Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Starkstrom

Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shadow09
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 08:30    Titel: Starkstrom Antworten mit Zitat
Hallo Spezialisten.

Ich hab da mal ne Frage: Ich habe mir einen Kombidämpfer gekauft, mit
400 V 18,5 Kw 50 Herz. Nun wollte ich das gute Stück mal testen, hab aber nur eine Starkstromdose im Haus wo 16a drauf steht. Jetzt ist die Frage funktioniert das oder ist der Anschluss zu schwach. Hab leider nicht so viel Ahnung davon und bevor ich mir ne Verlängerung zulege wollte ich mal wissen ob das überhaupt geht.

LG Confused :
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


s-p-s
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 3040

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 08:39    Titel: Antworten mit Zitat
Einen Kombidämpfer hatte ich noch nie.
Bei der Leistung muss es eine 32A Steckdose sein.
_________________
Mit freundlichem Gruß sps
Grundlage für meine Antworten sind Fachbücher, Frei verfügbare Quellen im Netz, Hersteller Infos sowie ein Abo bei der Fachzeitschrift de. Sicherheitsrelevante Tips im Forum durch mehrere Quellen bzw. User bestätigen lassen. Geduld, viele Profis Arbeiten und schauen erst Abends hier rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7969

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 08:40    Titel: Antworten mit Zitat
Question

Was steht auf deinem Zähler?

Wechselspannung

oder

Drehstrom?

Vermutlich hast du ein Gerät gekauft, welches du in deiner Wohnung garnicht anschließen/benutzen kannst.

Zeige bitte ein Bild von der sogenannten "Starkstromdose" Exclamation

Suche in deinem Bekanntenkreis nach einem Elektriker, der dich vor Ort "schlau machen" kann ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 09:05    Titel: Antworten mit Zitat
Das Gerät ist vor Inbetriebnahme über den eingetragenen Fachbetrieb vom Versorgungsnetzbetreiber genehmigen zu lassen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7969

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 09:10    Titel: Antworten mit Zitat
Octavian1977 hat folgendes geschrieben:
Das Gerät ist vor Inbetriebnahme über den eingetragenen Fachbetrieb vom Versorgungsnetzbetreiber genehmigen zu lassen.


Das weiß das Gerät aber nicht

und der VNB hat da einfach kein ... H e r z ... dafür ...
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Paul
[Moderator]
[Moderator]


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 11197

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 09:32    Titel: Re: Starkstrom Antworten mit Zitat
Shadow09 hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir einen Kombidämpfer gekauft, mit
400 V 18,5 Kw 50 Herz. Nun wollte ich das gute Stück mal testen, hab aber nur eine Starkstromdose im Haus wo 16a drauf steht. Jetzt ist die Frage funktioniert das oder ist der Anschluss zu schwach.


Ein Drehstromanschluss mit 16A Nennstrom stellt ca. 11kW zur Verfügung. Ein Gerät dieser Größenordnung kann für den Laien nur Steckerfertig mit einem 32A-Stecker ausgerüstet sein, vermutlich ist es aber für einen Nicht Laienbedienbaren Festanschluss vorgesehen, der von einer Elektrofachkraft herzustellen und bei Bedarf zu beantragen ist.
_________________
Hindernisse sind das was du siehst, wenn du den Blick von der Ziellinie nimmst (vince Lombardi).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadow09
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.08.2017 13:20    Titel: Antworten mit Zitat
Danke euch erstmal für die schnellen Antworten. Das hat mir schon sehr geholfen.
Es handelt sich um einen Ofen für die Gastronomie. Der soll auch nicht bei mir zu Hause angeschlossen werden... Ich würde ihn nur gerne testen um zu wissen ob das Teil läuft. Ich kenne diese Öfen natürlich und normalerweise ist auch immer ein Starkstromstecker dran. War mir nur nicht mehr sicher ob ein 16a oder 32a. Da muss ich mal meinen Nachbarn fragen ob er ne 32er Dose hat.
Euch noch mal vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk