Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Probleme beim Lösen einer Wago Transformatorklemme

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
js33
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13.07.2017 14:28    Titel: Probleme beim Lösen einer Wago Transformatorklemme Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

ich habe von einem Bekannten ein paar alte beleuchtete Notausgangschilder bekommen und dachte, dass sie in meinem Zimmer ganz gut als Dekogag passen würden Very Happy
Wie dem auch sei, leider sind die Stromkabel abgeschnitten worden und ich möchte gerne das alte abgeschnittene Kabel aus der Klemme entfernen und ein neues anbringen, leider weiß ich nicht wie ich das bei diesen Klemmen bewerkstelligen kann, ohne sie zu beschädigen. (siehe Bild)
Mit diesen grauen Hebeln funktioniert es leider nicht.

Schonmal vielen Dank für eure Antworten Smile
Liebe Grüße,
Johannes
[img]https://s10.postimg.org/hh8245nv9/20170713_152739.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8433
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 13.07.2017 14:31    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,
die weißen Hebelchen kräftig runterdrücken und den Draht rausziehen.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 13.07.2017 14:35    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Johannes,
siehst du auf den grauen Klemmen diese weissen, aufgesetzten Terminals mit der Einbuchtung in der Mitte?

Auf diese Einbuchtung kannst du einen Schraubendreher setzen und nach unten drücken, kann man auch ohne Schraubendreher mit den Fingern machen, allerdings muss man schon fest drücken.
Dadurch werden die Klemmen freigegeben und du kannst die Drähte einfach rausziehen.
Neue Drähte steckst du dort einfach wieder rein, während du oben auf die weissen Terminals drückst. Beim Loslassen sind die Drähte automatisch fixiert.

Alles klar?


werner_1 war schneller
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
js33
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13.07.2017 14:56    Titel: Antworten mit Zitat
Vielen Dank euch beiden! Ja es lag nur daran dass ich durch die Verkleidung nicht so fest von oben drücken konnte Rolling Eyes
Da hätte man auch selbst drauf kommen können Very Happy aber danke nochmal! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk