Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Einbautrahler ersetzen!? Kabel schon schwarz!

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Panther412
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05.08.2017 19:57    Titel: Einbautrahler ersetzen!? Kabel schon schwarz! Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein Haus gekauft, welches ich derzeit ein wenig am renovieren bin.
In der Oberen Etage möchte ich die Halogen-Spots, welche in den Räumen verbaut sind, durch LED Spots ersetzen. Im Flur sind schon LED Spots vom Vorgänger nachgerüstet und sollen bleiben.
Im Bad habe ich die Halogen Spots aus der Decke gezogen, dort war das NYM vom Anschluss an ca. 10cm bräunlich bis schwarz verfärbt, die Dämmwolle teilweise auch.
Ebenfalls lagen in der Zwischendecke 2 riesen Trafos der Marke Paulmann. Die Kabel werde ich zu den Spots neu ziehen, da diese mir auch zum anschließen viel zu kurz sind und vom Vorgänger mit offenen Lüsterklemmen in die Decke gelegt wurden.
Die Frage ist nun ob ich die Spots einfach tauschen kann? Der Holraum beträgt ca. 25cm, ist aber mit Dämmwolle gefüllt. Ist dies einfach so machbar?
Gefallen tun mir folgende Sports am besten: https://www.lampenwelt.de/Lisara-3er-Set-LED-Einbaustrahler-in-Chrom-rund.html

Kann ich diese auch bedenkenlos im Bad installieren? Ein Spot ist direkt über der Dusche verbaut. Der Vorgänger hat diesen mit Silikon abgespritzt.

Hoffe Ihr könnt mir hefen.

Gruß
Panther412
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Strippe-HH
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 1388
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05.08.2017 21:47    Titel: Antworten mit Zitat
Von dem vorhandenen Zustand hergesehen, da kann man ja schon froh sein, dass das Haus nicht abgebrannt ist.
Jedenfalls ist das so nach dem heutigen Gesichtspunkten nicht mehr zulässig auf dieser Art und Weise Einbaustrahler und Trafos egal welcher Art nackt und mit offenen Klemmen in Zwischendecken zu verbauen.
Die Firma Kaiser bietet dafür Lösungen an, was dem Brandschutz bei Einbauleuchten in Zwischendecken anbetrifft.
Leuchten über Duschwannen sind in einer Höhe ab 2,25 Metern zulässig, müssen aber die Schutzklasse iP65 erfüllen wenn diese einen 230V- Anschluss haben.
_________________
Immer das Beste draus machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 855

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 08:24    Titel: Re: Einbautrahler ersetzen!? Kabel schon schwarz! Antworten mit Zitat
Panther412 hat folgendes geschrieben:
[..]
Die Frage ist nun ob ich die Spots einfach tauschen kann? Der Holraum beträgt ca. 25cm, ist aber mit Dämmwolle gefüllt. Ist dies einfach so machbar?
Gefallen tun mir folgende Sports am besten: https://www.lampenwelt.de/Lisara-3er-Set-LED-Einbaustrahler-in-Chrom-rund.html
[..]


wie du in der technischen Bebilderung siehst, dürfen die Leuchten nicht mit Dämmwolle überdeckt werden, weil sonst die Wärmeabfuhr von den LEDs nicht gewährleistet ist. Dafür gibt es aber z.B. solche Abstandshalter: https://www.amazon.de/dp/B00KT4Y5RQ?psc=1

Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elektroblitzer
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 3705
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 10:31    Titel: Antworten mit Zitat
Zitat:
wie du in der technischen Bebilderung siehst, dürfen die Leuchten nicht mit Dämmwolle überdeckt werden, weil sonst die Wärmeabfuhr von den LEDs nicht gewährleistet ist. Dafür gibt es aber z.B. solche Abstandshalter: https://www.amazon.de/dp/B00KT4Y5RQ?psc=1


und die sind nach dem Bauaufsichtlich zugelassen?
ich bezweifel dies.

Die Kaiser Produkte schon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hicom
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 28.11.2010
Beiträge: 855

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 11:17    Titel: Antworten mit Zitat
elektroblitzer hat folgendes geschrieben:


und die sind nach dem Bauaufsichtlich zugelassen?
ich bezweifel dies.

Die Kaiser Produkte schon.


Was würdes du von Kaiser empfehlen?

#J.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
viktor12v
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 336

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 13:08    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde solche LED Einbauleuchten montieren.
Die werden nicht einmal handwarm im Betrieb.

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dlighting&field-keywords=led+panel+rund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panther412
Newbie
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06.08.2017 20:06    Titel: Antworten mit Zitat
Deshalb möchte ich die Trafos aus der Zwischendecke raus haben, da es mir zu unsicher ist. Habe mich jetzt doch umentschieden und mich für folgende Einbaustrahler entschieden:https://www.amazon.de/Einbauleuchte-satiniert-Eisen-3er-Set-spritzwassergesch%C3%BCtzt/dp/B01KNX7RBI/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1502046206&sr=8-1-fkmr0&keywords=92722+paulmann

Solch Abstandshalter für die Strahler sind natürlich klasse. Über den einen Strahler hat der Vorbesitzer eine Tasse gestülpt Shocked Hat er wohl vom Dachboden aus rauf gestülpt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 09:35    Titel: Antworten mit Zitat
Ob die nun Handwarm werden oder andere Temperaturen annehmen, wenn die Ihre Wärme nicht weg bekommen gehen die LEDs kaputt.

Ich würde vor allem empfehlen Leuchten ohne Trafo auf 230V Basis zu verwenden

Leitungen zu den Spots sind flexibel aus zu führen. NYM oder NYY hat dort nichts verlaoren.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
viktor12v
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 336

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 11:41    Titel: Antworten mit Zitat
Ist das so schwer zu verstehen, bei den von mir vorgeschlagenen LED Einbauleuchten entsteht fast keine Abwärme, deshalb muß auch keine Wärme abgeleitet werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Octavian1977
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 14334
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 07.08.2017 14:20    Titel: Antworten mit Zitat
es entsteht immer Wärme auch wenn das "fast keine" sein soll.
Auch diese muß abgeleitet werden da ein Wärmestau sonst einen Defekt der Leuchtmittel verursacht.

Auch mit Erzeugung geringer Wärme lässt sich durch Wärmestau eine gefährliche Temperatur erzeugen, es dauert nur länger.

Die von Dir aufgezeigte Seite enthält etliche Leuchten verschiedener Bauart, ein Produktdatenblatt ist dabei nicht zu sehen in der die Einbausituation beschrieben ist.

Mal das erste ausgewählt, ist die Energieeffizienz dieses Teiles sehr schlecht mit unter 100lm/W
Also doch wieder mehr Wärmeerzeugung...
Von Leuchten mit fest verbauten Leuchtmitteln würde ich grundsätzlich absehen.
_________________
Besonders helle Erleuchtungen nennt man Verblendung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Licht & Beleuchtung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk