Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Whirlpool - Unwohles Gefühl berechtigt oder Unfug?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
martinwesseling
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.05.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 17:05    Titel: Whirlpool - Unwohles Gefühl berechtigt oder Unfug? Antworten mit Zitat
Hey Forengemeinde - Vorab: Ich hab absolut keine Ahnung von Strom oder Elektronik. Sorry für dieses Unwissen .. aber darum frage ich hier mal nach....

Also: Meine Familie und ich haben uns einen aufblasbaren Whirlpool gegönnt - Im Sommer mit tiefen Temperaturen eine Erfrischung und im Winter eine Wohltat Wink Nun wird das ganze ja aufgeblasen und anschließend mit Wasser befüllt. Die Heizung läuft eignetlich auch 24 Stunden 7 Tage die Woche.

Nun ist mir schon einmal die Sicherung rausgeflogen als ich die "Bubbles" (Sprudel) Funktion betätigt habe. Das liegt dann daran das zuviel auf diesen einen Stromkreis läuft, richtig? Also das passiert mir nur dann wenn ich alle Sonos Lautsprecher, Waschmaschine und eben z.B: noch den Whirlpool gleichzeitig betreibe. Das alles geschieht im hinteren Teil des Hauses, was somit wohl an einer Sicherung hängt? Ich gehe dann zum Stromkasten, hau die Sicherung wieder rein und das wars.

Wie auch immer, eigentlich unabhängig davon hat meine Frau nun besondere bedenken und etwas "Angst" was die Benutzung des Whirlpool's angeht, denn wenn die Sicherung rausfliegt während wir im Wasser sind? Oder grundsätzlich irgendetwas passiert mit dem Gerät? Man befindet sich ja im Wasser und die Heizung wird ja mit Strom betrieben? Das Wasser läut da durch und ...... nunja... sie hat schon etwas Angst und ich frage mich ob das berechtigt ist oder ob man da ruhigen gewissens im Wasser sein kann, selbst wenn die Sicherung rausfliegen könnte und auch sonst kann man davon ausgehen das diese Geräte (in einem deutschen Baumarkt gekauft) sicher genug sind?

Fragen über Fragen... ich möchte eigentlich nur ein etwas ruhigeres Gewissen haben.... Wäre nett wenn man mich mal jemand mit Laiensprache aufklären könnte ob das nun sicher ist oder nicht, was man tun könnte und und und ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 17:20    Titel: Antworten mit Zitat
Ich nehme mal an , das dieser Pool über einen Schukostecker ans Netz angeschlossen ist. In diesem Fall würde ich da einen Personenschutzadapter zusätzlich zum vorhandenem FI einsetzen.
ZB https://www.voelkner.de/products/429472/Zwischensteckdose-mit-PRCD-552924-Schwarz.html?ref=43&products_model=S35051&gclid=CKmpgpzAldQCFXEW0wodoYwKfA
Noch etwas wenn die Sicherung auslöst hast du zuviel an der Sicherung hängen. Eine 16 A sicherung ist für ca 3600W ausgelegt und nicht für 5000W Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinwesseling
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.05.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 17:55    Titel: Antworten mit Zitat
Ich weiss nicht ob ich die Marke hier nennen darf? Naja ich riskiere es mal, ist ein "intex pure spa" Model.

Okay so etwas besorge ich mir dann mal - Sicher ist Sicher Smile

Das mit dem "zuviel" auf der Sicherung hängen ist mir leider auch aufgefallen... nun ist das leider alles im hinteren Teil des Hauses... Trainingsraum mit Laufband, Waschküche, Internet usw.. das geht alles auf eine einzige Sicherung... Rolling Eyes Ich könnte das höchstens mal mit Verlänerungskabel versuchen besser im Haus zu verteilen, aber ob das so die wahre Lösung ist? Hm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 18:05    Titel: Antworten mit Zitat
So mal kurz geggogelt und so wie es aussieht sind diese Pools schon von Haus aus mit einem Personenschutzadapter ausgerüstet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1388
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 29.05.2017 19:50    Titel: Antworten mit Zitat
Dann würde ich an deiner Stelle doch lieber mal von einem Elektrofachbetrieb eine eigene Zuleitung für dem Whirrpool verlegen lassen.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1882

BeitragVerfasst am: 22.06.2017 07:57    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde einfach eine ausreichend lange Verlängerungsleitung nehmen und im anderen Stromkreis einstecken und gut ist.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 22.06.2017 09:09    Titel: Antworten mit Zitat
Die Waschmaschine benötigt auch einen eigenen Stromkreis.

Geräte ab einer Leistung von 2kW sollten dringlich einen eigenen Stromkreis erhalten.
Dazu gehören z.B. Waschmaschine, Trockner, Spülmaschine, Warmwasserbereiter, Backofen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk