Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Neue FI Steckdose in altem Bad (2-Adrig)

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
E_SEIP
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2016
Beiträge: 4
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: 14.06.2017 14:20    Titel: Neue FI Steckdose in altem Bad (2-Adrig) Antworten mit Zitat
Hallo Community,

ich habe ein Reihenhaus, Bj 1972 gekauft, welches ich nach und nach renovieren bzw. sanieren möchte. Für die Komplettsanierung auf einen Schlag fehlt momentan das Geld. Leider ist die Elektrik noch 2-adrig.

Das Bad soll eigentlich erst in 2-3 Jahren erneuert werden. Hier liegt aber das Problem. Es gibt KEINE Steckdosen im Bad und abgesehen von der Deckenleuchte besteht die Elektrik nur aus 2 Kabeln, die direkt aus der Wand kommen und die mit Lüsterklemmen direkt an die Spiegelbeleuchtung geklemmt sind.

Das ist mir alles ein wenig unheimlich aber für einen kompletten Austausch der Elektrik (schätze 5000 € - 6000 €) fehlt wie gesagt momentan das Geld. Habe schon gelesen, dass ich FI-Steckdosen setzen darf. Das aber evtl. nicht im Bad!?

Bevor ich den Auftrag ausschreibe, muss ich erst mal wissen, was ich wirklich brauche um temporär eine Steckdose setzen zu dürfen.

Die Frage ist also: Was ist der günstigste Weg um LEGAL und einigermaßen sicher Steckdosen im Bad zu installieren?

Kann mir jemand helfen?

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 14.06.2017 14:47    Titel: Antworten mit Zitat
Der ganze Stromkreis ist durch FI <= 30 mA zu Schützen.
Der Stromkreisverteiler ist der beginn vom Stromkreis.
Ist der Verteiler im Flur kann eine Abgehängte Decke für die Installation der Leitung verwendet werden.
Das spart Schlitze wenn das Bad an den Flur Grenzt.
Im Bad möglicherweise erst mal auf Putz Installieren.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
E_SEIP
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2016
Beiträge: 4
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: 14.06.2017 14:56    Titel: Antworten mit Zitat
Hi s-p-s,

vielen Dank.

Der Hausanschluss endet am Veteilerkasten im Keller.

Von dort aus gehen unter Putz Leitungen hoch. Im 1. Stock ist dann noch ein Sicherungskasten mit 3 Sicherungen.

Ich bin mir sicher, dass die folgende Frage bei einigen Augenrollen verursachen wird aber...:

Beginnt der Stromkreis am Sicherungskasten oder bei irgend einem dieser Löcher in ca. 2.2 m höhe?

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 14.06.2017 18:24    Titel: Antworten mit Zitat
Vermutlich meinst Du Abzweigdosen und hoffentlich sind auf diesen entsprechende Deckel und nicht wirklich offene Löcher ...

Nein, der Endstromkreis beginnt an der letzten Überstrom-Schutzeinrichtung, die sich i.d.R. in Form einer Schmelzsicherung oder eines Leitungsschutzschalters im Stromkreisverteiler (aka Sicherungskasten) befindet.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
E_SEIP
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2016
Beiträge: 4
Wohnort: 63477 Maintal

BeitragVerfasst am: 20.06.2017 13:57    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Nochmal,

vielen Dank für die Antworten. Ich konnte damit das Problem am Telefon so gut beschreiben, dass ich bereits heute einen Termin mit dem Elektriker habe.

PS: Die Löcher sind übrigens alle mit Deckeln abgedeckt.

Bis zu nächsten Frage ;o)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14375
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 22.06.2017 09:43    Titel: Antworten mit Zitat
Einen Stromkreis mit klassischer Nullung kann und darf man nicht an einen FI hängen.
Es muß somit auch für die Steckdose eine neue 3 adrige Zuleitung vom Verteiler aus gezogen werden.

Ich kann für solch überalterte Installationen nur dringend empfehlen, diese umgehend zu ersetzen.
Auf keinen Fall sollte man solche Problemanlagen auch noch erweitern, was hier gewünscht ist.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk