Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Hörmann Portamatic Drehflügeltürantrieb mit Bewegungsmelder

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 21:52    Titel: Antworten mit Zitat
Die Portamatic ist für gewerblichen Gebrauch überhaupt nicht zugelassen!

Auch im privaten Bereich ist eine Automatik nur mit zusätzlichen Überwachungen ( Lichtschranke, Kontaktleiste, etc.) erlaubt.

An der Steuerung liegt an der Klemme 5 = +24VDC an,
Klemme 20 ist GND. Ein Impuls von 20 auf 21 löst eine Bewegung aus, oder einen Stopp. Deshalb für Ansteuerung mit einer Lichtschranke/ PIR nicht geeignet.



Gruß Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 21:59    Titel: Antworten mit Zitat
Leprechaun hat folgendes geschrieben:
...
Ein Impuls von 20 auf 21 löst eine Bewegung aus, oder einen Stopp. Deshalb für Ansteuerung mit einer Lichtschranke/ PIR nicht geeignet.
...
wurde bisher noch von niemandem kommuniziert Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
leerbua
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 22:02    Titel: Antworten mit Zitat
Pumukel hat folgendes geschrieben:
...
Den Hinweis auf die 24 V Versorgung hast du auch nicht für voll genommen.

Nein, den gibt es nirgends. Lediglich 24 V bei den externen Eingängen.

Gerüchten zufolge soll es auch BWM u. ä. mit pot. freien Kontakten geben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stoepsel
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 29.07.2017 09:12    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="Leprechaun"]Die Portamatic ist für gewerblichen Gebrauch überhaupt nicht zugelassen!


Wer sagt denn sowas? Natürlich ist sie zugelassen! Es liegt alles bei: Eine Risikoanalyse und ein Prüfbuch, in dem aufgeführt ist ob das gute Stück gewerblich oder privat genutzt wird. Es lassen sich Wartungsintervalle usw. einstellen. Unter anderem ist die Portamatic für Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen entwickelt worden! Das wird bei Hörmann auch so beworben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moorkate
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 06.07.2014
Beiträge: 1887

BeitragVerfasst am: 29.07.2017 09:18    Titel: Antworten mit Zitat
.... und dann bietet Hörmann keine fertige Lösung zur Vorfeldüberwachung an?

mfG
_________________
Normen haben kraft Entstehung, Trägerschaft, Inhalt und Anwendungsbereich den Charakter von Empfehlungen, deren Beachtung und Anwendung jedermann freisteht. Normen an sich haben keine rechtliche Verbindlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stoepsel
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 16:36    Titel: Antworten mit Zitat
Hallo,

bis hier erst mal danke für Eure Mithilfe!

Ich habe jetzt einen Radarsensor geliefert bekommen Smile Da ich nix falsch anschließen möchte bitte ich noch mal um Eure Hilfe... im Link ist der Anschlußplan des Sensors. BK/2 muss auf Klemme 5 (+24V) aber welche der bunten Kabel muß auf Klemme 24 und 20?

https://files.pepperl-fuchs.com/selector_files/navi/productInfo/edb/214959_ger.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 17:53    Titel: Antworten mit Zitat
WH = Weiß = 0V
BK = Schwarz =+24V
RD=Rot= C = Schaltkontakt 1= 20
GN= Grün= NO = Schaltkontakt 2 =24
Schaltkontakt 1 und Schaltkontakt ersetzen den Taster !
Beachte den Hinweis auf die Programmierung der Offenhaltezeit unter 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 20:07    Titel: Antworten mit Zitat
Nur mal so, aus persönlichem Interesse, wie ist denn die Gegenschließkante konstruiert bzw. abgesichert?
Kannst Du da evtl. mal davon ein Foto hochladen?

Gruß Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1602

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 20:41    Titel: Antworten mit Zitat
Diese Tür hat einen Einklemmschutz ! und bleibt bei einem Hindernis stehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stoepsel
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.07.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 08.08.2017 21:16    Titel: Antworten mit Zitat
[quote="Leprechaun"]Nur mal so, aus persönlichem Interesse, wie ist denn die Gegenschließkante konstruiert bzw. abgesichert?


wie schon geschrieben, hat der Motor einen Einklemmschutz/Hindernissschutz, welcher hervorragend funktioniert. Ich habe meine Hand zwischen Tür und Schließkante gelegt, kein problem, nur ein ganz leichter Druck und die Tür stopt. Verletzungsgefahr = 0.Außerdem macht der Motor nach erstmaligem Einschalten eine Lernfahrt, hier lernt er den Weg den die Tür hat bis zum jeweiligen Anschlag, wobei auch dann noch die Anschlagstärke beim zumachen in 3 Stufen eigestellt werden kann (sanft, mittel, hartes schließen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Haustechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk