Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Beachtung Polung Steckernetzgerät - Hohlstecker u. Adapter

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
prie54
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2008
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 14:26    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

konnte + und - ermitteln.
Habe ein Foto beigefügt und die Pole gekennzeichnet.
Bloß wie gehört jetzt der AdapterStecker drauf?

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7976

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 15:24    Titel: Antworten mit Zitat
prie54 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

konnte + und - ermitteln.
Habe ein Foto beigefügt und die Pole gekennzeichnet.
Bloß wie gehört jetzt der AdapterStecker drauf?



Du hast jetzt die Wahl !

Du kannst jetzt + und - wechseln, ganz wie du es benötigst Wink

Embarassed Oh je, ob er überhaupt weiß, was er benötigt ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 16:26    Titel: Antworten mit Zitat
Was denkst du warum auf den Steckern + und - gekennzeichnet sind?
Nochmal zum mit meiseln TIP und der + oder - Pol gibt die Zuordnung an! Bei Tip und + liegt der Pluspol innen bzw an der Spitze an! Und wenn du mal lesen würdest was hier geschrieben wurde, wüsstest du das die Polarität sich auch mit einer LED + Vorwiderstand sich zweifelsfrei feststellen lässt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 17:13    Titel: Antworten mit Zitat
@Pumukel: Liest du auch manchmal die Fragen?

Die Frage wurde hier von patois eindeutig beantwortet.
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
prie54
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2008
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 17:35    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Was denkst du warum auf den Steckern + und - gekennzeichnet sind?
Nochmal zum mit meiseln TIP und der + oder - Pol gibt die Zuordnung an! Bei Tip und + liegt der Pluspol innen bzw an der Spitze an! Und wenn du mal lesen würdest was hier geschrieben wurde, wüsstest du das die Polarität sich auch mit einer LED + Vorwiderstand sich zweifelsfrei feststellen lässt!


Ich hatte eigentlich im Vorfeld mitgeteilt, wo es darum ging die Polarität zu messen, erklärt, daß ich das nicht kann.
Auch mit einer LED + Vorwiderstand kann ich nichts anfangen.
Sorry, ich wende mich an ein Forum, weil ich Hilfe benötige. Leider können sich bestimmte Leute nicht in die Lage anderer versetzen, die von der Materie leider keine entsprechenden Kenntnisse besitzen.

Ich werde mir wohl am besten ein Netzteil mit passenden Stecker kaufen um niemand mehr auf den Geist zu fallen bzw. mir derlei Kommentare zu ersparen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 18:01    Titel: Antworten mit Zitat
Sorry etwas Eigeninitiative solltest du schon mitbringen! Dazu gehört zB auch mal das benutzen des Gehirns und der heute gegebenen Hilfsmittel (zB Google) Wie gesagt es gibt Messinstrumente und eben auch andere Hilfsmittel.
Nebenbei gehört zu jedem Netzteil auch eine Bedienungsanleitung aber solche Teile muss man ja lesen. Je nachdem welche Belegung dein Gerät benötigt ( + Pol innen oder - Pol innen wird eben der Stecker gedreht) Normal ist die Zuordnung so das TIP und + den Innenanschluss auf den + Pol legt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prie54
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2008
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 19:06    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
Sorry etwas Eigeninitiative solltest du schon mitbringen! Dazu gehört zB auch mal das benutzen des Gehirns und der heute gegebenen Hilfsmittel (zB Google) Wie gesagt es gibt Messinstrumente und eben auch andere Hilfsmittel.
Nebenbei gehört zu jedem Netzteil auch eine Bedienungsanleitung aber solche Teile muss man ja lesen. Je nachdem welche Belegung dein Gerät benötigt ( + Pol innen oder - Pol innen wird eben der Stecker gedreht) Normal ist die Zuordnung so das TIP und + den Innenanschluss auf den + Pol legt!


Eigentlich habe ich schon Eigeninitiative dadurch gezeigt, daß ich lt. meinem Beitrag vom 27.7. 15.26 Uhr mitteilte, daß ich bei der Buchse, die Belegung + und - ermitteln konnte. Und eine Bedienungsanleitung kann ja auch mal im Laufe der Zeit verloren gehen. Vielleicht kennt das ja der eine oder andere von euch.
Mir ging es wie erwähnt lediglich noch um den Stecker.

Aber damit soll's gut sein.
Den Verfassern von konstruktiven Beiträgen noch meinen herzlichen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 19:27    Titel: Antworten mit Zitat
patois hat folgendes geschrieben:
...
Embarassed Oh je, ob er überhaupt weiß, was er benötigt ...
NEIN - und das ist genau das Problem, denn genaugenommen hat er DAS Problem trotz mehrfacher Hinweise noch nicht erfasst. Rolling Eyes

prie54 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
ich verwende von Zeit-zu-Zeit ein einstellbares Steckernetzgerät mit einem Output von 3 bis 12 Volt.
Hierbei hat sich der Adapter vom DC Hohlstecker gelöst und ich weiß nicht mehr bzgl. der Polung, wie beides zusammengehört.
...
Eigentlich fehlte nur noch die Frage nach dem Spannungswert den er benötigt.

prie54 hat folgendes geschrieben:
Einige Antworten waren - MESSEN. Das ist mir schon klar. Habe hiervon allerdings keine Ahnung.
...
O.K. aber wie geht's dann weiter. Wenn dann abgeklärt ist, wo an der Buchse des Steckernetzgeräts, + und - ist. Wie stecke ich dann den DC Hohlstecker drauf?
Aber du bist allen Ernstes der Meinung daß wir dies aus der Ferne anhand zweier Bilder können Question

prie54 hat folgendes geschrieben:
Ich hatte eigentlich im Vorfeld mitgeteilt, wo es darum ging die Polarität zu messen, erklärt, daß ich das nicht kann.
Auch mit einer LED + Vorwiderstand kann ich nichts anfangen.
Sorry, ich wende mich an ein Forum, weil ich Hilfe benötige. Leider können sich bestimmte Leute nicht in die Lage anderer versetzen, die von der Materie leider keine entsprechenden Kenntnisse besitzen.
Und wenn dir schon von Anfang an klar ist daß du keinen blassen ... hast, trotz mehrfacher Hilfestellung. Auf die Idee Hilfe im realen Leben zu suchen kommst du nicht?

prie54 hat folgendes geschrieben:
Ich werde mir wohl am besten ein Netzteil mit passenden Stecker kaufen um niemand mehr auf den Geist zu fallen bzw. mir derlei Kommentare zu ersparen.
Ja, das wird wohl für beide Seiten die beste Lösung sein.
Allerdings wirst du auch das beim besten Willen nicht schaffen, bzw. maximal mit den angesprochenen 50 % von "sko" schaffen wenn du dem Verkäufer nicht die uns vorenthaltenen Daten lieferst Exclamation


Aber alles nicht so schlimm, der thread endet wie die meisten deiner bisherigen. Du schmollst obwohl du keine Infos lieferst und wir können hoffentlich wieder "zur Tagesordnung" weiter gehen. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7976

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 10:17    Titel: Antworten mit Zitat
leerbua hat folgendes geschrieben:
patois hat folgendes geschrieben:
...
Embarassed Oh je, ob er überhaupt weiß, was er benötigt ...

NEIN - und das ist genau das Problem, denn genaugenommen hat er DAS Problem trotz mehrfacher Hinweise noch nicht erfasst. Rolling Eyes


Ob er hier das Passende findet ?




Zum Vergrößern ins Bild "klicken" !
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Urpils
Member
Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 14:15    Titel: Antworten mit Zitat
Bei einem ähnlich aussehenen Netzgerät ist dies in der Anleitung zu finden:

Polarität
· Achten Sie darauf, dass die Polarität korrekt ist. Zur Anwendung mit negativer Polarität (Minus innen), schließen Sie das Gerät so an, dass das 'negative' Symbol vor dem Wort “TIP” erscheint.
· Zur Anwendung mit positiver Polarität (Plus innen), schließen Sie das Gerät so an, dass das 'positive' Symbol vor dem Wort 'TIP' erscheint.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk