Elektrikforum.de
   
   
 
FAQFAQ
SuchenSuchen
MitgliederlisteMitgliederliste
ImpressumImpressum

Willkommen auf Elektrikforum.de - dem Elektro Forum zur Elektroinstallation

Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten zu begrüßen. Die Mitgliedschaft im Forum ist natürlich kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich. Um aktiv am Forengeschehen teilzunehmen und sämtliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich jetzt hier registrieren.
Benutzername:
Passwort:


 RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin    Bookmark

Entwässerungsanlage für Wohnwagen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 19:40    Titel: Antworten mit Zitat
bindige hat vollkommen recht.... Es sind 8 Ventile als Wasserablauf für die Schläuche, das hat so erstmal nicht mit dem Wassertank zu tun. Ich habe jeweils 4 Ablassventile für Kaltwasser und jeweils 4 für Warmwasser, und diese sind an den unterschiedlichen Stellen im Wohnwagen verbaut.

Um so mehr ich mir die Sache durch den Kopf gehen lasse, um so mehr komme ich dazu, dass ich auch eher zu einem Kugelventil tendiere, schon alleine, weil ich diese geöffnet lassen kann und weil sie nicht so heiß werden.

Der Hersteller von dem Magnetventil hatte mir am Telefon auch gesagt, das sie gerade einen elektrisches Kugelventil bauen, welches auch um die 25- 30 Euro kosten wird. Bin gerade am überlegen, ob ich so lange noch warte.
Das 1/2 Zoll Ventil aus China ist auch nicht schlecht, aber da muss ich erst mal von 1/2" Zoll auf 10mm Wasserschlauch reduzieren. Hatte erst die Idee, mit einem Y- Verbinder zu arbeiten und ein Kugelventil für 2 Ablassventile zu nutzen, aber da gibt es auch nichts so recht.

Ich tue mich gerade etwas schwer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeige
Newbie
Hallo!

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Antworten!


bigdie
Inventar
Inventar


Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 6725

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 19:56    Titel: Antworten mit Zitat
Na Hauptsache, du verbindest nichts, was nicht zusammen gehört und baust nicht zusätzliche Stellen ein, wo Wasser stehen bleiben kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrisp
Cool Newbie
Cool Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2017
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14.08.2017 20:03    Titel: Antworten mit Zitat
Stehendes Wasser wäre echt blöd... Ich würde das Ventil einfach vor das Original Truma Ventil setzen, dann sollte das eigentlich passen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elektrikforum Foren-Übersicht -> Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  


Elektromaterial
Elektrikforum

Zur Ausführung elektrotechnischer Arbeiten wird ausdrücklich empfohlen, einen Fachmann zu beauftragen.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die jeweils geltenden Vorschriften nach DIN VDE eingehalten werden.
SITE THEMA: ELEKTROFORUM | ELEKTRO HANDWERK | E-TECHNIK | ELEKTROINSTALLATION | ELEKTRIK FORUM | ELEKTROTECHNIK
Jetzt Erklärung von Funktion oder Schaltplan einer Schaltung anfragen und aktiv im Forum fragen und antworten.
Powered by phpBB- Page generated in 0.01 seconds
Elektroinstallation Haus Sat Board Amateurfunk