Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Entwässerungsanlage für Wohnwagen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 20:19    Titel: Antworten mit Zitat
Schön wäre, wenn es eins gäbe was man öffnen kann, es stromlos offen bleibt und wenn es wieder Strom bekommt, dass es schliesst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


Pumukel
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.07.2016
Beiträge: 1590

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 20:36    Titel: Antworten mit Zitat
Gibt es als Motorventile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leprechaun
Master Member
Master Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2015
Beiträge: 199

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 23:42    Titel: Antworten mit Zitat
gibst Du bei e**y
http://www.*e321*.de/itm/Neu-1-2-to-1-1-4-Zoll-12V-24V-220V-Zonenventil-Kugelventil-Motorkugelhahn-Ventil-/261872683099?var=&hash=item3cf8d4085b:m:moSGMscOC1K0JR1TpV6DgSg

mal 3/4 " , 9-36 VDC, CR3-03 ein, bist Du richtig.

Gruß Leprechaun
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
patois
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 22.10.2009
Beiträge: 7972

BeitragVerfasst am: 11.08.2017 07:20    Titel: Antworten mit Zitat
.
@ chrisp

. . . am Anfang des Threads war von 9 Ventilen die Rede.

Ich rate dir ganz dirngend vor dem Kauf dieser Kugelventile ganz genau zu prüfen, welcher steurungstechnischer Aufwand für deren Betrieb erforderlich ist.

Vorsicht! Die Werbung verspricht viel, aber in der Realität wird hinterher alles viel komplizierter als man dachte.
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1065

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 09:21    Titel: Re: Entwässerungsanlage für Wohnwagen Antworten mit Zitat
chrisp hat folgendes geschrieben:

Die Magnetventile für die Ablassventile und den Frischwassertank können alles zusammen geschaltet werden! Wenn ich Wasser ablassen will, will ich auch alles ablassen! Am liebsten wäre mir, wenn ich einmalig die Fernbedienung, oder einen Schalter/ Taster betätige der dann die Magnetventile für ca. 20 min öffnet und dann auch wieder schliesst... insofern das die Magnetventile mit machen.


Hallo Chrisp,

die Idee mit den 3/8"-Ventilen ist keine gute.
3/8" ist an sich schon ein Witz um einen Wassertank abzulassen. Da müssen schon andere Kaliber her, wenn du nicht ewig warten willst bis der Tank leer ist.
Warum auch 8 Ventile?
Wenn dein Tank 8 Ablassstutzen hat, dann verbinde diese mit Schläuchen zu einem Sammler und lasse mittels grosskalibrigem Ventil den Sammler ab. So brauchst du nur ein Ventil.
Ich habe übrigens noch solch ein Ventil in Edelstahlausführung hier liegen, hat 1,5" Durchlass.

....und warum mittels Fernbedienung?

Ein Schalter tut es auch, damit kannst du die unterschiedlichsten Zeiten, je nachdem wie voll der Wassertank ist, manuell steuern.
Du wirst ja nicht jeden Tag den Tank ablassen, einmal Schalter umlegen und gut ist.

Hier ein Bild meines Ventils:

_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 10:33    Titel: Antworten mit Zitat
Ich denke mal, du verstehst hier was falsch. Die 8 Ventile sind deshalb, damit du im Wohnwagen auch alle Leitungen leer bekommst, einschließlich Boiler, Tank usw. Und wenn da eine Leitung irgendwo im Boden liegt, dann wird es wahrscheinlich vorn und hinten je ein Ventil geben, weil der Wohnwagen ja nicht zwangsläufig gerade stehen muss beim entleeren. Und die 50l Wasser aus dem Tank laufen auch durch einen 1/2 Zoll Hahn ab, zudem er beim Ablassen ja selten voll ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1065

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 11:47    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Ich denke mal, du verstehst hier was falsch.


Möglich, dass ich das falsch sehe...
Wenn es denn 8 Ventile sein müssen, dann kann man die auch alle parallel schalten und mittels eines einzelnen Schalters aktivieren.
Sein 1. Bild zeigt ein Ventil mit 3/8"-Verschraubung, das heisst aber nicht, dass auch der Durchlass 3/8" ist, der ist deutlich geringer.
Ich habe auch solche 3/8"-Ventile hier, denen würde ich nicht zumuten wollen, einen Wassertank zu entleeren.
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 12:57    Titel: Antworten mit Zitat
Du kannst auch einen 5" Schieber dran bauen, wenn die Leitung davor 1/2 " ist, läuft die Brühe trotzdem nicht scheller. Very Happy
Deshalb ja das Motorventil in meinem Link. Das steuert man kurz an und dann bleibt es offen. Und wenn man dann noch eine Runde dreht mit dem Anhänger, läuft auch alles raus. Und schließen kann man dann vor der nächsten Betankung.
PS. Boiler in Wohnmobilen machen das bei Frostgefahr sogar automatisch. Wenn die heizung aus ist und das Wasser im Boiler kalt wird geht das Ventil auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sparky
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 1065

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 14:55    Titel: Antworten mit Zitat
bigdie hat folgendes geschrieben:
Du kannst auch einen 5" Schieber dran bauen, wenn die Leitung davor 1/2 " ist, läuft die Brühe trotzdem nicht scheller. Very Happy

Klar, aber wenn die Abläufe dann noch von einem 3/8"-Ventil, welches nur einen Durchgang von 1/4" aufweist obstruiert werden, dann wartest du ewig bis das Ding leer ist.
Zitat:

Deshalb ja das Motorventil in meinem Link. Das steuert man kurz an und dann bleibt es offen. Und wenn man dann noch eine Runde dreht mit dem Anhänger, läuft auch alles raus. Und schließen kann man dann vor der nächsten Betankung.

Ich stimme dir zu, ein Motorventil ist die elegantere Lösung, aber gleich 8 mal?
_________________
http://sparky.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6702

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 15:16    Titel: Antworten mit Zitat
Na bei einem Kugelventil ist der Durchlass in der Regel gleich der Rohrnennweite, wird bei dem aus meinem Link nicht anders sein. Und das Teil aus China kostet 22€, viel billiger wird das nicht werden in Edelstahl, selbst wenn dann noch 19% Einfuhrumsatzsteuer drauf kommen. Man kann ja auch erst mal eins bestellen um zu testen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk