Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Passen Reihenklemmen in alle Verteilerschränke?

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aussie
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2017
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 11:42    Titel: Passen Reihenklemmen in alle Verteilerschränke? Antworten mit Zitat
Moin zusammen,

kurze Frage: Kann mir vielleicht jemand sagen was eigentlich die Kleinverteiler U52 und U52K von Striebel und John unterscheidet, mal abgesehen von der Frontplatte? Kann ich in einen normalen Verteiler (U52) auch Reihenklemmen (Wago TopJob) montieren oder reicht die Tiefe bis zur Blende nicht aus?

Was würdet ihr empfehlen? Geht um eine Wohnungsunterverteilung.

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 12:11    Titel: Antworten mit Zitat
der K Typ hat oben geschlossene Abdeckungen zur unterbrinugn von Klemmen.

Ich verwenden meist Hager VU ...NC für Wohnungsverteiler.
Für einfache Wohnungen reicht normalerweise der VU36NC aus

Wozu willst Du in einer Wohnungsunterverteilung Reihenklemmen unterbringen?
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aussie
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2017
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 13:19    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
Wozu willst Du in einer Wohnungsunterverteilung Reihenklemmen unterbringen?


Um alle Stromkreise sauber am Verteiler anliegen zu haben, ggf mal Stromkreise anders aufzuteilen oder mit KNX o.ä. nachzurüsten.

Was spricht denn gegen Reihenklemmen außer den Kosten von 1,06€ pro Klemme und einem größeren Verteiler???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elo22
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 4659
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 13:52    Titel: Antworten mit Zitat
Aussie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wozu willst Du in einer Wohnungsunterverteilung Reihenklemmen unterbringen?


Um alle Stromkreise sauber am Verteiler anliegen zu haben, ggf mal Stromkreise anders aufzuteilen oder mit KNX o.ä. nachzurüsten.

In so kleinen Verteiler wird das mit KNX nix.

Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aussie
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2017
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 16:14    Titel: Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:

In so kleinen Verteiler wird das mit KNX nix.
Lutz


es geht bei einer MÖGLICHEN KNX-Erweiterung auch nicht darum jede Steckdose Schaltbar zu machen mit 100 Schaltaktorkanälen, sondern höchstens vielleicht mal den einen oder anderen Beleuchtungskreis über einen zentralen Dimmaktor oder Rolläden zentral zu schalten. Meiner Meinung nach hat man mit allen Kreisen auf Reihenklemmen die bestmögliche Übersicht und kann auch später mal etwas verändern ohne direkt decken und Wände aufzureißen um Leitungen zu tauschen.

Aber wie überall im Leben führen viele Wege nach Rom, wenn ihr keine Reihenklemmen in Unterverteilungen verwendet, ist das auch okay, ich mache es jedenfalls so. Smile

Zurück zur eigentlichen Frage: Passen die TopJob klemmen nun auch unter normale TE Abdeckungen oder ist in einem solchen Fall tatsächlich der U52K die bessere Variante, weil sie etwas mehr Tiefe bieten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 16:25    Titel: Antworten mit Zitat
U52 und U52K haben die gleiche Tiefe.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4666
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 16:44    Titel: Antworten mit Zitat
In der K-Variante sind die Hutschienen zwecks aufname von Reihenklemmen mit Schutzleiterfunktion isoliert/untere Schiene abgesenkt montiert. Dafür fehlen N/PE-Schienen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aussie
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2017
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 17:07    Titel: Antworten mit Zitat
Besten Dank!
Dann nehme ich die K-Variante. Smile

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ego1
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 4666
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 19:56    Titel: Antworten mit Zitat
Wenn, dann würde ich auch direkt den U62K nehmen.

Und zum besseren einführen der Leitungen zwei Flansche ZB43 mitbestellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6698

BeitragVerfasst am: 01.08.2017 05:26    Titel: Antworten mit Zitat
elo22 hat folgendes geschrieben:
Aussie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wozu willst Du in einer Wohnungsunterverteilung Reihenklemmen unterbringen?


Um alle Stromkreise sauber am Verteiler anliegen zu haben, ggf mal Stromkreise anders aufzuteilen oder mit KNX o.ä. nachzurüsten.

In so kleinen Verteiler wird das mit KNX nix.

Lutz

Ist nur die Frage, wieviele du davon hast. Die Stribel gibt es auch mit Bilderrahmentür, da kannst du dir auch in jedes Zimmer einen davon setzen und dann klappt es auch mit KNX oder z.B. einer Logo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in der Praxis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.03 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk