Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Leitungsschutzschalter Charakteristik B oder C

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14384
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.07.2017 09:16    Titel: Antworten mit Zitat
Ohne Betrachtung der Anlaufkurven ist auch das wenig Sinnvoll.

gG oder früher gL entspricht in etwa einem Typ C LSS.
Für hohe Anlaufströme gibt es auch aM Schmelzsicherungen oder Typ K LSS.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8425
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 25.07.2017 09:31    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Ohne Betrachtung der Anlaufkurven ist auch das wenig Sinnvoll.

Endlich kommt mal dieser Hinweis! (wollte ihn schon vor Tagen geben)
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kmartin531
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2017
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 26.07.2017 06:39    Titel: Antworten mit Zitat
Auch hier wieder der Hinweis: Man bringt sich und andere mit gefährlichem Halbwissen in Gefahr. Der versierte Laie sollte davon die Hände weglassen. Wenn einem der Begriff "Abschaltbedingungen" nichts sagt, sollte man es dringend unterlassen an den Auslösecharakteristiken der Leitungsschutzschalter rumzubasteln. Primär muss der Leitungsschutzschalter - wie der Name schon sagt - die Leitung schützen. Es hilft nichts den "stärker" zu machen, wenn dadurch andere Gefahren entstehen.
Finger weg vom Strom, wenn man nicht weiß was man tut!!!
_________________
Aufpassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk