Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Funkschalter in FI Form für Außenbeleuchtung

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tuereintreter
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2017
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 17:03    Titel: Funkschalter in FI Form für Außenbeleuchtung Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
ich wende mich nochmals an Euch. Diesmal geht es um eine Außenbeleuchtung mit 4 Brennstellen. Sie wurde damals mit einem dreiadrigen Kabel als Reihenschaltung konzipiert. Es gibt keinen Schalter um sie separat ein und auszuschalten. Dies erledigt seitdem ein Bewegungsmelder. Das ganze hängt an einem FI, keiner Sicherung.
Der Wunsch im Rahmen von EnOcean wäre nun den normalen FI durch einen zu ersetzen, der sich über Funk steuern und abfragen lässt. Ich habe bisher im Katalog von Eltako geblättert und nichts gefunden was ich mir aber nicht vorstellen kann. Ich denke ich suche falsch. Weis jemand wie man diese Funkschalter nennt für auf eine Automatenschiene im Sicherungskasten ?

Gruß
Tuere
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14393
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 17:25    Titel: Antworten mit Zitat
Eltako stellt auch keine FIs her.
Es gibt für FIs mancher Hersteller nachrüstsätze um FIs automatisch zu schalten. (z.B. Gewiss)
aber:
1. braucht das dann mehr Platz im Verteiler da der Aufsatz seitlich angesetzt wird.
2. kostet so ein FI mit Antrieb locker mal 200-500 Euro.

An einer Sicherung hängt deine Konstrucktion aber garantiert.
möglicherweise handelt es sich um einen LS/FI der Sicherung und FI in einem ist.
Sollte eine Sicherung im Bereich 10-16A wirklich fehlen ist dieser anlagen Teil sofort still zu legen bis zur Behebung des Mangels!!!

Schalter für Verteilereinbau an sich gibt es zahlreiche, auch von eltako.
Das kann Dir die Fachkraft besorgen und ermitteln die das dann einbaut, denn Strom ist zu gefährlich für Hobbyschrauber.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk