Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Umwälzventilator für Heißluft Drehzahl drosseln

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hf74wz
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 10:58    Titel: Umwälzventilator für Heißluft Drehzahl drosseln Antworten mit Zitat
Hallo, ich habe hier ein besonderes Problem: ich habe ein AC-Umluftventilator von EBM Papst Modell R2K150-AC in einen Räucherofen verbaut.

Die technischen Daten lauten:

Phase: ~1
Nennspannung: 230 VAC
Frequenz: 50Hz
Drehzahl: 2000/min
Leistungsaufnahme: 32W
Isolationsklasse: H
Anschlussleitung: 3 Flachstecker 6,3 * 0,8

Dieser Ventilator ist normalerweise für den Einbau in einen Umluftbackofen gedacht. In meinem Räucherschrank soll er nun die heiße Luft und den Rauch gleichmäßig verteilen, nur leider hat er über 2000 Umdrehungen pro Minute und "bläst" meinen Gasbrenner aus Sad Von daher möchte ich die Drehzahl verringern und habe das auch schon über einen Drehstellregeler von OSAGA probiert, der hat aber seinen Dienst quittierte. Ich denke es handelt sich bei dem Ventilator um einen Asynchronmotor, der über Kondensator (welche UF-Stärke), Drehstellregler oder Frequenzumrichter regeln lässt.

Was würdet ihr in meienn konkreten Fall empfehlen?

Danke schon mal für Eure Antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8426
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 11:13    Titel: Antworten mit Zitat
Man müsste schon die genaue Motorart kennen.

Evtl. ist es ein Spaltpolmotor, dann kannst du es mit einem normalen Dimmer versuchen. Ist nicht besonders effektiv; spielt aber bei der Größe keine Rolle.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7996

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 13:12    Titel: Man nehme ... Antworten mit Zitat
.
Achtung! Man bringe die Kanone namens Frequenzumrichter in Stellung und schieße auf den 32-Watt Spatz ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7996

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 13:21    Titel: Antworten mit Zitat
werner_1 hat folgendes geschrieben:
Man müsste schon die genaue Motorart kennen.

Evtl. ist es ein Spaltpolmotor, dann kannst du es mit einem normalen Dimmer versuchen. Ist nicht besonders effektiv; spielt aber bei der Größe keine Rolle.


Wenn man die vom Fragesteller angegebene Type im Internet anwählt,
steht da tatsächlich

Spaltpolmotor

Jetzt muss nur noch jemand den passenden Drehzahlsteller heraussuchen ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hf74wz
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 14:34    Titel: Antworten mit Zitat
Und was würdest Du mir für einen (bezahlbaren) Drehstellregler empfehlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1110

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 14:54    Titel: Antworten mit Zitat
Kauf dir sowas, das ist 100mal besser als eine Phasenanschnittsteuerung.....und genug Reserve hat er auch:
http://www.*e321*.de/itm/PWM-Drehzahlregler-2000W-50-220V-AC-25A-Motor-Speed-Controller-/332187399202?hash=item4d57e97422:g:LvUAAOSwRUhY9nYr


und hier zu seinem sagenhaften Preis: http://www.*e321*.de/itm/PWM-2000W-AC-50-220V-25A-Drehzahlregler-Motor-Speed-Controller-Neu-Deutsche-Post/322498338083?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D2%26asc%3D43785%26meid%3D62f4e6eae4bc49c9b856e44df890c0e8%26pid%3D100005%26rk%3D4%26rkt%3D6%26sd%3D332187399202
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7996

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 15:57    Titel: Antworten mit Zitat
Question

Da habe ich aber leichte Zweifel ...


Zitat:
Description :

100% Brand new and high quality.

Original chip, monolithic capacitors, stable and reliable circuit.

The DC Motor Speed Controller allows controlling direction of a DC motor using a Pulse-Width-Modulated (PWM) DC voltage with a Duty Cycle fully adjustable from 0%-100%.


.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1110

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 18:51    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="patois"]
Zitat:
Description :

The DC Motor Speed Controller allows controlling direction of a DC motor using a Pulse-Width-Modulated (PWM) DC voltage with a Duty Cycle fully adjustable from 0%-100%.


Okay, hast recht, war wohl ein Schnellschuss von mir.

Wollte eigentlich einen Schwingungspaket-Regler vorschlagen, bin dann irgendwie abgedrifet.

Sorry for that.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8426
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 19:03    Titel: Antworten mit Zitat
hf74wz hat folgendes geschrieben:
Und was würdest Du mir für einen (bezahlbaren) Drehstellregler empfehlen?

Ein Hochlastpoti tuts auch.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 09.06.2017 20:43    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde da gar keinen Drehzahlsteller verwenden sondern stinknormale Hochlastwiderstände als Vorwiderstand zb 4 Stück davon bestellen und einfach ausprobieren http://www.*e321*.de/itm/50W-500-ohm-5-variabel-Drahtwiderstand-Regelwiderstand-Lastwiderstand/391731921835?_trksid=p2141725.c100338.m3726&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20150313114020%26meid%3D2f8e225c3a5e459084d0e5eccaf1b0a9%26pid%3D100338%26rk%3D19%26rkt%3D30%26sd%3D192134139640
Mit den 4 mal 500 Ohm kommst du auf 2000 Ohm Vorwiderstand. Dein Motor hat bei 32 W und 230v etwa einen R von 230V*230V:32 V*A= 1600 Ohm und damit würde er nur etwa die halbe Betriebsspannung bekommen.
Edit: eine Alternative wäre auch das Vorschalten einer 18W Drossel
https://www.amazon.de/Vorschaltger%C3%A4t-f%C3%BCr-Leuchtstofflampen-Watt-VVG/dp/B00MHRDYIE/ref=pd_lpo_vtph_201_lp_img_4?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=CS83CT203EB8CEKYCBJW
Aber billiger als jede elektrische Änderung dürfte es sein den Luftdurchsatz mechanisch zu regeln (Das nennt sich dann Drosselklappe ! )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk