Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Bewerben, aber auf welcher Jobseite ?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tokei ihto
Member
Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2009
Beiträge: 60
Wohnort: mcPomm

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 09:49    Titel: Bewerben, aber auf welcher Jobseite ? Antworten mit Zitat
Welche www-Plattform würdet ihr empfehlen, um sich als "Elektriker" zu vorzustellen.

Hintergrund: Nach 10 Jahren in Dänemark ist das Konto voll, bin schuldenfrei, sorgenfrei und nun könnte ich auch mit etwas weniger Einkommen leben. So will ich nun eine EL-Firma in DE finden, konkret in Meck-Pomm. Natürlich könnte ich Firmen in den gelben Seiten oä. raussuchen. Aber warum den einfachen Weg Wink Welche Jobseite würdet ihr in meiner Situation wählen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 11:43    Titel: Re: Bewerben, aber auf welcher Jobseite ? Antworten mit Zitat
Tokei ihto hat folgendes geschrieben:

Hintergrund: Nach 10 Jahren in Dänemark ist das Konto voll, bin schuldenfrei, sorgenfrei und nun könnte ich auch mit etwas weniger Einkommen leben. So will ich nun eine EL-Firma in DE finden, konkret in Meck-Pomm.

Willkommen zurück nach "Ganz unten"!

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 11:51    Titel: Antworten mit Zitat
Ich nehme mal an, du wirst lieber in der Nähe deines Wohnortes arbeiten, als irgendwohin pendeln zu müssen wo du eine lange Fahrtzeit hast.

Deshalb würde ich erstmal in einem lokalen Blatt nachschauen und auch selbst inserieren.

Es gibt ortsansässige Firmen die inserieren und lesen auch solche Blätter.

Internet kann man zwar auch parallel benutzen, sehr informativ ist diese Seite z.B. http://www.marktundmittelstand.de/personal/wo-sich-fachkraefte-im-internet-tummeln-1125571/

Viel Erfolg
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14391
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 12:04    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn Du was suchst dann nutz doch einfach alle Plattformen die Du kennst.
Meine Stelle ist mir über Xing angetragen worden, ich gehe aber davon aus, daß andere genau so gut sind.

Ich würde Dir ans Herz legen nicht für "etwas weniger" zu arbeiten, ansonsten nimmst Du drückst Du das Lohn Niveau und klaust möglicherweise noch einem den Job der diesen benötigen würde.
Wenn Dir das Geld zu viel ist spende es an einen wohltätigen Zweck, oder suche nach einem Arbeitsplatz für weniger Wochenstunden.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karo28
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 25.07.2013
Beiträge: 1214

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 12:45    Titel: Re: Bewerben, aber auf welcher Jobseite ? Antworten mit Zitat
Tokei ihto hat folgendes geschrieben:
Welche www-Plattform würdet ihr empfehlen, um sich als "Elektriker" zu vorzustellen.

Hintergrund: Nach 10 Jahren in Dänemark ist das Konto voll, bin schuldenfrei, sorgenfrei und nun könnte ich auch mit etwas weniger Einkommen leben. So will ich nun eine EL-Firma in DE finden, konkret in Meck-Pomm.


Hier in Sachsen unterhalten die diversen Wirtschaftsförderungen (IHK, HWK..) eigene, regionale Fachkräfteportale, z.b. sowas:

https://www.fachkraefte-erzgebirge.de/

Ob es sowas auch in Meck-Pomm gibt, weiss ich nicht. Möglicherweise fehlt dafür der Bedarf. Oder das Internet. Oder beides.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14391
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 14:15    Titel: Antworten mit Zitat
in Meck Pom wahrscheinlich auch die Arbeitsstellen die angeboten werden könnten Smile
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1892

BeitragVerfasst am: 05.07.2017 23:27    Titel: Antworten mit Zitat
Sparky hat folgendes geschrieben:
Ich nehme mal an, du wirst lieber in der Nähe deines Wohnortes arbeiten, als irgendwohin pendeln zu müssen wo du eine lange Fahrtzeit hast.

Deshalb würde ich erstmal in einem lokalen Blatt nachschauen und auch selbst inserieren.

Wenn man nicht pendeln will, darf man nicht in Handwerk gehen, sondern in einem Industriebetrieb. Da in McPomm arbeitsmäßig tote Hose herrscht, werden die Handwerksfirmen ihre Aufträge überwiegend im Raum HH und B haben, also doch wieder pendeln - nennt sich hier nur Montage.
Bei uns gibt es auch genug Ele's, wenn die nicht gerde in DK arbeiten, arbeiten die auf Montage in HH. D.h. morgends um fünf los und abends um sechs zu Hause.

Das sind ganz andere Arbeitszeiten als in DK, wo es noch richtige Gewerkschaften gibt. Wenn man da mit Fahrzeit 10h am Tag malocht, dann ist am Donnerestag Wochenende. Bei uns darfst du am Samstag noch antreten, wenn du Glück hast.

Und selber inserieren, dann kann man sein Geld gleich verbrennen. Interessante AG schauen da nicht nach, die haben es nicht nötig, nur solche Klitschen, den man das Wort Arbeitnehmerrechte erst erklären muss. Sinnvoller sich bei der BfA arbeitssuchend melden und die haben auch eine umfangreichere Jobbörse.

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 07:29    Titel: Antworten mit Zitat
Moorkate hat folgendes geschrieben:
Sinnvoller sich bei der BfA arbeitssuchend melden und die haben auch eine umfangreichere Jobbörse.


Danke, du hast mich sehr zum Lachen gebracht!
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tokei ihto
Member
Member


Anmeldungsdatum: 29.12.2009
Beiträge: 60
Wohnort: mcPomm

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 08:56    Titel: Antworten mit Zitat
Dankeschön für die Rückmeldungen.

Also in DK ist mein timeløn aktuell ca. 24€ umgerechnet, zuzüglich des angenehmen Arbeitsklimas und 4Tage-Woche. In MV erwartet mich ein Durchschnittlohn von etwa 10 bis 11€ plus den von Euch schon beschriebenen Unannehmlichkeiten.
Im Prinzip kann ich mir selber denken, wie es kommen wird Rolling Eyes Aber man wird ja nicht jünger und möchte auch mal den Feierabend bei seiner Liebsten aufm Sofa verbringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 11:35    Titel: Antworten mit Zitat
Nach Deinem Profilbild:

Warum bewirbst Du Dich nicht bei den Karl May Festspielen in Bad Segeberg?

Ist doch schon Grenze MV Wink

Zitat:
In MV erwartet mich ein Durchschnittlohn von etwa 10 bis 11€ plus den von Euch schon beschriebenen Unannehmlichkeiten.


Muss aber nicht, ich habe mit 62 hier in MV einen neuen Job gefunden mit über 20€/h brutto...
Und das über die Jobbörse der AG...

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk