Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Beim zuschalten von Verbrauchern wird TV kurz leiser

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
woody_7654
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15.06.2017 18:18    Titel: Beim zuschalten von Verbrauchern wird TV kurz leiser Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

ich habe mich hier neu angemeldet und hoffe hilfreiche Antworten zubekommen. Die Suchfunktion habe ich genutzt aber leider nichts passendes gefunden.

In meiner Wohnung tritt folgendes Phänomen auf:

Wenn ich beispielsweise das Licht über meinem Esstisch, bei laufenden TV, einschalte, wird die Lautstärke des TV hörbar leiser (ca 1s). Das selbe ist festsellbar, wenn beispielsweise Laptop-Netzteil in Steckdose gesteckt wird, Licht im Flur ausgeschaltet wird.

Es stört mich zwar nicht das der TV kurz leiser wird, aber ich würde schon gern wissen woran es liegen kann und was eventuell Abhilfe schaffen kann.

Noch zu erwähnen wäre, dass ich in der gesamten Wohnung LED Leuchtmittel installiert habe. Ich habe gelesen das diese wohl ein recht hohen Einschaltstrom haben.

Ja, wenn also einer von euch eine Idee hat wodurch dieses Phänomen verursacht wird und was Abhilfe schaffen könnte, wäre ich sehr dankbar.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14393
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 26.06.2017 15:42    Titel: Antworten mit Zitat
Der Einschaltstrom von LED Leuchtmitteln ist zu gering um solches zu erzeugen.

Minderwertige LED Leuchtmittel können Oberwellenströme erzeugen welche andere Geräte stören.
Ich empfehle daher grundsätzlich Markenleuchtmittel zu verwenden. z.B. Osram, Philips, Sylvania,...

Es wäre trotzdem angebracht die Elektrische Anlage einem E-Check zu unterziehen, da solche Dinge nicht selten bei Schäden an der elektrischen Anlage auftreten.
Eine Hochohmiger Neutralleiter kann zu Über und Unterspannungen führen, handelt es sich dabei noch um einen PEN (Nulleiter) entstehen an geerdeten Teilen Spannungen die bei voranschreitendem Schaden auch lebensgefährlich werden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk