Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:

 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

VDE 0100-600 Prüfen von Anlagen Neu

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 02:35    Titel: VDE 0100-600 Prüfen von Anlagen Neu Antworten mit Zitat
Bei Elektrofachkraft gibt es einen Beitrag zur neuen VDE 0100-600

https://www.elektrofachkraft.de/expertenbeitraege/neue-vde-0100-600

Zitat:

Überspannungseinrichtungen oder andere elektrische Betriebsmittel, die die Messung beeinflussen oder dabei beschädigt werden können, sollen vorher abgeklemmt werden.


Das wird ja gut werden wenn, hier die Anlage auseinander genommen werden muss.
Ich denke hier an LED, Dimmer, Leuchtstofflampen,EIB, Funkschalter,Relais ...

http://www.elektro.net/79830/errichten-von-niederspannungsanlagen-teil-6-pruefungen
Da ist dann vor Installation der Geräte wie Dimmer und Leuchten eine Teilprüfung zu machen.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14387
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 08:46    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn man gescheite Ableiter verbaut hat braucht man nur die Steckbaren Ableiter aus dem Sockel ziehen.

Andere Elektrische Geräte müssen die Spannung von 500VDC aushalten, und wenn man dabei bedenken hat, kann man immer noch Phasen und Neutralleiter zur Messung brücken (vorher Abschalten logischerweise)
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 15:44    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo Octavian1977,
ich traue anderen Geräten wie Dimmer, LED ...
nicht viel zu.

Da alle Aktiven Leiter gegen einander zu messen sind fällt die Brücke gegen N als Lösung aus.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2764

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 16:31    Titel: Antworten mit Zitat
s-p-s hat folgendes geschrieben:
...
Da alle Aktiven Leiter gegen einander zu messen sind fällt die Brücke gegen N als Lösung aus.

Tatsächlich?
auch wenn ich es auch so handhabe)
_________________
Wink auch wenn der Name nicht mehr ganz aktuell ist,

ich bin von mir nicht derart eingenommen, dass ich nicht von anderen noch LERNEN könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 17:07    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Wenn man gescheite Ableiter verbaut hat braucht man nur die Steckbaren Ableiter aus dem Sockel ziehen.

Andere Elektrische Geräte müssen die Spannung von 500VDC aushalten, und wenn man dabei bedenken hat, kann man immer noch Phasen und Neutralleiter zur Messung brücken (vorher Abschalten logischerweise)

Nein es gibt auch Geräte mit fest eingebautem Überspannungsschutz und der ist in aller Regel auf 275V festgelegt also bleibt nur ISOMESSUNG mit 250V ! Die ISOmessung ist nur ein Teil der elektrischen Prüfung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14387
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 17:27    Titel: Antworten mit Zitat
Welche Geräte sollen das sein?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3707
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 21:11    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Da alle Aktiven Leiter gegen einander zu messen sind fällt die Brücke gegen N als Lösung aus.


Nicht immer!
Bei Ex Schutz gilt dies nicht. Es muss jeder Leiter gegen jeden gemessen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 21:18    Titel: Antworten mit Zitat
@elektroblitzer

hatte ich doch auch so geschrieben.
Wo siehst du einen Widerspruch
Das gilt nicht nur für Ex Schutz
Nach neuer Norm für alle Anlagen sind alle Aktiven Leiter gegen einander zu messen.

Für mich ist auch der N ein Aktiver Leiter
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1616

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 21:34    Titel: Antworten mit Zitat
s-p-s hat folgendes geschrieben:
@elektroblitzer

hatte ich doch auch so geschrieben.
Wo siehst du einen Widerspruch
Das gilt nicht nur für Ex Schutz
Nach neuer Norm für alle Anlagen sind alle Aktiven Leiter gegen einander zu messen.

Für mich ist auch der N ein Aktiver Leiter

nicht nur für dich ! Deshalb gibt es in industriellen Verteilern auch die N-Trennklemmen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14387
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 25.07.2017 09:04    Titel: Antworten mit Zitat
Bitte den Abschnitt der DIN VDE 0100-600 6.4.3.3 von 06-2017 komplett lesen:

"...Wenn zweckdienlich, z.B. wenn Betriebsmittel die Messergebnisse beeinflussen oder beschädigt werden können, dürfen bei dieser Prüfung die aktiven Leiter miteinander verbunden werden..."
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk