Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

DLAN und FI

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1604

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 17:56    Titel: Antworten mit Zitat
Mal ketzerisch gedacht ! Was spricht dagegen (mal abgesehen vom Preis) je einen Dlan Adapter vor und hinter dem FI zu verwenden und die Beiden per Netzwerkabel zu verbinden? Das sollte dann auch über 2 verschiedene Phasen funktionieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1092

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 19:24    Titel: Antworten mit Zitat
hicom hat folgendes geschrieben:
Das geht hier nicht um die HF sondern um die 50Hz für die der Phasenkoppler auch kein Isolator ist, deshalb liegt am Ausgang des ausgeschalteten FIs immer noch eine Spannung an[/color]


Stimmt, du hast recht, das könnte auch ausreichen an einer vom FI abgeschalteten Leitung noch ordentlich eine gewischt zu bekommen, sofern kein weiterer Verbraucher an der Leitung hängt.

Ich folge deiner Argumentation, war für mich nur ein Gedankenmodell das ich aber wieder verwerfe.

Gruss
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6738

BeitragVerfasst am: 07.07.2017 05:57    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Mal ketzerisch gedacht ! Was spricht dagegen (mal abgesehen vom Preis) je einen Dlan Adapter vor und hinter dem FI zu verwenden und die Beiden per Netzwerkabel zu verbinden? Das sollte dann auch über 2 verschiedene Phasen funktionieren.

Naja evtl, das das eine Dlan das andere stört, weil der FI die ja nicht 100% trennt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 07.07.2017 06:45    Titel: Antworten mit Zitat
Ich frage noch mal zu Meinungen zu dieser Variante:

Der Phasenkoppler ist in der Zuleitung der beiden UV's, also direkt nach dem Zähler angebracht.

Wenn ich dort nun das Signal des Fritzbox-DLAN-Adapters einspeise, hat eine Verbindung zu beliebigen Geräten immer nur einen FI "zu überwinden", untereinander müssen sich die Geräte nicht sehen können.

Wäre das eventuell ein Ansatz oder übersehe ich da etwas?

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sko
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.11.2010
Beiträge: 2464

BeitragVerfasst am: 07.07.2017 09:41    Titel: Antworten mit Zitat
Ich gebe mir jetzt mal selber die Antwort:

Der Umbau war erfolgreich!

Haupt-DLAN-Adapter direkt nach dem Zähler vor die Aufteilung zu beiden UV's und:

- vorher Übertragungsraten 15...45 Mbps
- jetzt Übertragungsraten 216 ... 465 Mbps

weil das Signal jetzt nur noch, egal zu welchem Partner nur noch einen FI "überwinden" muss.

Smile))))

Ciao
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk