Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschluss eines ELO10/2 BAUSTROMVERTEILER / WANDVERTEILER

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 22.07.2017 00:48    Titel: Antworten mit Zitat
Zum Schutz der Zuleitung 5*4 mm² zur Garage: Linocur- Lasttrennschalter D 02 mit 25 A - Einsätzen, im Verteiler Elo 10/2 einen RCD 4-pol 25- 0,03 A.

Gruß Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 22.07.2017 01:12    Titel: Antworten mit Zitat
@ Leprechaun
wie schon geschrieben ist B 16 A zu 25 A Neozed nicht selektiv

Ein RCD 4-pol 25- 0,03 A. kann sogar mehr kosten wie ein RCD 4-pol 40- 0,03 A.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1391
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.07.2017 14:34    Titel: Antworten mit Zitat
s-p-s hat folgendes geschrieben:
@ Leprechaun
wie schon geschrieben ist B 16 A zu 25 A Neozed nicht selektiv
Ein RCD 4-pol 25- 0,03 A. kann sogar mehr kosten wie ein RCD 4-pol 40- 0,03 A.

Aber 35A bei 15 Meter 5x4mm, das wäre wieder zu hoch abgesichert, und 25A nicht selektiv?
Na ich weis nicht, hatte mal bei einem Bekannten sein Nebengebäude so abgesichert, da flog schon mal ein LSS bei Kurzschluss raus, aber die 25A Vorsicherungen hielten und die Zuleitung ist 5x6mm² bei 25 Metern.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4661
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.07.2017 15:29    Titel: Antworten mit Zitat
s-p-s hat folgendes geschrieben:

Dann kommt es noch darauf an ob die 32A Neozed selektiv zu der Hauptsicherung in Zählerschrank ist.

Eben. Wo soll das denn hinführen? 80 A im HAK?

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1391
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.07.2017 19:22    Titel: Antworten mit Zitat
Also bei 50A am Zähler würde das mit 35A aber auch noch klappen.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 09:20    Titel: Antworten mit Zitat
Da die Selektivität nicht hinpaßt macht es nur Sinn am Anschlußpunkt der Leitung einen 3poligen C16 (z.B.MCS316) Automaten und FI (z.B.CDS440D)zu setzen.
In der Garage dann keine Sicherungen sondern nur Verteilung.

4mm² ist einfach keine Zuleitung an die man einen Verteiler hängt.

mit 6mm² könnte man mit 35A Vorsichern, für die angedachte Verwendung aber dann auch fast wieder übertrieben.
Macht dann aber wieder Sinn, um die Automaten und FI in der Nähe zu haben.
Also Leitung tauschen gegen 5x6mm² und mit Linocur 35A absichern (Paßhülsen nicht vergessen) und zum Schluß natürlich messen, prüfen und dokumentieren.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frankos
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 14.01.2017
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 25.07.2017 08:59    Titel: Antworten mit Zitat
Das Kabel ist schon verlegt, kann also nicht mehr gewechselt werden.

Der FI wäre dieser hier, nehme natürlich auch einen anderen, wenn dieser nicht passt.

[img]https://s12.postimg.org/zcs0kz76x/RCCB-_Fehlerstrom-_Schutzschalter-_FI-40-03-_FI-mit-.jpg[/img]
[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.07.2017 09:13    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser FI ist ein TYP AC welcher seit Jahrzehnten in Deutschland nicht mehr verbaut werden darf.
zusätzlich fehlt diesem die VDE Zulassung!
mit 300mA hat dieser für Steckdosenkreise auch noch eine zu hohen Auslösestrom.

Zulässig wäre z.B. Hager CDS440D.
Wer macht die notwendigen Messungen und Dokumentationen?

Mit der verlegten Leitung mußt entweder damit leben zum einschalten von Sicherungen immer ins Wohnhaus zu gehen oder eben mit einer nicht vorhandenen Selektivität zu leben.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk