Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Light Cycle Unit "umbauen"

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Evilben
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.07.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 18:17    Titel: Light Cycle Unit "umbauen" Antworten mit Zitat
Hey liebes Forum,

Für mein Terrarium benutze ich verschiedene Technik. Unter anderem würde ich gerne diese Steuereinheit von der ich nachfolgend ein Bild posten würde, verbauen, um einen natürlichen Tag/Nacht Rhythmus zu simulieren. Ich denke das Bild sollte über die Funktionsweise selbsterklärend sein.

Mein Problem ist jetzt folgendes: ausgelegt und ist die Einheit wie ihr sehen könnt für 2T8 Birnen, mir geht es aber darum eh 27 Fassungen zu betreiben.

Anmerkung: ich kann mit einem Lötkolben umgehen, bin aber wirklich kein Elektroniker und frage deshalb lieber nach, bevor ich das Gerät kaputt mache! Ich hoffe ihr bedingt das bei eurer Antwort...
[img]https://s24.postimg.org/w69c1r20h/image.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 01.07.2017 20:32    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
ich glaube nicht das das was wird. Ich denke du benötigst für je 2 Leuchten so ein Teil.
Bin jedoch ein Elektroniker.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 856

BeitragVerfasst am: 02.07.2017 08:24    Titel: Antworten mit Zitat
ich denke es geht hier eher darum Lampen mit E27 Sockel zu verwenden. Dazu kann man aber erst etwas sagen wenn man genau weiss was das für Leuchtmittel sind. Wahrscheinlich werden das aber eher Halogen Glühlampen sein und darum unterscheiden sie sich von den T8 Lampen erheblich, so dass der Dimmer hier wohl nicht zufriendenstellend funktionieren wird.

#Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7996

BeitragVerfasst am: 02.07.2017 10:15    Titel: Antworten mit Zitat
.
Wenn man auf dem Typenschild des Gerätes den Hinweis sieht

U-OUT: 500V

dann sollte auch ein Laie mit "großem" Ego anfangen zu überlegen, ob man die Entscheidung nicht besser einen Fachmann treffen läßt.

Rolling Eyes
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2764

BeitragVerfasst am: 02.07.2017 16:54    Titel: Re: Light Cycle Unit "umbauen" Antworten mit Zitat
Evilben hat folgendes geschrieben:
...
Mein Problem ist jetzt folgendes: ausgelegt und ist die Einheit wie ihr sehen könnt für 2T8 Birnen, mir geht es aber darum eh 27 Fassungen zu betreiben.
...

Hallo Evilben,
also etwas mehr Mühe sollte man sich bei derartigen Fragestellungen schon machen. Du erwartest sicher auch Antworten die nicht von Fehlern (auch fachlicher Natur) strotzen.

Ich vermute zwar ebenso wie hicom, daß du 2 Stück T8 Leuchtstofflampen und kein Obst meinst, und daran E27 Fassungen anbringen willst.

E27 Fassungen zu betreiben wird wohl eher unwahrscheinlich sein. Wink
Das wäre schon mal der erste Punkt, was willst du denn mit den E27 Fassungen betreiben? Halogen, LED, Kompaktleuchtstofflampen? ...? alleine damit wären schon drei verschiedene Varianten notwendig / möglich.

Wenn man dann die von patois angesprochenen U-OUT: 500V liest sollten zumindest einige Alarmglocken zu bimmeln anfangen.
Vermutlich ist das ganze in einer Art Tandemschaltung aufgebaut.
Die BDA schweigt sich darüber, sowie über technische Daten diskret aus.

Auszug BDA:
Zitat:
Exo Terra® Light Cycle Unit Montageanleitungen
Nur für T8 Leuchtstoffröhren geeignet – Europäischer/CE-Markt
Empfohlen: Nur für den Gebrauch mit T8 (25 mm)
Leuchtstoffröhren
seltsamerweise können im noramerikanischen Markt T8 oder T10 verwendet werden, allerdings dann nur paarweise. Rolling Eyes

Fazit: entweder du verwendest T8 oder vergiss das ganze Teil und suche dir eine ander Lösung.
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk