Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Gesellenprüfung Teil 2

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hoggerisback
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 19:35    Titel: Gesellenprüfung Teil 2 Antworten mit Zitat
Hallo Elektriker!

ich brauche eure hilfe, Am 21.6.2017 habe ich ich meine Gesellenprüfung Teil 2.

Ich habe die Materialliste bekommen und Bin die ganze zeit am überlegen was man draus machen kann.

[url]https://www.liv-fehr.de/themen-von-a-z/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&g=0&t=1496340137&hash=0eb84f85ad0c240bb74d8c8441307dc8402139b4&file=/fileadmin/user_upload/documents/Liv-HR/Dokumente_fuer_Liv-HR/Ausbildung/Materialliste/20170407_Materialliste_GP_Teil_2_Sommer_2017.pdf [url]

Ich habe die Starke vermutung das es eine Folgeschaltung wird. Es könnte eine Förderbandschaltung evl werden, sicher bin ich mir aber nicht. Ich bin leider das erste mal durch die Prüfung durchgefallen aus Zeit mangel.

Ich bin für alle vorschläge und tipps sehr dankbar!

Wichtig ist für mich das ich dazu ein Steuerstromkreis noch zeichnen muss zur Wendeschützschaltung.


Gruß noch der Stift
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7991

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 08:19    Titel: Wendeschaltungen Antworten mit Zitat
.
Um Ärger mit dem Copyright zu vermeiden, habe ich die Schaltpläne als PN im Postfach abgelegt.

Alle Pläne enthalten auch Erklärungen, was besonders hilfreich sein könnte.

Bitte aufpassen, denn es sind zwei unterschiedliche Schaltpläne für die "Wendeschaltung" enthalten. Der Unterschied liegt in der Funktionsweise der Steuerschaltung.

Viel Erfolg bei der Prüfung !
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1100

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 08:41    Titel: Antworten mit Zitat
Mit dieser Rechtschreibung hättest du zu meiner Zeit keine Prüfung bestanden.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 09:09    Titel: Antworten mit Zitat
Erwartet Hilfe aber ist nicht mal Willens, seinen Post durchzulesen und zu korrigieren vor dem Absenden...

schade...

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1100

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 09:58    Titel: Re: Gesellenprüfung Teil 2 Antworten mit Zitat
Hoggerisback hat folgendes geschrieben:
Ich bin leider das erste mal durch die Prüfung durchgefallen aus Zeit mangel.

Zeitmangel.....für einen ganz wichtigen Lebensabschnitt

Zitat:
Ich bin für alle vorschläge und tipps sehr dankbar!

Das zeigt, dass du keinen Schimmer von der Materie hast.
Du wirst auch ein zweites Mal durchrasseln, wenn du dir die Lösungen der Aufgaben von anderen geben lässt.

Mit Verlaub, aber einen solchen Handwerker sollte man nicht auf die Menscheit loslassen.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4672
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 10:37    Titel: Antworten mit Zitat
Zeitmangel bezog sich bestimmt darauf, daß er nicht fertiggeworden ist mit dem Brett.

Ich sage unseren Lehrlingen immer: Schraubt in der Firma im vorfeld 2-3 Bretter, um da ein besseres Zeitgefühl und routine reinzubekommen.

Machen tuns die wenigsten, hinterher wird gejammert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoggerisback
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 19:58    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen dank für deine Antwort patois.

Ich habe mir die Bilder angeschaut und der Stromlaufplan ist eher weniger das Problem.

Mir fehlen leider nur die Ideen wie ich meine Materialien (2x Motorschutzrelai und 2x Schütz + die 2 Multifunktionsrelais) in ein Steuerstromplan umsetzen kann zbs ein Förderband. Ich möchte nicht das mir Jemand direkt eine fertige Lösung postet, sondern mir mit den Bauteilen evl ein kleines Beispiel zeigt was möglich und denkbar wäre.

Meine Rechtschreibung ist vielleicht nicht so gut aber dafür bin ich nicht hier. Durch meine Erste Abschlussprüfung bin ich leider durchgefallen weil Ich es nicht mehr geschaft habe einen Endschalter und eine Hupe vollständig anzuschliessen. 2 Drähte haben mir gefehlt und dadurch habe Ich leider nur eine Teilfunktion gehabt.

Ich muss dazu noch sagen das deine Posts nicht gerade nett bzw hilfsbereit sind Sparky. Falls dich der Post von mir nicht interessiert weil ich dir meine Rechtschreibung nicht zusagt dann kannst du den ja einfach Ignorieren. Ich muss nur die Praktische Prüfung wiederholen da und muss ich nur Pläne Zeichen / lesen können und verdrahten.

Wenn du einen Schimmer von Elektrotechnik hast, würde es mich sehr interessieren, was du denn aus den Bauteilen für eine Anlage bauen würdest.

Gruß Hogger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1100

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 20:18    Titel: Antworten mit Zitat
Hoggerisback hat folgendes geschrieben:

Mir fehlen leider nur die Ideen wie ich meine Materialien (2x Motorschutzrelai und 2x Schütz + die 2 Multifunktionsrelais) in ein Steuerstromplan umsetzen kann zbs ein Förderband. Ich möchte nicht das mir Jemand direkt eine fertige Lösung postet, sondern mir mit den Bauteilen evl ein kleines Beispiel zeigt was möglich und denkbar wäre.

Weisst du, man kann einen Haufen Bauteile in eine Kiste werfen und Leute fragen, was man daraus machen kann.
Das macht dann keinen Sinn, wenn jemand erwartet, dass daraus etwas Bestimmtes gemacht wird.

Mit anderen Worten, den Lesern hier wird nicht klar, was in diesem Kontext von dem Aufgabensteller erwartet wird.

Ohne diese Information, wird wohl kaum jemand imstande sein, aus einem Korb voller Materialen genau das zu konstruieren, was der Aufgabensteller erwartet.
Zitat:

Meine Rechtschreibung ist vielleicht nicht so gut aber dafür bin ich nicht hier. Durch meine Erste Abschlussprüfung bin ich leider durchgefallen weil Ich es nicht mehr geschaft habe einen Endschalter und eine Hupe vollständig anzuschliessen. 2 Drähte haben mir gefehlt und dadurch habe Ich leider nur eine Teilfunktion gehabt.


okay, das will ich garnicht beurteilen, aber an deiner Rechtschreibung solltest du noch feilen.
Zitat:

Ich muss dazu noch sagen das deine Posts nicht gerade nett bzw hilfsbereit sind Sparky. Falls dich der Post von mir nicht interessiert weil ich dir meine Rechtschreibung nicht zusagt dann kannst du den ja einfach Ignorieren. Ich muss nur die Praktische Prüfung wiederholen da und muss ich nur Pläne Zeichen / lesen können und verdrahten.

Du hast das sehr nett gesagt, vielleicht hast du auch recht.
Ich habe nur einen Frust aus der Zeit wo ich selbst noch junge Leute ausgebildet habe, die frisch von der Schule kamen und einfache Grundrechenarbeiten nicht beherrschten, geschweige denn eine ordentliche Rechtschreibung ablieferten. Analog dazu waren dann auch die Ergebnisse bei Prüfunbgsarbeiten.
Zitat:

Wenn du einen Schimmer von Elektrotechnik hast, würde es mich sehr interessieren, was du denn aus den Bauteilen für eine Anlage bauen würdest.


Mann, welch eine Herausforderung....das sind alles Standardbauteile, daraus kann man eine ganze Menge machen.
Wie ich oben schon geschrieben habe, ohne den Kontext der begleitenden Schulung zu kennen, wird das ein reines Ratespiel.

Dennoch wünsche ich dir viel Erfolg bei der anstehenden Prüfung.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoggerisback
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 20:21    Titel: Antworten mit Zitat
Ist es denn wenn es eine Förderbandschaltung wäre keine Wendeschützschaltung sonder eine Folgeschaltung?

Also das zbs ein Ein Taster betätigt wird und das Multifunktionsrelai(KT1) zbs nach einer gewissen Zeit Band 1 läuft. (M1) Es fährt fährt und fährt.. bis es an den Endschalter stösst und dann wird das zweite Förderband aktiv (M2)und Fährt dann auch noch mit dem zweiten Multifunktionsrelai (KT2) eine gewisse Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7991

BeitragVerfasst am: 03.06.2017 08:08    Titel: Antworten mit Zitat
.
Hallo Hogger,

was du in Worten beschrieben hast, könntest du doch zur Übung als Elektroplan skizzieren.

Wenn du diese Skizze danach hier posten würdest, könnten dir die Mitleser eventuell Tipps geben, wie sie es machen würden, oder was sie anders machen würden.

Übe an zwei Entwürfen:

1) Förderband als Folgeschaltung, wie von dir bereits in Worten beschrieben

2) Skizze einer Schaltung für eine Transportanlage, die hin-und her fährt, also mit Wendeschützschaltung.

Üben, üben, üben ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk