Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Entwässerungsanlage für Wohnwagen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dino81
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2012
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 11:09    Titel: Antworten mit Zitat
Moin, moin!

Als ehemaliger Camper mache ich mir so meine Gedanken!
1.) Frostschutz: Durchspülen im Herbst mit Doppelkorn, im Frühling nachspülen mit Leitungswasser, Reste sind gesundheitlich unbedenklich!
2.) So ein Zirkus für eine Sebsthaltung? Soll da während der Fahrt ein Tank geleert werden? Gesehen hab ich solche Sauerei häufig!

Hoffentlich hab ich nur zu viel Phantasie!

Mit freundlichen Grüßen
Dino
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 15:56    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
chrisp hat folgendes geschrieben:
Die Arbeitstemperatur liegt dennoch bei -30 – 150 Grad.

Die Arbeitstemperatur des Ventils ja, aber nicht mit Wasser pur. Wenn du Frostschutzmittel drin hast, dann geht das. Sowas will man aber selten trinken.
chrisp hat folgendes geschrieben:


Das Gehäuse ist aus Messing, dass Innenleben ist allerdings alles aus Edelstahl. Ich glaube auch, dass die Ventile Trinkwasser geeignet sind.

Das ist garantiert außen wie innen Messing. Und ja Messing ist für Trinkwasser geeignet, wenn immer welches drin ist. Hier hast du aber abwechselnd Luft und Wasser. und wenn du die Anlage mal entkeimen willst, auch noch Säure oder andere Chemie.

Ich würde da eher sowas nehmen
http://www.*e321*.de/itm/Edelstahl-1-2-Kugelventil-Umschaltventil-Absperrhahn-DC12V-DN15-2-Wege/201974442152?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20160908110712%26meid%3D22cd2d9ed2af4d2b9e1134214ad15bc3%26pid%3D100677%26rk%3D6%26rkt%3D16%26sd%3D321667848802&_trksid=p2385738.c100677.m4598
Das bleibt dann auch offen oder zu ohne Strom


Das wäre auch noch eine Alternative mit dem Kugelventil. Noch viel mehr spricht dafür, dass es ohne Strom geöffnet bleibt! Das habe ich die ganze Zeit vernachlässigt, dass so ein Magnetventil sehr heiß wird, wenn es längere Zeit bestromt wird. Die Ventile werden in teilweise enge Zwischenräume eingebaut, wo ich so mein Zweifel habe, ob die Wärmeentwicklung gut ist.
So ein Bistabiles Ventile wäre auch gut, aber halt nach meiner Recherche nur in Messing zu bekommen. Ich habe mit dem Hersteller von dem Magnetventil gesprochen. Der Mitarbeiter hat mir auf Grund der der Korrosions / Oxidations Problematik eher zu einem Kunststoffventil geraten. Momentan bin ich etwas hin und hergerissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 16:03    Titel: Antworten mit Zitat
Dino81 hat folgendes geschrieben:
Moin, moin!

Als ehemaliger Camper mache ich mir so meine Gedanken!
1.) Frostschutz: Durchspülen im Herbst mit Doppelkorn, im Frühling nachspülen mit Leitungswasser, Reste sind gesundheitlich unbedenklich!
2.) So ein Zirkus für eine Sebsthaltung? Soll da während der Fahrt ein Tank geleert werden? Gesehen hab ich solche Sauerei häufig!

Hoffentlich hab ich nur zu viel Phantasie!

Mit freundlichen Grüßen
Dino


Frostschutz nutze ich nich, ich nutze lediglich ein Wasserentkeimer/ Wasseraufbereitung (Yachticon Aqua Clean)

Das Wasser will ich nicht während der Fahrt ablassen! Wieso auch?

Selbst wenn würde es sich um Frischwasser handelt!!! Zirkus ist es für mich, wenn ich 8 Ventile in allen Ecken verteilt öffnen und auch wieder schliessen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dino81
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2012
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 17:08    Titel: Antworten mit Zitat
War nicht als Kritik gedacht...
...was ich alles so ein- und umgebaut hab!
Das hab ich erst so richtig begriffen, als ich den Wohnwagen vor dem Verkauf leergeräumt hab.
Schmutzwassertank leeren: Das hab ich bei Wohnmobilen schon an den unterschiedlichsten Orten gesehen.
Das ist aber ein ganz anderes Thema.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 19:04    Titel: Antworten mit Zitat
Dino81 hat folgendes geschrieben:
War nicht als Kritik gedacht...
...was ich alles so ein- und umgebaut hab!
Das hab ich erst so richtig begriffen, als ich den Wohnwagen vor dem Verkauf leergeräumt hab.
Schmutzwassertank leeren: Das hab ich bei Wohnmobilen schon an den unterschiedlichsten Orten gesehen.
Das ist aber ein ganz anderes Thema.


Alles gut... Ich entleeren ausschließlich an vorgesehenen Stellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 19:07    Titel: Antworten mit Zitat
Ich würde da eher sowas nehmen
http://www.*e321*.de/itm/Edelstahl-1-2-Kugelventil-Umschaltventil-Absperrhahn-DC12V-DN15-2-Wege/201974442152?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20160908110712%26meid%3D22cd2d9ed2af4d2b9e1134214ad15bc3%26pid%3D100677%26rk%3D6%26rkt%3D16%26sd%3D321667848802&_trksid=p2385738.c100677.m4598
Das bleibt dann auch offen oder zu ohne Strom[/quote]


Hättet ihr vertrauen in so ein Kugelventil aus China? Oder bin ich da voreingenommen?
Hab mir die Kugelventile mal angeschaut, da gibt es verschiedene Kabelanschlüsse. Wozu?? Welche wäre für mich das richtige? Die Kabel sehen sehr dünn aus...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 19:50    Titel: Antworten mit Zitat
3 Drähte. Vermutlich einer - der 2. öffnen und der 3. schließen. Drinnen ist wahrscheinlich ein kleiner Getriebemotor samt 2 Endschalter.
Und da der Motor dank getriebe nicht viel Kraft braucht könner die Drähte dünn sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 19:53    Titel: Antworten mit Zitat
Hier mal ein Kugelventil mit unterschiedlichen Anschlüssen.

http://www.*e321*.de/itm/Neu-1-2-to-1-1-4-Zoll-12V-24V-220V-Zonenventil-Kugelventil-Motorkugelhahn-Ventil-/261872683099?var=&hash=item3cf8d4085b:m:moSGMscOC1K0JR1TpV6DgSg

Ich sehe da nich durch..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 20:00    Titel: Antworten mit Zitat
Ps ich hab schon oft in China bestellt. Über 20€ kommt 19% Steuer dazu und man muss das Zeug beim Zoll abholen oder ein paar Formulare ausfüllen und Geld vorher überweisen glaub ich. Ich musste bisher nur einmal Zahlen und da hab ich es abgeholt.
Außerdem dauert die Lieferung meißt 4-6 Wochen.
Aber bisher war das bei mir alles problemlos.
Garantie oder sowas kannst du natürlich vergessen, selbst wenn es das gäbe, wird der Versand wohl mehr kosten als man bezahlt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 20:03    Titel: Antworten mit Zitat
chrisp hat folgendes geschrieben:
Hier mal ein Kugelventil mit unterschiedlichen Anschlüssen.

http://www.*e321*.de/itm/Neu-1-2-to-1-1-4-Zoll-12V-24V-220V-Zonenventil-Kugelventil-Motorkugelhahn-Ventil-/261872683099?var=&hash=item3cf8d4085b:m:moSGMscOC1K0JR1TpV6DgSg

Ich sehe da nich durch..

Das schließt selbstständig, wenn die Spannung weg ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.02 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk