Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Anschlussklemmen Jung Wechselschalter

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4661
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 15:26    Titel: Antworten mit Zitat
Strippe-HH hat folgendes geschrieben:
Aber auch Wago221-2 würden gehen da diese auch in einer normalen Schalterdose wenig Platz wegnehmen.

Ändert aber nichts an der Tasache das Klemmen nichts in einer Schalterdose zu suchen haben.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


werner_1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 24.11.2012
Beiträge: 8405
Wohnort: 324xx

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 16:15    Titel: Antworten mit Zitat
Ich habe den Eindruck, dass manche ihren Kopf nicht benutzen, sondern bei dem kleinsten Problemchen nachschauen, was sagt denn die VDE dazu? Ach so: Keine Klemmen in einer Schalterdose - ist ja auch höchst-lebensgefährlich! Also, Boschhammer her und Leitung raus. Rolling Eyes

Ich sehe da noch einen klitzekleinen Unterschied zwischen einer Schalterdose, in der ein Draht zu kurz ist und einem ganzen Bau, in dem Schalterdosen als Klemmendosen benutzt werden. Idea
_________________
Gruß Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1590

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 17:52    Titel: Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:
Strippe-HH hat folgendes geschrieben:
Aber auch Wago221-2 würden gehen da diese auch in einer normalen Schalterdose wenig Platz wegnehmen.

Ändert aber nichts an der Tasache das Klemmen nichts in einer Schalterdose zu suchen haben.

Lutz

Achso und genau deshalb werden sogar Schalterabzweigdosen was auch nur tiefe Schalterdosen sind entwickelt und auch verwendet. Und ehe ich eine Schalterdose wegen einer oder 2 zu kurzen Adern auswechsle setze ich da eher 2 Wagos ein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1391
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 19:40    Titel: Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:
Strippe-HH hat folgendes geschrieben:
Aber auch Wago221-2 würden gehen da diese auch in einer normalen Schalterdose wenig Platz wegnehmen.

Ändert aber nichts an der Tasache das Klemmen nichts in einer Schalterdose zu suchen haben.

Ein Lichtschalter hat aber eine geringere Einbautiefe als eine Steckdose also wird es passen.
Dafür extra die Schalterdose zu wechseln, halte ich für übertrieben.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haegar
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12.08.2017 10:39    Titel: Antworten mit Zitat
Danke für die Tipps. Zum Glück stellte sich raus das nur die erste von 10 Schalterdosen zu kurze Anschlussdrähte hatte. Bei den anderen war vor 30 Jahren doch ein Elektriker am Werk der seine Handwerk versteht. Laughing
Jetzt wo ich es hier gelesen habe fällt mir tatsächlich auf das die Einstecktiefe auf dem Schalter als kleine Zahl notiert ist. Bei Schaltern ist ja auch selten eine Einbauanleitung dabei Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk