Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Akkugeräte

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schick josef
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 20.02.2012
Beiträge: 1138

BeitragVerfasst am: 19.05.2017 20:52    Titel: Akkugeräte Antworten mit Zitat
Hallo es werden immer mehr Elektrogeräte mit Lionen Akkus angeboten mich interessiertes wie das bei Rasenmähern ist welche ja zumindest 4 Monate im Jahr nicht benützt werden leidet dadurch die Lebensdauer der Akku bzw. muss man dies zwischenzeitlich immer wieder entladen/ aufladen. Es gibt zwar Geräte wie etwa bei Makita bei welchen die Akkus auch bei anderen Makita Geräte passen viele sind aber so ausgestattet dass man diese Akku kaum anderswo benutzt werden können. Was sagt ihr dazu soll man bei solchen Käufen auch darauf achten.
mfg Sepp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 24.05.2017 15:14    Titel: Antworten mit Zitat
Lithium Akkus sollten eigentlich deutlich geringere Probleme mit Tiefentladung haben.

Allerdings kenne ich auch Leute die da mit Bleibatterien keine Probleme an ihren Diesel Saisonfahrzeugen hatten.
0,5 Jahre Stillstand, vorglühen (600W), starten (1,7kW), läuft sofort.
Die Uhr läuft natürlich das Ganze Jahr.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
helge 2
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 19.11.2009
Beiträge: 931
Wohnort: S/Anhalt

BeitragVerfasst am: 24.05.2017 16:00    Titel: Antworten mit Zitat
Marken Lithium Akkus haben einen "Entladungsschutz" gegen Tiefenentladung.Bitte aber beachten das nur spezielle Ladegeräte verwendet werden dürfen.

Gruß helge 2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8401
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 30.05.2017 12:58    Titel: Re: Akkugeräte Antworten mit Zitat
schick josef hat folgendes geschrieben:
.... mich interessiertes wie das bei Rasenmähern ist welche ja zumindest 4 Monate im Jahr nicht benützt werden leidet dadurch die Lebensdauer der Akku bzw. muss man dies zwischenzeitlich immer wieder entladen/ aufladen.

Nein, die Selbstentladung ist so gering, dass man die Akkus vielleicht 1x nachladen sollte.
Ich habe selbst seit etlichen Jahren einen Akkumäher - keine Probleme. Meist vergesse ich das Nachladen zwischen Herbst und Frühjahr.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk