Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Was macht dieser Netzadapter?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pipomas
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.06.2017 15:55    Titel: Was macht dieser Netzadapter? Antworten mit Zitat
Hallo zusammen Very Happy

Wir haben ein elektrisch verstellbares Pflegebett im Schlafzimmer. Mit einer Fernbedingung kann man dieses in allen möglichen Weisen bedienen. An die Steckdose angeschlossen wird das Bett über einen Netzadapter (siehe Bilder). Letztens hat das Bett diesen Netzadapter eingeklemmt (ungünstige Position der Steckerleiste unter dem Bett). Seither macht das Bett keinen Wank mehr Smile.

Meine Vermutung ist, dass der Netzadapter beschädigt wurde und das Bett deshalb nicht mehr über die Fernbedienung ansprechbar ist. Laut Hersteller kann aber nicht nur der Netzadapter alleine ersetzt werden, sondern es muss der komplette Elektromotor ersetzt werden...

Meine Fragen:
(1) Was macht dieser Netzadapter (siehe Bilder) den eigentlich? Ist es möglich, das Bett ohne diesen zu betreiben, oder wird dadurch etwas beschädigt?

(2) Ich habe den Netzadapter aufgesägt (lol) und mal reingeschaut (siehe Bilder). Hat mir jemand einen Tipp, ob ich sowas billig auch aus dem Baumarkt kriege? Dann müsste ich nur neu verkabeln und die hohen Kosten des kompletten Austauschs des Motors könnte ich mir ersparen

Vielen Dank schon mal für eure Antworten Smile
Liebe Grüsse!

[img]https://s16.postimg.org/ufyc3gcgx/IMG_1245.JPG.jpg[/img]

[img]https://s15.postimg.org/k4aeiyrc7/IMG_1246.JPG.jpg[/img]

[img]https://s12.postimg.org/yugx9n9yx/IMG_1247.JPG.jpg[/img]

[img]https://s2.postimg.org/qxrru0hid/IMG_1244.JPG.jpg[/img]

[img]https://s10.postimg.org/pn75gejgl/IMG_1242.JPG.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8416
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.06.2017 16:16    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
aus dem Baumarkt bekommst du das sicher nicht. Es ist ein Netzteil mit Funkempfänger.

Der Motor müsste meiner Ansicht nach auch nicht ersetzt werden (es sei denn, der Hersteller kann ein kompatibles Netzteil nicht mehr liefern).

Hast du es hier schon mal mit der Typenbezeichnung "NFS/58887" versucht?:

https://www.dieolan.de/antriebstechnik/ersatzteile/
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7991

BeitragVerfasst am: 16.06.2017 16:21    Titel: Antworten mit Zitat
Rolling Eyes

Dies wird ein hochinteressanter Thread, wenn man sieht welch hochqualifiziertes Personal hier am Werkeln ist,
indem es seine Qualifikation durch Aufsägen eines elektrotechnischen Geräts unter Beweis stellt.

Wo ist die Betriebsanleitung für die Anlage?

Da hier Personen gefährdet werden könnten, muss die Reparatur durch den Hersteller-Service durchgeführt werden, zumal die "Anlage" vor Wiederinbetriebnahme fachgerecht durchgemessen werden muss Exclamation

Bastler sind hier vollkommen fehl am Platz! Hier ist verantwortungsvolles Handeln, also die Hinzuziehung des Service, oberste Priorität, nicht das Vertuschen des Schadens.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 856

BeitragVerfasst am: 16.06.2017 17:25    Titel: Antworten mit Zitat
Hier muss ich meinem Vorredner Recht geben, Bastelei ist hier fehl am Platz. Allerdings ist die Aussage des Herstellers "Ausstausch nur mit Motor" völliger Schwachsinn resp. Gewinnmaximierung. Ist doch nichts drin außer Trafo, Gleichrichter, Elko und Relais. Das hat nichts mit dem Motor zu tun..
Such dir einen alternativen Fachbetrieb der sowas fair repariert.

#Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pipomas
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.06.2017 18:36    Titel: Antworten mit Zitat
@werner_1: Hab bei diolan.de mal reingeschaut, aber nichts passendes gefunden.
@patois: Ich vertusche den Schaden nicht. Wenn mir der Hersteller mitteilt, dass die Reperatur € 200.- kostet (und ich damit sowieso einen neuen Netzadapter erhalte), kann ich doch mal reinschauen? Smile
@hicom: Danke für die Hilfe, ich werde das tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk