Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Auf der Suche nach einer Lösung -> Herd + Induktion + DLE

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14387
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 22:20    Titel: Antworten mit Zitat
Durchlauferhitzer mit 11kW gibt es wie Sand am Meer.
Murks ist es allerdings trotzdem, denn gerade beim Kochen benötigt man öfter mal warmes Wasser welches es dann nicht gibt.
Oder jedes mal fällt der Herd wieder aus und man muß Ihn neu starten.
Dann lieber ganz ohne warm Wasser in der Küche, oder den Speicher als so eine Sparversion.

Alternative wäre ein Gas Herd und an den elektro Anschluß den DLE, aber ich vermute mal Gas liegt da auch nicht.

Nicht sonderlich gut geplant der Umbau, ansonsten hätte man die Küche an die zentrale WW-bereiteung angeschlossen oder eine Leitung für einen 18kW DLE gelget und diesen beim VNB beantragt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4674
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 22:23    Titel: Antworten mit Zitat
Er braucht nur 2 Stromrelais, da das Kochfeld ja nur 2 Außenleiter hat. Und in der Theorie reicht es, nur die jeweils belastete Phasen wegzuschalten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14387
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 22:33    Titel: Antworten mit Zitat
Und was soll dann ein Drehstorm 11kW DLE mit der einen übrigen Phase machen?
Der Sternpunkt ist im allgemeinen bei den Teilen nicht herausgeführt.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 22:41    Titel: Antworten mit Zitat
Schwachfug den Herd an die Steckdose anzuschließen. Den Ärger bekommt der TE eh schon wenn der WAF kocht und kein warmes Wasser da ist! Die Steckdose ist für einen Wasserkocher bestens geeignet und dämpft den Ärger mit dem Hausdrachen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4674
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.05.2017 20:46    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Und was soll dann ein Drehstorm 11kW DLE mit der einen übrigen Phase machen?
Der Sternpunkt ist im allgemeinen bei den Teilen nicht herausgeführt.


Nichts.
Erspart aber Schütz und Standby Verluste dafür.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 30.05.2017 21:51    Titel: Antworten mit Zitat
Klar doch und von deinen 11KW bleiben mickrige 5,5 kW übrig bei 2 Phasenbetrieb! Da sparst du zusätzlich noch Strom!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4674
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.05.2017 22:01    Titel: Antworten mit Zitat
Du hast es nicht verstanden. Es ging lediglich darum, kostengünstig eine gleichzeitige Belastung eines Außenleiters zu verhindern.

Und dazu reichen 2 Stromrelais und ein passendes Kleingehäuse nunmal aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 30.05.2017 22:45    Titel: Antworten mit Zitat
Nö da reichen eben 2 Stromrelais nicht aus , den wenn L1 und L2 überwacht werden kann trotzdem L3 überlastet werden. Und mit den Stromrelais würde ich keine 16 A schalten. Da ist der Standbyverlust eher nebensächlich ! Brummfreie Schütze haben etwa 2-4 W Aufnahmeleistung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4674
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 08:02    Titel: Antworten mit Zitat
Nein: Das Kochfeld besitzt überhaupt keinen Anschluß für L3!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 16:44    Titel: Antworten mit Zitat
Himmel her Gott noch mal Der Herdanschluß hat L1 ,L2, L3, N und PE.
Der DLE benötigt L1 ,L2,L3 und PE, in seltenen Fällen auch den N für die Steuerung.
So und wenn nun das Kochfeld an L1,L2 und N angeschlossen ist und der Herd an L3 und N sind alle 3 Aussenleiter belastet je nach Verwendung. Wenn du nun aber nur 2 beliebige Aussenleiter überwachst ist es immer noch möglich den 3 ten Aussenleiter zu überlasten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk