Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Hilfe !!! Nach Renovierung springt FI unter Motorenlast raus

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Energenner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 06:31    Titel: Hilfe !!! Nach Renovierung springt FI unter Motorenlast raus Antworten mit Zitat
Hallo liebe Forengemeinde. Ich bin neu hier und wende mich mal gleich mit einem seltsamen Problem an Euch:

Wir haben ein Haus renoviert. Tapeten runter Wände neu verspachtelt. Nun haben wir das Problem das beim Einschalten
von Elektromotoren wie Staubsauger oder Rolladenmotoren sofort der FI raus fliegt. Ein 500 Watt Baustrahler z.B.
kann dagegen problemlos betrieben werden. Das Haus hat zwei FI einmal für das Bad und einmal für den Rest des Hauses.
Der im Bad funktioniert einwandfrei. Die gerufenen Elektiker sind alle ratlos. Der betroffene FI wurde schon ausgetauscht ohne Ergebnis. Hat jemand von Euch vielleicht einen TIP ?

Vielen Dank !!! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1887

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 07:38    Titel: Antworten mit Zitat
Als erstes würde ich eine Isolationsmessung machen, um zu schauen, dass da beim renovieren keine Leitung beschädigt wurde.
Hat deine EFK soetwas nicht am Mann?

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Energenner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 07:40    Titel: Antworten mit Zitat
Moorkate hat folgendes geschrieben:
Als erstes würde ich eine Isolationsmessung machen, um zu schauen, dass da beim renovieren keine Leitung beschädigt wurde.
Hat deine EFK soetwas nicht am Mann?

mfG


Seltsamer weise nicht aber warum funktionieren Lampen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 08:47    Titel: Antworten mit Zitat
Wurde an der Elektroanlage ebenfalls irgend etwas gemacht, oder waren es tatsächlich lediglich "kosmetische" Veränderungen?

Wurde die Anlage zuvor bereits in der selben Art problemlos genutzt oder betrieben?

Um was für einen FI (RCD) handelt es sich - Nennstrom, Nennfehlerstrom, Type?

Wo befindet sich die Anlage?

Waren die Elektriker tatsächlich welche? und wieso "die", aber keine Geräte?
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3706
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 09:41    Titel: Antworten mit Zitat
Welche Elektrofirma hat die Renovierung gemacht?

Es ist doch nicht etwa ein FI in ein bestehendes TN-C Netz eingebaut worden?????[/quote]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Energenner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 12:15    Titel: Antworten mit Zitat
Also es handelt sich um eine kosmetische Renovierung. An der Elektroinstallation wurde nichts gemacht diese funktionierte vorher einwandfrei. Siehe Foto. Der dreiphasige FI ist das Problem. Anlage steht in Köln Nord. Die Verteilerdosen wurden alle zugeputzt mit neuen Dosendeckeln. Diese wurden
aber alle wieder geöffnet um eventuelle Fehler zu suchen. Alles Kabel hängen nun aus den Dosen ohne Mauerwerkskontakt etc. aber mit Klemmen natürlich.



[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Energenner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 14:02    Titel: Antworten mit Zitat
EDIT:

Wenn wir im Badezimmer einen Staubsauger einstecken
löst der dreiphasige FI auch aus aber die Steckdose im Badezimmer ist davon nicht betroffen da diese einen eigenen FI hat .....und der Staubsauger kann weiter verwendet werden....kann ich davon ausgehen das über einen Nulleiter ein Fehlstrom auf eine PE Leitung erfolgt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4662
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 14:09    Titel: Antworten mit Zitat
Energenner hat folgendes geschrieben:
EDIT:
kann ich davon ausgehen das über einen Nulleiter ein Fehlstrom auf eine PE Leitung erfolgt?

Du hast keinen Nulleiter… Was ist denn jetzt mit der ISO Messung? Das Bild ist viel zu klein da sieht man ja nix.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Energenner
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 14:13    Titel: Antworten mit Zitat
Es war bis jetzt keine Elektriker Firma da die wirklich Interesse hatt da etwas dran zu tun...."wir schauen uns das mal kurz an" ....."Das muss alles neu gemacht werden" waren einige der Kommentare....Bild folgt in voller Größe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 15:42    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Wenn wir im Badezimmer einen Staubsauger einstecken
löst der dreiphasige FI auch aus aber die Steckdose im Badezimmer ist davon nicht betroffen da diese einen eigenen FI hat


Das verstehe ich nicht:
Du steckst einen Staubsauger in eine Steckdose im Bad die am Bad-FI hängt und das löst den FI für's übrige Haus aus und der Bad-FI bleibt drin?

Und das soll erst seit dem Tapezieren sein (an der Elektrik wurde wirklich nichts angefasst)?

Oder wurden da für Tapezierzwecke auch mal Steckdosen / Schalter abgebaut und dann falsch wieder angeschlossen?

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk