Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Lampe 30W an Steckdosendimmer 40-250W anschliessen?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petomkin
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.05.2017 11:49    Titel: Lampe 30W an Steckdosendimmer 40-250W anschliessen? Antworten mit Zitat
Liebe Elektro-Gemeinde,

ich habe nur eine grundlegende (und wohl auch sehr simple) Frage, deren Antwort ich aber trotz intensiver Suche im Forum nicht finden konnte.


Eine Aufsatz-Steckdosendimmer ist spezifiziert mit "40-250W",
die anzuschließende kleine Lampe hat aber nur 30W (altmodische Glühbirne).

Es funktioniert dennoch, aber kann es durch die Leistungsunterbietung zu irgendwelchen Problemen kommen?


Danke für jeden Hinweis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.05.2017 12:18    Titel: Antworten mit Zitat
kann zu Fehlfunktionen des Dimmers führen.

Beschädigungen sind eher selten.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petomkin
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.05.2017 13:14    Titel: Antworten mit Zitat
Dankeschön, das klingt beruhigend, denn ich brauche etwa ein Dutzend davon, um eine Reihe Lavalampen einzeln regulieren zu können, manchmal auch mit einem 3er-Verteiler mit 3x 30W Lampen an einem Dimmer.

Und die sind zu teuer, um sie dauernd planmäßig durchzuknallen. Aber die Dimmfunktion funktioniert, soweit ich das durch Augenschein beurteilen kann.

Das ganze dient natürlich der Optimierung des Flows der Lavalampen, Schutz der Flaschen vor Überhitzung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuelk
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2016
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 16.05.2017 13:50    Titel: Antworten mit Zitat
Bei 3 Stück parallel sieht es ja schon wieder anders aus. da bist du bei 90W. also im Bereich des Dimmers.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk