitten und noch immer zu kurz zur Geltung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TS0404
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 21.10.2009
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: 26.04.2017 07:07    Titel: Antworten mit Zitat
Ich wollte dem TE nicht gerade raten, eine Verbindung zwischen Antennenleitung und Niederspannungsanlage herzustellen.

Eine unnötige Gefahrenquelle, wie ich finde.

Ohne Abisolieren gehts auch, wenn man zwei Stecknadeln in das Kabelende steckt (Schirm und Innenleiter) und diese verbindet. Man kann doch z.B. beide mit einer Lüsterklemme verbinden und dann bequem von Kabel zu Kabel umstecken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 26.04.2017 08:09    Titel: Antworten mit Zitat
TS0404 hat folgendes geschrieben:
Ich wollte dem TE nicht gerade raten, eine Verbindung zwischen Antennenleitung und Niederspannungsanlage herzustellen.

Eine unnötige Gefahrenquelle, wie ich finde.


Ach so, und den Potentialausgleich lässt du dann auch gleich weg oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk