Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Herdplatten funktionieren nur gemeinsam

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael P.
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 12:25    Titel: Antworten mit Zitat
Tatsächlich: neuen Herd gekauft, angeschlossen - geht ebenfalls nicht bzw. selbes Problem tritt auf.

@Pumukel: kannst du bitte etwas näher erläutern was du vermutest bzw. was defekt sein könnte? Ist, wenn der Nulleiter defekt ist eine Reperatur möglich oder etwas auszutauschen? Sind da ganz grob die Kosten abzuschätzen?

Lg und Danke für jeden Hinweis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11196

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 13:08    Titel: Antworten mit Zitat
Nein, die Stelle der Unterbrechung und damit den Aufwand der Instandsetzung können wir nicht per Telepathie erahnen. Es kann genauso eine defekte Klemmstelle vorliegen, wie auch eine unter Putz beschädigte Leitung ...
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael P.
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 15:01    Titel: Antworten mit Zitat
Alles klar! Vielen Dank!

Sobald eine Phase angeschlossen wird (egal welche) ist auf dem Nulleiter auch Strom. Ansonsten nicht.
Ideen hierzu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1388
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 15:10    Titel: Antworten mit Zitat
Michael P. hat folgendes geschrieben:

Sobald eine Phase angeschlossen wird (egal welche) ist auf dem Nulleiter auch Strom. Ansonsten nicht.
Ideen hierzu?

Ja die beste Idee ist sich einen Fachmann zu holen der mit geeigneten Messgeräten mal die Zuleitung durchprüft.
Hier fehlt eindeutig der Neutralleiter entweder im Sicherungskasten oder an der Geräteanschlussdose.
Der neue Herd darf auf keinem Fall in Betrieb genommen werden da dieser sonst wegen der erhöhten Spannung von 400V Schaden nimmt.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael P.
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 15:17    Titel: Antworten mit Zitat
Gefunden!! Neutralleiter im Sicherungskasten total verkohlt :O
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1578

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 17:36    Titel: Antworten mit Zitat
Siehe meinen ersten Beitrag ! Neutralleiter fehlt Elektriker rufen! Wer nicht hören will bezahlt eben Lehrgeld!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael P.
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 18:41    Titel: Antworten mit Zitat
Ja, nur waren unter dem ersten Post sehr unterschiedliche Ansichten vertreten, sodass es für einen Laien schwer war zu erkennen, dass Ihre Einschätzung die richtige war Wink
Eine neue Sicherung wurde gekauft, gewechselt, alter Herd angeschlossen und funktioniert wieder. Neuer Herd wird zurück gegeben.
Vielen Dank an alle für die Beiträge und raschen Antworten!! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8401
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 19:04    Titel: Antworten mit Zitat
Michael P. hat folgendes geschrieben:
Ja, nur waren unter dem ersten Post sehr unterschiedliche Ansichten vertreten, sodass es für einen Laien schwer war zu erkennen, dass Ihre Einschätzung die richtige war Wink

Da hast du recht.
Man kann hier als Laie nicht sehen, ob die Antwort von einer EFK kommt oder von einem "Möchtegernelektriker". Alle die hier länger mitlesen/mitschreiben wissen natürlich, wessen Antworten "Hand und Fuß" haben und was nur so dahergeredet ist.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1388
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 19:17    Titel: Antworten mit Zitat
Michael P. hat folgendes geschrieben:
Gefunden!! Neutralleiter im Sicherungskasten total verkohlt

Das kann aber auch nicht so ganz richtig sein, denn normalerweise brennt ein Neutralleiter vom Herd im Sicherungskasten nicht einfach so weg.
Es sei denn das diese Faktoren vorhanden sind:
- Zu geringer Leitungsquerschnitt
- Schraube nicht fest angezogen.
- Oder kein Drehstromzähler, daher Überlastung des Neutralleiters bei 3x16A Absicherung wo dann 48A über den N zurückfließen.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2760

BeitragVerfasst am: 16.08.2017 19:42    Titel: Antworten mit Zitat
Strippe-HH hat folgendes geschrieben:
...
- Oder kein Drehstromzähler, daher Überlastung des Neutralleiters bei 3x16A Absicherung wo dann 48A über den N zurückfließen.

Rolling Eyes Eingangsthread nicht durchgelesen?

dort ist bereits ersichtlich daß mindestens 2 Außenleiter vorhanden sein müssen Exclamation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk